Thomas_Lehn323

Köln 11.2. Live: Thomas Lehn (@EMS Synthi A) & Yann Leguay (DIY HardDrive)

Thomas Lehn ist bekannt für seine Performance am Synthi A, er führte dieses Mal eine 4-Kanal-Beschallung vor mit live gespieltem EMS und dem Rechner als Positionierung im Raum. Die kleine Platine, die man auf dem Bild sieht brachte rauschhaftere noisigere und knacksendere Ergebnisse…

Yann Leguay hat mit einigen geöffneten Festplatten mit Klinkenbuchsen rein “analog” durch drehen der Platte Töne erzeugt, diese entsprechend gesteigert und mit den Leseköpfen Rhythmen erzeugt, außerdem 2 Tonabnahmesystem (Plattenspieler) um insgesamt den Sound noch vielfältiger zu gestalten.

Yann_Leguay407 Yann_Leguay426 Yann_Leguay417 Yann_Leguay405 Thomas_Lehn370 Yann_Leguay86Thomas_Lehn360 Thomas_Lehn337 Thomas_Lehn312 Thomas_Lehn308 Thomas_Lehn323 Thomas_Lehn329

today I just saw these 2:
– Thomas Lehn – performing on his EMS Synthi A via a quad speaker system (with help of the computer routing 2 channels from the EMS to the 4 of the PA)

  • Yann Leguay prepared hard drives to work as an analog sound source (by speed creating tuned sound and turning the head creating rhythms) and added some turntable kind of technique to add more texture to it.

it all happened in Cologne (Köln, Germany) in the Stadtgarten – at a concert series called Reihe M

One thought on “Köln 11.2. Live: Thomas Lehn (@EMS Synthi A) & Yann Leguay (DIY HardDrive)”

Leave a Reply