Tag Archives: U-HE

U-he ProOne Simulation (+P5 Filters..) RePro One

U-He bringt den Sequential Pro One als Software (Plug-in) mit verschiedenen Filtermodi (vermutlich auch der des Prophet 5)

U-he announces for April the Alpha Version of the RePro One, which is a simulation of the SCI Pro One Mono Synth – there are 8 filter models included which seem to reflect all the Rev. 1 , 2 etc.. of the Prophet 5 as well. 

uhe repro one

Free U-HE Protoverb // kleine Dinge & little things

nice free “analog(ish)” reverb – simple and nice –
schönes und einfaches und zudem kostenloses Plugin von U-He. Hier einige interessante weitere Information dazu: U-HE Protoverb ( kostenlos )

protoverb

weitere Dinge: Roland – Sound Canvas VA – und Alternativen dazu.

_
Festliches Getöse: 
Frohe Weihnachten und so … (Sammelbereich)
– Last Minute Geschenktipps

packrat_buchla200e

Play this nice little tune if you need something to do (Vanesa Paris,  from 22. Dezember um 16:27 – can not repost it here / link so you need to search yourself)
…..–.-….—……—..-.-.-.-.——-..-……—…..
Die Zukunft für Musiker in akustischer Form.
und eine Information, weshalb viele von uns doch keine Nerds sind.

synketvia Matthias Schuster (cuteness reasons)

U-HE Hive Synthesizer

The Forum knew it • Was gibt es neues vom U-HE Hive Synthesizer?
U
-HE is doing another new synths that is sort of normalized (therefore not modular) Bazille – so to speak for U-HE this is “the VA” synths with 4 ADSR envelopes, 2 OSCs and 2 subOSCs along with 6 open ModulationSlots and 2 LFOs. – so this is sort of untypical “standard” synths from U-He that seems to focus on fast access (in this case for dance music or – EDM – (among others). They internally call it their “supersaw synth”.

Hive Synth


(just a teaser – for some soundbits, not too much in here but sounds good)

Interview mit Urs Heckmann / u-he

Interview mit Urs Heckmann / u-he

the synths in here are / was man im Hintergrund sieht…

left stand:
Roland Alpha Juno 2, Alpha Juno 1
Alesis Andromeda A6
Moog Memorymoog
Roland Jupiter 8

right stand:
remote key (CME, right?) or emu e4k?
Roland SH7
Yamaha CS30
Roland Juno 60
Roland Jupiter 6

right on the floor:
Formanta Polivoks

monitors: Adam, Mac Pro under the table, non-apple mouse, 1 nice guy type human

Synthesizer-Magazin #46 ab 19.9.2014 überall

SynMag #46 kommt am 19.9.

 

Maschinen

  • Elektron Analog Rytm – Analog geklopft und mit Samples in die Zukunft
  • Erfindet Moog das Theremini neu oder ist digital einfach besser?
  • Clavia Nord Drum 2 + Drumpad mit Triggereingängen für Schlagklangpurismus.
    – Achtung kleiner “Bug”: Der alte Nord Drum hat natürlich Trigger-Eingänge (4 Stück) anders als es im Artikel fälschlicherweise steht – aber keinen Anschlüss für die Pads (in Form des RJ45 Steckers).
  • Tubbutec macht aus dem Korg Polysix was Neues (MIDI, Sequencer, Detuning, Pitchmod..)
  • Presonus Studio One – Vergleichende Religionswissenschaften für DAWs
  • U-He-Bazille Nachlese – kein Virus, Bazille!
  • Air Hybrid 3 erstaunt mit Filtern und Wavetables
  • New Audio Technology – 3D Sound mischen und platzieren
  • Realitätsabgleich: Das erste Mal auf der Bühne – was tun?
  • Buchtipp

Menschen

  • Simian Mobile Disco – Modularsysteme in der Wüste?
  • Ewan Pearson – Delay statt Reverb
  • Loom – Treffen der Generationen
  • Wallenski – kann man Jarre und Vince Clark gleichzeitig einen Eiswassereimer über den Kopf schütten?

Dunkelbunte Menschen
Special: DarkWave

  • Keluar – Synthpop Minimal
  • Young & Cold / NachtAnalyse – Endlich mal was im Süden!
  • Deine Lakaien – Rückbesinnung in die Zukunft und Gedanken an Modularsysteme

 

Das SynMag gibt es im GUTEN Kiosk (da wo man stechend und nervig immer wieder danach fragt oder andere schon dafür gesorgt haben) oder sicher im Abo alle 2 Monate, was es als PDF oder auf Papier gibt und von 3 Ausgaben bis zu 2 Jahres-Abos (beginnt bei 26 Euro und nochwas…)
– Der Shop ist übrigens hier und die passende Abteilung ist Einzelhefte oder Abo