Suchergebnisse

  1. Arneb

    Case: Make Noise Shared System Metal Case

    Ich hab mich letztlich gegen das Case entschieden, so cool es auch aussieht... recht wenig Saft auf der Leitung, wenig Slots auf dem Busboard, und das große Multiple in der Mitte ist leider passiv. Macht alles ein bisschen den Eindruck, dass man bei MN findet, wenn unsere Module damit umgehen...
  2. Arneb

    Jammen auf der Couch / dem Bett / in der Bahn (mit nur einem Gerät)

    Mit irgendwas muss man sich unterwegs ja beschäftigen, smombieren scheitert in der RB an den Funklöchern und in der U-Bahn und Flugzeug daran, dass überhaupt kein Netz da ist, also warum nicht die Volca auspacken?
  3. Arneb

    Neues Modularsystem 2019 - Frage zu Systembus

    Ich persönlich bin für Finger weg vom Bussystem - einerseits weil man da was kaputt machen kann, wenn man zwei Sender an einem Bus hat, andererseits weil der ärgste Spaghettipatch nicht so unübersichtlich sein kann wie zwei CV/Gate-Verteilungssysteme (den Bus und den Patch selbst) im Kopf...
  4. Arneb

    Einstieg in die Eurorackwelt

    Sind beides dieselben Spannungen und Stromstärken, insofern sollte das nichts kaputtmachen. Nicht alles gibt mit Audio das Ergebnis, was man vom Verhalten mit CV erwarten würde - Stichwort AC Coupling vs. DC Coupling - aber abfackeln tut da nichts.
  5. Arneb

    The Behringer Song

    Macht natürlich Sinn... aber Leute, die das Original mal hatten und jetzt nicht mehr haben, dürften doch eher eine kleine Nische sein?
  6. Arneb

    Was ist los bei Native Instruments?

    Na ja, die sind doch in komplett unterschiedlichen Nischen unterwegs. Die Idee beim Microfreak ist die, ein Sammelsurium von Synthesemodellen in Hardware anzubieten, ein bisschen wie beim Minilogue XD. Der Crave dürfte da eher mit den Volcas konkurrieren.
  7. Arneb

    The Behringer Song

    Ja, aber bei der Sichtweise ist dann wieder die Frage, wieso man überhaupt einen Klon kaufen sollte anstatt eines Microfreak oder meinethalben auch Neutron.
  8. Arneb

    Was ist los bei Native Instruments?

    Na ja, will halt nicht jeder Internet am DAW-Rechner haben, das Ablenkungspotential ist ja nun mal da.
  9. Arneb

    Einstieg in die Eurorackwelt

    Wobei ich sowieso niemals mit eingestecktem Stromkabel schrauben würde, geschweige denn im laufenden Betrieb...
  10. Arneb

    EMS Synth A/AKS. Nur Kult oder sinnvoll?

    Na ja, der dürfte ungefähr so alt sein wie der AKS selbst ;)
  11. Arneb

    Hochvolt Plasmaverzerrer

    Ich glaube nicht, dass da Gas “verbraucht“ wird. Ist ja Xenon, also ein Edelgas, das verbrennt definitiv nicht... Vom Prinzip her sollte das einfach ein Lichtbogen sein.
  12. Arneb

    Mutable - was gerade passiert..

    Ok, also wie ich Emilie verstehe, geht es bei der Arturia-Sache nicht um MIs Code, sondern um MIs guten Namen. Insofern wäre die Situation mit einem hypothetischen Behringer-Klon oder den diversen "µClouds"-Modulanbietern nicht vergleichbar.
  13. Arneb

    Mutable - was gerade passiert..

    Open source bedeutet nicht, dass alles erlaubt ist. Nun ist MIs Software unter der MIT-Lizenz, die recht optimistisch ist und im Gegensatz zur GPL Closed-Source-Derivate wie z.B. die Microfreak-Firmware auch ohne Absprache erlaubt. Die Hardware ist wiederum unter CC-BY-SA, das ist schon...
  14. Arneb

    MuffWiggler kaputt?

    Die liegen wohl noch beim Admin auf dem Konto... na ja, und der ist im April verstorben.
  15. Arneb

    Roland TR-09 eingestellt?!

    Ich hab zwar keine TR-09, aber da würde ich als Erstes nach Swing auf der TR-09 googlen (du willst selbigen loswerden).
  16. Arneb

    Online Aktivierungszwang und Kopierschutz

    In Kellerclubs geht dann selbst das nicht, mangels Empfang...
  17. Arneb

    Muffwiggler? Mike McGrath †

    Die hatten doch in der Vergangenheit öfter mal kurzzeitig Probleme, ihre Hosting-Rechnungen zu bezahlen. Denke mal, dass das jetzt wieder der Fall ist.
  18. Arneb

    Modular-Beginn: Allgemeine Verständnisfragen zu Doepfer A-100, MIDI, CV, Bus-System...

    Ich würde davon abraten, den Bus für CV/Gate* zu nutzen. Ohne den Bus gibt es zwar mehr Kabelsalat, aber das ist mir immer noch lieber als zwei getrennte Sequenzierungssysteme im Kopf zu jonglieren. Außerdem ist man mit dem Bus an "ein Sequencer, sie alle zu knechten" gebunden - zwei separate...
  19. Arneb

    Linux für Anfänger

    Im Jahre 2019 würde man einen USB-Stick für den Job nehmen, siehe hier. Direkt die Platte plattmachen musst du nicht, zum Ausprobieren reicht es, im BIOS das Booten von USB anzuschalten.
  20. Arneb

    Wieviele der neuen (digitalen) Supermodule veträgt ein Musikergehirn?

    Na ja, Eurorack geht prinzipiell auch ohne Bedienungsanleitung - kauft man halt weniger bei Mutable und mehr bei Doepfer.
  21. Arneb

    Clock-Module im euklidischen Kontext

    Bin jetzt letztlich für den Anfang bei dieser Lösung hier gelandet: https://www.modulargrid.net/e/racks/view/950265 Gedanken dazu? Irgendwas, was gar nicht zusammen passt? Das Ganze wird noch wachsen, aber wir haben hier eine Anschlussverwendung für das 3U-Case, insofern passt das schon.
  22. Arneb

    Dein neustes Eurorack-Modul - Bilder eurer Neuzugänge...

    7U ist halt recht beliebt bei portablen Systemen, weil man das im Flugzeug so gerade noch ins Handgepäck kriegt. Ist nicht jeder so todesmutig, sein teures, empfindliches Live-Gear als Gepäck aufzugeben.
  23. Arneb

    Elektrofon Klang

    Wenn ich das richtig verstehe, dann macht der Begriff "anhören" hier nicht so viel Sinn - es ist letztlich ein Wandler von Gate zu V/Oct ohne Klangerzeuger.
  24. Arneb

    Clock-Module im euklidischen Kontext

    Hat hier jemand Infos, wann die VPME Spooky Action rauskommen soll und was sie kosten wird? Das Dingen - wenn es denn mal rauskommt - scheint genau das zu erfüllen, was ich mir von einem Clockmodul wünsche. Ist halt minimalistischer und von der Denkweise her “modularer“ als Pamela's oder Tempi...
  25. Arneb

    Clock-Module im euklidischen Kontext

    Puh, Patterngeneration per Machine Learning... hm, eher nicht. Ich bin Kontrollfreak.
  26. Arneb

    Clock-Module im euklidischen Kontext

    Hm, interessant... so im direkten Vergleich: pro Pamela: - 10% billiger (Straßenpreis) - 2 TE weniger im Rack - BPM-Anzeige - doubelt als Modulationsquelle (!!!) pro Tempi: - sieht besser aus - weniger komplex - Tempowechsel durch Tapping ist im Livejam-Kontext natürlich nett - vielleicht ist...
  27. Arneb

    Clock-Module im euklidischen Kontext

    Hallo Leute, ich plane derzeit einen Eurorack-Drumsynth. Musikalisch soll das Ganze so in Richtung Drum'n'Noise mit Einflüssen von Techno und Weltmusik gehen, und das Ganze auch aufnahme- und livetauglich. Im Moment plane ich den Sequencer-Part des Racks. Für meine Zwecke bin ich derzeit recht...
  28. Arneb

    Wie sich Rapper & Co. heute in die Charts klicken lassen

    Bushido ist doch schon 15-20 Jahre her, das lief sogar noch bei VIVA... so viel zum Thema "früher war alles besser". Dito. Wobei ich zwar auch nicht mehr der Jüngste bin, aber hin und wieder ganz gerne Trash-Pop und posigen Deutschrap zum Hirnauslüften höre, insofern dann doch etwas...
  29. Arneb

    Huawei bald ohne Android

    Den aktuellen Konflikt mit dem Iran gibt es doch überhaupt nur, weil Trumps Ego nicht mit der Tatsache zurechtkommt, dass sein Vorgänger dort diplomatisch etwas erreicht hatte. Das Problem hätten wir mit HRC definitiv nicht.
  30. Arneb

    Huawei bald ohne Android

    Ich glaube nicht, dass das bei einem Handy performancemäßig viel bringt, die Arbeit auf Chinas Spy-Server (aka die Cloud) auszulagern - da macht man ja eher kein Number Crunching drauf und die Latenzen übers Mobilfunknetz nach China sind nicht ohne ;-)
Oben