Suchergebnisse

  1. t_argon

    Argon Bar

    Hier etwas Neues von mir. Mal wieder ganz andere Richtung. Ist es schon Schlager? An den "Mikrophonen" Argon8, Minibrute XD, Minibrute und K2. An den Percussion Samples in NI Maschine.
  2. t_argon

    Nord Lead 2x vs Bitwig Instrumente - wäre das noch gut?

    Meine Meinung: Das kannst nur Du beantworten. Jeder hat seinen Ansatz, wie er seine Kreativität am Besten entfalten kann. Teste es, fühle es. Ist zusätzliche Hardware das, was Dich unterstützt oder bremst? Wo bleibt Dein Spaß? Finde Deinen Weg.
  3. t_argon

    Behringer MS20 Clone - K2 - in Auslieferung

    Hallo, eine Frage zum K2. Es ist ja bekannt, das gerne der SQ1 als Modulations-Seq. benutzt wird. Geht das auch mit nem Beatstep (pro oder no-pro)? Schon jetzt Danke für Eure Rückmeldungen. Thomas
  4. t_argon

    NI Maschine vs. MPC X

    Eure bisherigen Antworten sind eindeutig pro Maschine. Auch, dass doch hinter den Türen von NI wohl die Entwicklung weitergeht. Dann kann ich mein GAS wieder Richtung meines kleinen Modular-Case lenken. Da ist noch etwas Platz. Beste Grüße
  5. t_argon

    Behringer Solina String Ensemble

    Ich mag mein Streichfett. Und mit einer Prise FX von Freakshow Industries bekommt es seine ganz eigene Würze.
  6. t_argon

    NI Maschine vs. MPC X

    Ein Stück weit habe ich bisher gehofft, dass die größeren Innovationen für die 3.0 reserviert sind. Aber darauf spekuliere und hoffe ich schon seit mehr als einem Jahr. Und derzeit kämpfe ich nebenher auch mit Systemabbrüchen während der Arbeit mit Maschine. Muss aber nicht allein Maschine...
  7. t_argon

    NI Maschine vs. MPC X

    Ich arbeite derzeit in einem hybriden Ansatz. Der überwiegende Sound kommt von Hardware. Aber da sind z. B. 4 Stereo-Eingänge bissl wenig. Und eine DAW frisst mir meine Kreativität (Mausgeschupse statt Knöpfe).
  8. t_argon

    NI Maschine vs. MPC X

    Hallo, mein Studio-Mittelpunkt stellt derzeit NI Maschine mit dem Studio-Controller dar. Teilweise um eine Maschine Jam ergänzt. Maschine dient mir dabei als: - VST-Host - Sequenzer für Hardware - FX für Soft-/Hardwaresynthesizer - Mischer - Sample-Engine - Aufnahmegerät - reine...
  9. t_argon

    Kleines günstiges Setup zum spielen

    Bei dem Budget würde ich gebraucht auf die Suche gehen. Nen Rytm Wolf für Drums, die kann auch gleich Seq. sein für nen Rocket. Keystep an nen Streichfett. Und nen kleinen Mixer + die Kabel. In etwa kommt man an die 400 € ran. Und wenn es kein Spaß mehr macht, für das gleiche Geld wieder in die...
  10. t_argon

    Kabelage beschriften - wie macht ihrs?

    Ich habe mir die geholt...
  11. t_argon

    Habe 200€ auszugeben. Welchen Synth soll ich kaufen?

    Den Monologue bekommst Du gebraucht für ca. 200 EUR. Der ist dauerhaft eine gute Idee.
  12. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    So, endlich kann ich zu meinem selbst eröffneten Thema etwas zeigbares beitragen. Mein erstes Case und die ersten Module sind da. Der VCO ist so cremig, dazu der Steiner-Parker etwas nussig. Schmeckt sehr lecker.
  13. t_argon

    Roland Boutique

    Ich habe den JX03. Für mich ein praktischer Allrounder. Weil ich gerne mit Desktops arbeite, stören mich die kleinen Bedienpanel nicht. Ob er nun zu 100% dem Original-Sound entspricht? War mir bisher nicht wichtig.
  14. t_argon

    Newbiefrage: Flächen vom Sequencer - wie macht Ihr das?

    Ich mache das mit NI Maschine. Ok, ist keine DAW aber doch Rechnergebunden. Verschiedene Szenen anlegen ( Strophe, Überleitungen, Refrain ) soviel man braucht. Oder IPad, da gibt es bestimmt eine App.(?)
  15. t_argon

    Sinnvoll für den Einstieg?

    Eine Frage zum Nifty-Case. Es wirkt sehr flach. Passen alle Module von der Bautiefe gesehen hinein?
  16. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Was tatsächlich den Sinn der 2 HP-Module in Frage stellen würde.
  17. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Ich denke, man muss dabei auch realistisch bleiben: Arturia entwickelt eigenständige Synthesizer, die einen eigenen Soundcharakter haben. Und das zu einem Preis vergleichbar mit der Clone-Fabrik. Da zu verlangen, dass die Tastatur mundgeblasen und das Gehäuse um einen Eschenrahmen handgedengelt...
  18. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Also robust sind die Brutes. Die Beschaffenheit des Korpus ist ja ohnehin nur bei akustischen Instrumenten relevant. Ob Joghurtbecher, Maschendraht oder Baumrinde, ist doch den hüpfend-schwingenden Elektronen wurscht. Und ne Folientastatur oder nen OLED mit Verfallsdatum haben die nicht.
  19. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Schade, dass sich hier bisher so wenige beteiligen. Wird die Modularität des MB2 hier nur wenig genutzt?
  20. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Die Sounds sind echt gut gemacht. Ich hatte irgendwie sofort Lust bekommen, sanfte Flächen draufzulegen. Hat mich sehr inspiriert.
  21. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    @Komtur Da hast Du für Deine Brutes eine ordentliche Umgebung aufgebaut. Gibt es Tracks von Dir in denen wir Deine Brutes und die Module hören können?
  22. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    @SvenSyn Ich habe den Minibrute 1 und den 2. Der 2 ist im Grundsound deutlich zahmer als der 1. Klar, der Steiner-Parker hat seinen speziellen Charakter. F@nk hatte hier mal dargestellt, dass bei dem 2 der Filter bewußt sanfter angefahren wird, auch wegen dem 2. OSC. Zum Soundcharakter wurde im...
  23. t_argon

    Minibrute 2/2s, zeigt her Eure modularen Expansions.

    Der Minibrute 2 lädt ja mit seiner Stecki-Platte zum modularen experimentieren und erweitern ein. Zeigt mal her, wie Ihr Euren Minibrute 2/2s modular aufgepimpt habt. Schreibt auch mal, welche Ziele Ihr damit verfolgt ... Effektboard, Modulation, weitere Stimme, 20 VCOs durch den Steiner-Parker...
  24. t_argon

    Das richtige Effektpedal für den Monosynth?

    Beim Uli wäre es doch super simpel. Der hat doch TC an Bord. Die Effektplatinen mit Patchpoints versehen und auf Keytauglich getuned. Nen Standard-Mini-Eurorack-Gehäuse, damit man die Effekte sowohl als Desktop-Effekt oder in seinen Döpfer-Schrank schrauben kann. Und statt Fußswitch nen simplen...
  25. t_argon

    Das richtige Effektpedal für den Monosynth?

    Beim DarkMatter merkt man schon, dass es eigentl. für Gitarre ist. Wenn es aufgerissen wird, gibt es Noise kostenlos dazu. Aber zusammen mit dem Helix, gut eingestellt => der Monologue, oder auch der Minibrute 1 => so geil. Wollte mir noch das Röttweiler holen … naja, war bisher nicht dazu gekommen.
  26. t_argon

    Arturia Minibrute 2 & 2S Sequencer

    Ich glaube, es hing am parallel angehängten Keystep. Änderungen in den Midi-Preferences konnten es beheben. Nochmal Danke.
  27. t_argon

    Das richtige Effektpedal für den Monosynth?

    Wenn Du ein Dark Matter und ein Helix von TC an Deinen Monologue hängst, ändert sich Dein Vorhaben.
  28. t_argon

    Radiofrust?! Die Borniertheit ÖR-Radiosender!

    Meine "Quellen" haben sich über die Jahre geändert. Bei Viva plus (oder war es II, halt die mit offenerem Programm und Kulturanspruch) fing ich an zu verstehen, dass Mainstream nicht mein Weg ist. Es gibt so viel mehr da draußen. Später lastFM, bevor es verkommerzialisiert wurde. Der Algo hatte...
  29. t_argon

    Radiofrust?! Die Borniertheit ÖR-Radiosender!

    Solange die Mehrheit das Zeug einschaltet, ändert sich nix. Ich habe Arbeitskollegen, die sich täglich diese Happy-Rotation reinziehen. Die merken nicht, dass die Songs das x-te Mal am Tag laufen. Die merken nicht, dass sogar die Songfolge jeden Tag absolut identisch ist. Hirn aus - Radio an -...
  30. t_argon

    Welches Setup für Einsteiger?

    Ich habe auch die JBL. Die sind für mich genau richtig. Nur Achtung, das sind Nahfeld-Monitore. Wenn Du nicht direkt davor sitzt, werden die mit jedem halben Meter Entfernung sehr viel leiser. Gerade wenn mal zum Jammen Besuch kommt. Dafür spare ich mir klangoptimierende Wohnzimmerdeko. Was...
Oben