1.2. Hannover Art'n Beats N°2 / Keller drei

Joergsen
Joergsen
||||||||||
Die lange Nacht der Impro-Kompositionen mit Live-Painting & Music-Session im Keller Drei

Samstag, 01.02.2020
Einlass: 20:00
Programm-Beginn: 20:30
Eintritt: 6 - 12 € (nach eigenem Ermessen)
Keller Drei | Weidendamm 28 | 30167 Hannover


Die erste Manifestation des multimedialen Gesamtkunstwerkes Art'n Beats im vergangenen September war ein großer Erfolg. Daher haben wir uns kurzerhand entschieden, eine Reihe daraus zu machen. Diesmal hören wir vor allem sphärisch angehauchten Fusion-Grooves von Ukraine bis Kamerun. Ein sechsstündiges Programm mit Live-Musik, Performances, Projektionen und Live-Painting gibt es in dem weitläufigen Ausstellungsraum des Keller III zu schlemmen.


Art`n Beats N°2 bringt Künstler*innen des Keller III, des Stricherkollektivs sowie etlichen Solo-Duo-Trio-Besetzungen aus Hannover, Hildesheim und Braunschweig. Sie kommen zu einem visuellen und vor allem klanglichen Happening zusammen – voller Grooves, Sphären, traditionellen Instrumenten, Melodien aus vielen Zeitzonen, Installationen, Rorschachs, Beats, Collagen, Performances, Illustrationen, Kalligraphien, Vibes, Trips und Sprays. Mit dieser Veranstaltung möchten wir eine künstlerische Gemeinschaft bilden und eine Plattform etablieren, die sich vor allem durch die Offenheit gegenüber neuen Formaten und audio-visuellen Genres auszeichnet.

Um Mitternacht bereiten sich alle beteiligten Artists auf das unvorhersagbare Konglomerat aus elektronischen und instrumentalen Klängen, die in eine Live-Painting-Session übersetzt werden, und umgekehrt. Darauf folgt ein elektronischer Ausklang der langen Nacht. Wir laden Dich ein zum Tanzen und Jammen, Entspannen und Lauschen, Reden, Genießen und Dahintreiben.

Programm

20:30 h Wapani [ ngoni, cross-rhythm, calebasse sound ]
21:30 h Zvgvlvksy ft. Masha Kashyna [ painting music performance ]
22:00 h Robin 2k [ trip-hop, vocal layers, visuals ]
23:00 h Quasi GoGo [ jazz, dub, extasy glitch ]
00:00 h Midnight Session mit J. Sophia Sanner, Simon Schirmer, Emma Harkämper, Julia Thomas, Zvgvlvksy [ live painting, electro-acoustic session ]
01:30 h Tschüsch Kamerun [ minimal, ndw ]
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben