1. Okt. THE POTENTIAL OF NOISE Filmpremiere über Conny Plank (Düsseldorf)

Vintage Dream

Vintage Dream

|||
Atelier Kino Düsseldorf
...alle diejenigen, die sich noch keine Karte für die Premiere am kommenden Sonntag, 01.10. um 14.30 Uhr im atelier Kino "Conny Plank - The Potential Of Noise" in Anwesenheit des Filmemachers Stephan Plank im Vorverkauf gesichert haben können das noch bis einschließlich Samstag bei uns an der Kinokasse erledigen... Wir haben auf, wenn wir auf haben - Spielzeiten unter www.filmkunstkinos.de

- jeweils ca. 30 Min vor Beginn der ersten Vorstellung ist die Kasse besetzt.
Cee U - Music-People!
Conny Plank — The Potential of Noise
99.gif

Deutschland 2017 – 92 Min. - Dokumentarfilm von Reto Caduff & Stephan Plank. Mitwirkende: Michael Rother, Devo, D.A.F., Scorpions, Annette Humpe, Ultravox, Gianna Nannini u.a.
plan17c.jpg
Irgendwo in der Nähe von Köln liegt das kleine Wolperath. Das wäre nicht weiter bemerkenswert, doch genau dort hatte der erfolgreiche Musikproduzent Konrad „Conny“ Plank Mitte der 70er-Jahre seine Zelte aufgeschlagen, um in einem ehemaligen Schweinestall sein Tonstudio einzurichten. Musiker unterschiedlichsten Couleur ließen dort ihre Platten produzieren. Immer mit dabei: Connys kleiner Sohn Stephan, der sich mit diesem Film an seinen früh verstorbenen Vater erinnert.
zurück | Mehr darüber
Auf ein Genre war er nie festgelegt, holte aber aus den Musikern das Beste heraus und machte viele dadurch erst bekannt. Fokussiert aber auch experimentierfreudig arrangierte Conny Plank die Stücke in seinem Tonstudio und war dabei immer für eine Überraschung gut. Viele Musiker hat er abgelehnt u.a. David Bowie und U2. Nicht der technische Prozess stand im Vordergrund, sondern die Kommunikation mit der Band und die soziale Komponente.
25 Jahre nach dem Tod des Vaters macht sich Stephan Plank nun auf die Suche und hat sich mit alten Freunden und Weggefährten getroffen. Dabei zeichnen die zahlreichen Interviews und privaten Archivaufnahmen ein höchst emotionales Porträt und geraten darüber hinaus zu einer faszinierenden Reise durch die nationale und internationale Popmusikgeschichte der 70er und 80er-Jahre.

Eric Horst
Start zurück Programm
 
Zuletzt bearbeitet:
Vintage Dream

Vintage Dream

|||
Gerade vom Kino zurück
- Kino war komplett ausverkauft
- einige sehr populäre Musiker im Kino getroffen
- der Film ist sehr zu empfehlen, sehr gutes altes Filmmaterial, toll Doku der 70-80er Jahre

TIPP hingehen!!
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander

fanwander

*****
Mist, die letzte Vorstellung hier in Muc ist in zehn Minuten vorbei. Ich hoffe der Film kommt auch auf DVD.
 
Vintage Dream

Vintage Dream

|||
Habe mit Stephan Plank gesprochen:
- Der Film ist in Zusammenarbeit mit der ARD und dem WDR erstanden, er wird irgendwann im TV kommen
. nach dem Kinodurchlauf ist eine DVD geplant

Hajo
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Mich würde das interessieren, wenn das im TV kommt bitte posten - da ich keins habe bemerke ich das nicht und lineare Programme ist für mich seit Jahren nicht mehr Realität. GEZ zahl ich ja trotzdem, daher … hoffe jemand schickt das hier in MEDIA wenns da ist..
 
50Hertz

50Hertz

|||
Kann den Film ebenfalls nur empfehlen. Sehr informativ, da sowohl die (produktions-)technischen als auch die menschlichen Aspekte ausführlich und durchaus kritisch beleuchtet werden. Aus dem elektronischen Bereich kommen Michael Rother, Roedelius, DAF (Robert Görl) und Daniel Miller ausführlich zu Wort. Also: hingehen und anschauen!
 
 


News

Oben