1010music Blackbox Tabletop Sampler

Ist es jetzt möglich, 2 verschiedene USB controller via aktivem USB Hub anzuschliessen?
 
Glaubt ihr, dass die 3.0 beta irgendwann noch Mal als richtiges Update released wird? Im 1010-Forum ist das irgendwie Chaos. Der Thread heißt 3.0 beta, zum Download steht aber 2.9.1 (ohne beta) mit dem Hinweis, die Version nicht live zu nutzen und vorher Projekte zu sichern, was wiederum auf beta schließen lässt. Ich überlege, noch weiter zu warten, aber wenn da nach so langer Zeit nichts mehr kommt ...
 
Glaubt ihr, dass die 3.0 beta irgendwann noch Mal als richtiges Update released wird? Im 1010-Forum ist das irgendwie Chaos. Der Thread heißt 3.0 beta, zum Download steht aber 2.9.1 (ohne beta) mit dem Hinweis, die Version nicht live zu nutzen und vorher Projekte zu sichern, was wiederum auf beta schließen lässt. Ich überlege, noch weiter zu warten, aber wenn da nach so langer Zeit nichts mehr kommt ...
ja aufjedenfall, das wird fertig....dauert halt
 
Es gibt seit Freitag eine neue Version 3.0.1. Bei 1010music ist nie so ganz klar, ob das Beta ist oder wie oder watt. Ich warte lieber noch ne Woche oder so. Auf jeden Fall tut sich was, das ist gut! Es soll auch ein überarbeitetes Handbuch kommen.


Nach ganz unten scrollen!

------------

Edit: Gerade eben den dazu gehörigen Diskussionsthread im 1010music Forum grob überflogen. Es scheint noch einige, z.T. auch grobe Bugs zu geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist der offizielle Thread für die v3.0.1
 
Genau wegen der seltsam unintuitiven Sequenzerumsetzung nutze ich den Sampler zur Zeit nur noch per Midi am Keystep Pro (geht einfach schneller), aber das kann sich ja vielleicht wieder ändern. Auf kostenloses Beta testing habe ich aber keine Lust mehr. Da bin ich mal sehr gespannt wenn das offiziell veröffentlicht wird.
Ich möchte die Bb nur als Drumsampler mit einem Oxi One einsetzen ,das sollte doch Problemlos möglich sein ?
 
Ja, die Pads reagieren auf Noten, der Midi-Kanal lässt sich easy einstellen, die Notenwerte sind im Handbuch beschrieben. Man kann auf diese Weise nicht nur die 16 Pads triggern, sondern auch die 16 Sequenzen. Überhaupt, wenn das neue 3.x-Update in einer bugfreien Version kommt, ist die kleine BlackBox ein richtiges Kraftwerk bzw. eine absolut vollwertige Groovebox. Ich würde allerdings noch etwas warten.
 
ein Midikanal für alle Pads nur über die verschiedenen Notenwerte 16 Drumsounds ansteuern ?
Genau. Man kann sogar einen Ordner mit allen Drumsounds in nur einem Pad abfeuern, falls nötig. Dann werden die Samples aufsteigend auf die einzelnen Midinoten gelegt.
Nicht dass ich das empfehlen will, aber es geht ^^
 
Genau. Man kann sogar einen Ordner mit allen Drumsounds in nur einem Pad abfeuern, falls nötig. Dann werden die Samples aufsteigend auf die einzelnen Midinoten gelegt.
Nicht dass ich das empfehlen will, aber es geht ^^
Super, dann ist das Teil im Grunde was ich suche,klein kompakt und man kann auch außer Drums noch , Bass oder eine SynthFläche ansteuern , im Prinzip multitimbral ?
 
Exakt, der ist multitimbral. Aber alles in Grenzen, da niocht so superviele Voices gleichzeitig gehen, je nach Auslastung. Drums und 1-2 Sounds sollten aber kein Problem darstellen.
 
Exakt, der ist multitimbral. Aber alles in Grenzen, da niocht so superviele Voices gleichzeitig gehen, je nach Auslastung. Drums und 1-2 Sounds sollten aber kein Problem darstellen.
Danke, mehr brauche ich auch nicht, will mir nur ein kleines Outdoor Set aufbauen , Oxi one , Nymphes, Blackbox, Op1field , MM2,und Tx6 just for fun
 
Hi Leute, mal eine Frage: Kann man das Gerät wie einen "klassischen" MIDI-Sample-Player verwenden? Sprich, z.B. ein multigesampeltes Klavier mit Hüllkurven inkl. dynamische Filter usw.
 
Den Bug mit dem MIDI-Host und dem Verlust der Verbindung zum Launch Control XL (siehe mein Post und andere weiter oben ) haben sie leider noch nicht behoben. :-|

Das ist der offizielle Thread für die v3.0.1

Nach einem 30-Minuten-Test kann ich zumindest für mich bestätigen:
sie haben den USB-Bug mit dem Launch Control XL in der 3.0.1 gefixt ! 🥳
 
3.0.7 release candidate ist raus:

documentation: https://1010music.com/wp-content/uploads/2023/03/The-blackbox-3-Guide-to-New-Features.pdf

download: https://1010music.com/wp-content/uploads/2023/03/BLACKBOX307.zip

changelog:
There are a number of changes in this build compared to 3.0.2. Here are some quick highlights:
  • Based on popular demand, the global MIDI Seq channel is back. We heard you say this is an easier way to work.
  • USB MIDI output is also back--with some special options to help with routing and troubleshooting.
  • USB MIDI input was unreliable and would sometimes drop notes.
  • Sequence data was lost when switching between KEYS and MIDI modes
  • The currently active sequence pattern (A-D) is forgotten when reloading a preset.
 
Gut Ding will Weile haben, schön, dass es voran geht. Ich gehe von einem baldigen Release einer 3er Release-Version aus, insofern macht es für mich als 2.1.5 User, keinen Sinn, diese neue Beta mitzunehmen.
 
Auf jeden Fall sehr zu loben sind die user welche bereit sind, die Betas zu testen und entsprechend Feedback zu geben. 👍👍 Technisch ist es bei der Blackbox ja sehr einfach, mit einer weiteren SD-Karte mehrere Firmwares zu betreiben.
 
Das ist korrekt. Allerdings sind die Bugs, die User berichten, teilweise so offensichtlich, dass man sich fragen muss, ob die bei 1010 auch Mal irgendwas vor dem Upload testen.
Dieser Post lässt vermuten, dass Du 1010music grundsätzlich nicht wohlgesinnt bist.
Könntest Du bitte mal Beispielthreads posten in denen ersichtlich wird, dass der Hersteller grundsätzlich überhaupt nix testet?
 
Ach so, ich soll Beispielthreads posten (plural), der eine mit Thema 3.0.1. Feedback und 10 Seiten an Postings reicht dann wohl nicht :sad: Wenn ich was gegen die Firma hätte, hätte ich nach der BlueBox nicht auch noch die BlackBox gekauft. Und "grundsätzlich nicht wohlgesinnt", was soll denn das? Grundsätzlich liegt mir nichts ferner als Hater einer Firma zu sein. Ebenso wie Fan übrigens.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach so, ich soll Beispielthreads posten (plural), der eine mit Thema 3.0.1. Feedback und 10 Seiten an Postings reicht dann wohl nicht :sad: Wenn ich was gegen die Firma hätte, hätte ich nach der BlueBox nicht auch noch die BlackBox gekauft. Und "grundsätzlich nicht wohlgesinnt", was soll denn das? Grundsätzlich liegt mir nichts ferner als Hater einer Firma zu sein. Ebenso wie Fan übrigens.
War ja nur eine Vermutung und eine Frage. Jetzt ist klar, dass Du nur die 3 Beta Version meinst. Hatte sich aufgrund der Verallgemeinerung tatsächlich sehr hater-mäßig gelesen.
 


Neueste Beiträge

News

Zurück
Oben