12.9.19 Designhaus Darmstadt Fachsamplen mit Siegfried Kärcher

poke53281

|||||
Gemeinsam mit Florens Cargo widmet sich die Darmstädter Sezession während des Festivals einmal im Monat schwerpunktmäßig Facetten elektronisch produzierter Musik. Dieses Mal mit Siegfried Kärcher (*1974, Spreadpoint (Amiga) / Force Inc.). Der Frankfurter Künstler nimmt uns mit auf eine audiovisuelle Reise in die Computerszene. Was damals in den frühen 1980ern mit Cracken von Spielen begann und sich dann als Demoszene und bis in die heiligen Hallen der Gamesindustry ausweitete, wird Thema dieses Gesprächskonzerts sein.

sound examples https://youtu.be/NT-YoJ0uKYk

Kärcher begann nach bestandener Hochbegabtenprüfung das Studium der „Freien Bildenden Kunst“ an der Fachhochschule Ottersberg, das er 2001 mit Diplom abschloss. Als freischaffender Künstler gründete er noch im selben Jahr eine Ateliergemeinschaft auf dem Atelierschiff in Frankfurt am Main. Es folgten Ausstellungsteilnahmen im In- und Ausland und diverse Lehraufträge für Kunst, Gestaltung und Multimedia. Er war Vorstand des Berufsverbands Bildender Künstler Frankfurt und Vertreter auf Landes- und Bundesebene. Als Musiker spielte er hunderte Konzerte im In- und Ausland.

Weitere Informationen zum Festival unter www.denbogenspannen.de
 

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben