12 Quadratmeter / 20 Kubikmeter - geht da was?

devilfish

|||||||
Hallo,

Mein verrückter Kopf war gerade im Keller in den Kabelkisten kramen. Da kam mir diese Idee...

Warum nicht einen unserer 3 Kellerräume in ein super geiles Tonstudio verwandeln? Mit E-Fußbodenheizung und sämtlichen schnick Schnack an Raumoptimierung, den man sich so vorstellen kann..

Die Frage ist jetzt ob es bei der Raumgröße überhaupt Sinn macht?

Hier die Details, nach abhängen und abstellen der Decke und der Wände:

-Grundabmessung: 3,5 x 3,2 Meter
-Deckenhöhe 1,8 Meter
-keine Heizkörper oder Fenster :)

Kann man in so einen kleinen Raum überhaupt ein „flat“ klingendes Studio bauen? Den Raum an sich würde ich am Ende noch mit einem ARC von IK Multimedia oder dem DEQ2496 Einmessen können. Das Studio an sich würde ich komplett symmetrisch aufbauen..

Geht da was ?
 

F-A-B

||||||||||
Ich hatte mal einen ähnlichen Raum, allerdings mit Standarddeckenhöhe von 2,5m,
und das war schon schwierig. Also man konnte darin arbeiten, keine Frage und es
waren durch die Optimierungen Bedingungen, die sicher besser waren, als bei so manchem
anderen, aber der kleine Raum war immer ... nicht perfekt.

Im Anhang mal meine Messungen Vorher - Nachher. Sicher ginge da noch mehr, wie z.B. nenBasotect Segel unter der Decke,
oder nen Helmholtzresonator, aber platzmäßig ging da nicht mehr viel.

Anbei mal meine Messungen und ein kleines Bild vom Raum als er sich so langsam mit Absorbern füllte,
damit du einen groben Eindruck bekommst was du bei dir evtl erwarten kannst.

Besonders kritisch sehe ich bei dir die Deckenhöhe. Nicht nur dass es sehr beengend wirken kann, weiss ja nicht wie groß du bist,
aber mit meinen fast 2m müsste ich da durch krabbeln, aber wenn du dich da wohl fühlst ?

Letztenendes zählt der Versuch, die Messergebnisse, der eigene Anspruch.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ich sehe das größte Problem in der geringen Deckenhöhe.
Hatte mein Studio früher auch mal in einem Keller, der auch nur 1,80m hoch war, das war akustisch schon recht schwierig.
 

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Vor allem bekommst Du da dann schnell einen Koller. Total klein, Deckenhöhe nur 180cm und keine Fenster? Brr, da würde ich es keine fünf Minuten drin aushalten.
 

devilfish

|||||||
Ich sehe das größte Problem in der geringen Deckenhöhe.
Hatte mein Studio früher auch mal in einem Keller, der auch nur 1,80m hoch war, das war akustisch schon recht schwierig.
Das lese ich auch vermehrt im Netz. Ein zu kleiner Raum ist eher ungeeignet und fast unmöglich in gut in den Griff zu bekommen..

E-Heizung muss man sich leisten können...
Haben auch eine Klimaanlage und nen Kaminofen.. da wird genug gespart.
Wir heizen aktuell in der Übergangszeit fast die kompletten 130 Quadratmeter allein nur mit der Klima. Die nimmt im Schnitt 400-600watt und hier drin sind es dann 24-25grad. Draußen, abends dann noch 6-8grad. Das ist, dank Wärmepumpe, super effizient. Da kann ich mir auch 10 Quadratmeter E-Heizung leisten. Ich verstehe eh nicht warum nicht jeder in Deutschland so ein Teil am Haus hat. In anderen Ländern ist das Standard. Darüber hinaus spart es eine Menge an Geld.
 

Feedback

Individueller Benutzer
Du meinst 'ne Kiste Bier?
Das ist die Alkoholiker-Variante. Eine hübsche Dame tut es auch. Oder, was wir hier so zelebrieren, in meinen Fall wäre das ein Easel. Gerne auch mehr... drum als Studio: durchaus geeignet. Hatte mal ähnliches geplant, ein Umzug hat dafür gesorgt dass mein Studio jetzt Fenster hat.
 
Due kannst die Abmaße ja mal in den Raummodenrechner eingeben und siehst dann ganz schnell, wo die Probleme liegen würden. Mit Bass wirst du massive Probleme haben bei der geringen Größe.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Ich verstehe eh nicht warum nicht jeder in Deutschland so ein Teil am Haus hat. In anderen Ländern ist das Standard. Darüber hinaus spart es eine Menge an Geld.
Da fehlt ein bisschen das Vertrauen in die Energiekonzerne.
Damals hat man die Leute mit billigem Strom für Nachtspeicheröfen geködert, ein paar Jahre später wurde das ganze Zeugs wieder rausgeschmissen und zurückgebaut, weil die Preise zu sehr angezogen wurden.
Ähnliches passiert bald mit dem Stromnetz für Elektroautos, in Östereich ist das schon Thema.
 

Golden-Moon

Irawadi
Raummoden dürften wohl ein Problem werden. Mein Studio ist ähnlich klein (2,80 x 2,60 m glaub ich; höhe ca 2,10 m).
Ich hab eine starke Raummode bei ca. 57,5 Hz in den hinteren Ecken habe ich 2 große Basotect-Eckabsorber aber selbst die können da unten nicht viel anrichten. Da müsste man wahrscheinlich mit dickerem Zeug ran aber aufgrund der Raumgröße kaum realisierbar.

Trotzdem: ich bin froh lieber sowas zu haben als irgendwo im Wohnzimmer oder so wo meine Frau nebenbei fernsehen will. Versuch das beste daraus zu machen.
 
Keine Fenster sind nicht zu inspirierend, weshalb das Schönste in einer Abstellkammer laufen soll - weiss ich nicht, aber - du kannst natürlich was tun aber auch für Licht sorgen, gutes Licht.
 

F-A-B

||||||||||
Da fehlt ein bisschen das Vertrauen in die Energiekonzerne.
Es liegt an der Politik. Wir hätten sehr günstigen Ökostrom durch Wasserkraft aus Norwegen bekommen können.
Es gab Firmen, die die fetten Kabel in der Nordsee finanzieren wollten, aber unsere Regierung aus CDU und damals noch FDP,
wollten nicht daran rütteln, dass Atomstrom bevorzugt abzunehmen ist. Erst wenn es da mangelt, sollte auf den günstigen
Ökostrom zugegriffen werden.

Danke auch für nichts. Aber die wollen ja nur unser Bestes. Aber der Deutsche hat es nicht anders verdient, wählt das gleiche
Gesindel immer und immer wieder ...

Es ist nicht die Politik.
Es sind nicht die Firmen, oder die Finanzmärkte.

Es ist das System aus denen zusammen. -> SYSTEM !
 

devilfish

|||||||
Keine Fenster sind nicht zu inspirierend, weshalb das Schönste in einer Abstellkammer laufen soll - weiss ich nicht, aber - du kannst natürlich was tun aber auch für Licht sorgen, gutes Licht.
Ein kleines Fenster gibt es.. auf Höhe der Straße.. ich versteh aber was du meinst..
im Moment Sitz ich im hohen 2ten stock unterm Dach im ca 55qm Schlafzimmerstudio. Hier kann man sehr schön in den Spessart gucken und sieht ein paar Hügel. Es sind hier sieben Fenster. Platz ist hier auch mehr als genug, keine Frage.. Krach kannst du auch rund um die Uhr machen, bis der Arzt kommt, ist ja noch ein Stockwerk drunter, was auch uns gehört..
die Idee mit dem Keller hat mich nur so angefixt, weil man den wirklich porno geil machen könnte.. also von A-Z, egal wie lange es dauert. Mit doppelter Tür, schräg abgestellten Ecken mit lochplatten und dicken absorbern hinten dran.. alles an Equipment rundum zugänglich.. die Brücke der Enterprise so zunsagen :D
Wobei mir die Voyager lieber wäre^^
Ich muss da mal noch ein paar viele Nächte drüber schlafen.. wenn ich die Akustik nämlich nicht in den griff bekomme, ist das alles für den ar***.
 
Weiss nicht wie du darüber denkst, aber Licht ist für so kreative Sachen nicht so schlecht oder falsch, daher merke ich das nur an, gg. ist das auch für dich nicht so relevant. Wie du das beschreibst, klingt es jetzt besser als Keller. Keller ist was für Kartons und so.
 

devilfish

|||||||
Wie sicher ist n die Aussage ?
Ich mein nen Messmikro und so Geschichten kann man sich ja kaufen, um den Raum zu optimieren..
Frag mich auch wie‘s mit diesem Druckkammereffekt aussieht, wenn da so wenig Luft im Raum ist. Das wird man mit Dämmung nicht in den Griff bekommen, oder ?
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Wie sicher ist n die Aussage ?
Ich mein nen Messmikro und so Geschichten kann man sich ja kaufen, um den Raum zu optimieren..
Frag mich auch wie‘s mit diesem Druckkammereffekt aussieht, wenn da so wenig Luft im Raum ist. Das wird man mit Dämmung nicht in den Griff bekommen, oder ?
wenn du dann noch die Decke isolierst, haste nen Kriechkeller.
 

devilfish

|||||||
Idee verworfen.
Hab mir das Dachgeschoss unter den Nagel gerissen..
55-60qm.. zwei Dachschrägen mit einem guten Meter dazwischen und hoher Deckenhöhe..
eine Seite mit 2/3 Länge als Gaube ausgeführt.. hab schon alles rumgeräumt.. das rockt!
Fehlen nur noch Absorber und Kram zum diffus machen.. der Raum klingt recht lange nach .. 3x4 Meter Teppich hab ich schon bestellt.. den Rest mach ich wenn das Messmikro da ist..
431E8B7E-61FC-4652-8DED-165850AA1362.jpeg

Ganz hübsch bis jetzt..
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben