152 BPM Techno Set mit zwei Octatracks & nur eigenen Produktionen Vol. 2

K
Kai Chonishvili
||
Hey Leute,

ich hatte schon vor einiger Zeit ein Octatrack "DJ Set" mit eigenen Produktionen hier vorgestellt. Nun hab ich wieder Zeit gefunden und 16 neue Mini-Tracks produziert und mit zwei Octatracks und einem PlayDifferently Model 1.4 Mixer zu einem Mix verschmolzen. Genau wie damals bestehen meine "Tracks" aus Stems, die als Loop funktionieren und via OT Scenes zu Tracks arrangiert werden ... den Part mache ich also live. Das Mixen mache ich so wie ich es mit Plattenspielern gelernt habe, also manuelles Beat Matching und am Mixer mit EQ und Filtern rumspielen.

Die Tracks sind alle in einem 2 wöchigen Flow entstanden, wo ich hauptsächlich mit Moog Matriarch, Behringer 2600, Behringer Deepmind und Elektron Digitone gearbeitet habe. Klingt also alles sehr classic, warm und analog. Stilistisch hatte ich kalten Dub Techno im Kopf der zu einem verregneten Tag passt. Vermutlich ist das Tempo von 152 BPM dem einen oder anderen zu schnell, aber irgendwie hatte das für mich genau den Drive, den ich haben wollte.


https://youtu.be/4VKzRLchkus



https://soundcloud.com/kaichonishvili/kai-chonishvili-repression-mastered?si=10c41d265e7246e1b80b7c2993e088e5


Würde mich über Feedback sehr freuen :)

LG Kai
 
Flipjoe
Flipjoe
|||
Hab noch nicht alles gehört, aber ich finde es sehr cool. Trotz des schnelleren Tempos wirkt es eher leicht und entspannt. Das finde ich immer gut. Bei 152 bpm auf die Fresse hauen kann jeder. :)
 
K
Kai Chonishvili
||
Super, freut mich sehr :) Ich finde es auch eher entspannt und passend trotz des Tempos. Ich hatte jedoch ein Feedback wo es hies, der Groove würde wegen der Schnelligkeit verloren gehen.

LG Kai
 

Similar threads

 


News

Oben