16Step Sequencer für Akai MPX16

E
erich2010
...
Hallo zusammen,
vor Jahren hatte ich mal einen MPX16 gekauft aber nie benutzt. Während Corona habe ich den mal mit einem alten Arduino Drum-Sequencer kombiniert und da machte das Teil doch glatt mal Spaß.

Bauteile:
Arduino UNO,
MIDI-IN/Out via 6N139 und ein paar Bauteilen,
2 PCF8574 als Muxer für die
16 taster und 16 LEDS,
16 Widerstände á 220 Ohm,
eine Lochrasterplatine,
1 Poti als MENÜ-Selector
3 extra Taster für Shift, Start und Stop
1 LCD-Diplay mit I2C Backpack ( auch wieder ein PCF8574 )
... kein SMD

Video hier:
https://youtu.be/Tr9Y971fDvM


Code und Anleitung:

Ich denke, dass ich das Ding dieses Jahr noch so ändere, so dass das Teil per SYNC zu einem Volca Beats läuft oder ggf. per zweitem MIDI-In auf MIDI-Clock hört.
Das MIDI-In von dem Board wird mit dem MIDI-Out des MPX16 verbunden.
Das MIDI-Out wird mit dem MIDI-In des MPX16 verbunden.
Über die Pads des MPX erfolgt die Auswahl des Sounds, - bei einer TR8 wurde die Soundauswahl über das der große Drehrad gemacht...

Der Sequencer kann recht universell frisiert werden und kann dann eben andere Sachen steuern.

Falls das mal jemand nachbaut, - ruhig mal melden :)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben