17.11. Düsseldorf, The Residents im Zakk

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Markus Berzborn, 2. November 2010.

  1. Geht zufällig noch jemand hier aus dem Forum zu diesem Konzert?

    Wir kommen zu zweit gefahren - ich lese noch jemanden aus dem Analog-Forum in Aachen auf.

    Meine Frau hatte keine Lust, sie meint, zwei mal Residents (sie war mit mir bei der Wormwood-Tour und bei der Demons-Tour dabei) reicht - obwohl die ja bei jeder Tour ein komplett neues Programm präsentieren.

    Am besten gefallen hat mir übrigens seinerzeit die Icky Flix-Tour, da habe ich sie im Kölner E-Werk gesehen, wenn ich mich richtig entsinne. Das war wirklich große Klasse.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenn ich nicht selbst spielen würde, würde ich…
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Jupp, bin dabei, wenn es noch Karten gibt.Bin eh um die ecke aufgewachsen.
    Erkennungsmerkmal:
    trage zylinder auf dem auge
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich Blödmann!!
    Mal wieder viel zu spät um Karten gekümmert.
    Na vielleicht bin ich mal auf gut Glück da.
    Oder wer noch ein paar Karten übrig hat, dem verrate ich wer dahinter steckt.
     
  5. Das Konzert gestern war klasse, muss man schon sagen.
    Die Residents haben es auch nach 40 Jahren noch drauf, und dabei sind sie alles andere als eine Retro/Oldie-Band, sondern stets mit neuem Programm auf der Höhe der Zeit.
    Die aktuelle Tour bestreiten sie nur noch zu dritt - ein Musiker an einem Keyboard mit Laptop und diversen Controllern, ein Gitarrist mit jeder Menge Effektgeräten, Sampleoptionen usw. und der altbewährte Sänger, ebenfalls mit sehr vielen Pedaleffekten und entsprechenden Stimmvariationen.
    Schade, dass es das einzige Deutschland-Konzert war diesmal. Hat sich definitiv gelohnt.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hätt ich auch gern gesehen. Hast du vielleicht Fotos oder gar Videos gemacht oder sowas? Was ging musikalisch so ab? Ich mein, "typisch" oder irgendwie neu?
     
  7. Mein Bekannter aus Aachen, der direkt neben mir in der ersten Reihe saß, hat ziemlich viel fotografiert. Er ist noch bis zum Wochenende beschäftigt, aber wollte dann ein paar Bilder ins Analog-Forum stellen. Dann kann ich die ja hierhin kopieren.

    Vom Gesamtsound war es so in etwa, wie man es von den letzten Tourneen in diesem Jahrzehnt kannte.
    Es war diesmal aber auch einiges an älteren Stücken aus den 70er und 80er Jahren dabei, allerdings ganz anders arrangiert.

    Zum Schluss hin bei "Die-Stay-Go" aus dem "Big Bubble" Album fingen sie sogar regelrecht an zu rocken. :D

    Es waren insgesamt aber auch viele ruhige, flächige Passagen dabei mit interessanten Sounds. Dem Thema angemessen, es ging ja da - wie des öfteren bei den Residents - um Geister, Spukerscheinungen usw.
    Und auch viel um Tod und Vergänglichkeit, "Bury me not" aus Cube E haben sie noch mal gebracht und das Hank Williams-Cover "Six More Miles to the Graveyard" - allerdings komplett anders als auf der Platte.
    Also die generelle Grundstimmung des Sets war eher ernst und nachdenklich.
    Die Residents machen halt durchaus Entertainment, aber sie sind keine Fun-Band oder wie man das nennen soll, es ist schon ziemlich tiefsinnig.
    Allerdings immer mit einem Augenzwinkern, so dass man wieder lachen muss.
    Z.B. als sie am Schluss die Bühne verließen, lief der Titelsong aus "Ghostbusters".
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wäre lieb, kannste dann hier rein stellen oder einfach denk Link zu dem Forum wo sie sind, so man das als Nichtregistrierter da sehen kann.
    Wobei mich schon auch der Sound interessiert und die Struktur. Danke fürs berichten übrigens.
     
  9. Es gibt eine Live-CD, die zu Beginn dieses Tourneeprogramms Anfang des Jahres in Amerika aufgenommen wurde.
    Bzw. es ist eigentlich ein Probenmitschnitt, so viel ich weiß. Die CD konnte man gestern am Merchandising-Stand kaufen, ich habe sie mir aber nur mal flüchtig angesehen.
    Bei youtube gibt es aber auch schon sehr viele Videos von dieser Tour, teilweise in ganz guter Qualität. Für einen ersten Eindruck reicht das auf jeden Fall.
    GIb da einfach mal "Residents" und "Talking Light" ein.
     

Diese Seite empfehlen