17" iMac putt...und nu? Wieder Mac oder PC?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Anonymous, 5. September 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    So...nun ist es passiert..ich dachte er würde es noch ein bißchen länger machen...aber leider nein...

    2007 hatte ich einen der letzten 17" iMac (die noch mit dem Plastikgehäuse aus der 4. Generation mit Intel Core 2 Duo) für 1149.-Euro erstanden...nach genau zwo Jahren, mit Ablauf der Garantie fing der Monitor an Streifen anzuzeigen.

    [​IMG]

    Reparatur sollte 500Euro kosten. Ich hab dann für 190.- einen 19" Acer TFT angeschlossen der bis heute auch brav seinen Dienst verrichtete...nur eben...puff...naja nicht wirklich, aber der iMac mag halt den TFT (der im übrigen noch funktioniert) jetzt seit heute nicht mehr ansteuern.

    Aus die Maus.

    Wat nu? Die Kiste für viel Geld reparieren lassen? Ich tippe mal auf TFT und Mainboardtausch.

    Oder lieber gleich was neues und die alte Möhre in der Bucht vertickern?

    Macbook Pro oder wieder iMac?
    Mac mini
    oder doch lieber einen günstigen PC?

    Ich kann mich nicht entscheiden...
     
  2. Aktueller iMac. Freue mich jeden Tag drüber.
     
  3. egtl schon n Mac .. würde aber eher zum MacPro greifen, der aber vermutlich kurz vor einer Aktualisierung steht
     
  4. haha ich seh grad .. bei den ZDF Nachrichten haben se n Macbook Pro rumstehen, aber den Apfel wegretuschiert :mrgreen:
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...könnte Dir nen 20" Imac Alu 4GB 750 GB für 400 verticken...
     
  6. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Der ist nicht wegretuschiert. Es gibt - gegen Aufpreis - extra Displays ohne das Proll-Logo.
    Wenn die zwangsgebührenfinanzierten Staatssender auf diese Weise Schleichwerbung machen würden, wäre das auch zu viel des Guten.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Wie wär´s mit einem teuren PC?
     
  8. wenn schon PC, dann so ... obwohl was soll man denn noch empfehlen? Dell?
     
  9. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Bitte was? Echt jetzt?

    Und 10cent für einen Aufkleber in passender Farbe wären zu wenig des Schlechten.
     
  10. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ja, Dell. HP geht jedenfalls nicht mehr, und der Rest mangels Service (wenn schon hochwertig, dann bitte auch mit Service) auch nicht so wirklich.
     
  11. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Dell hat aber sehr coole Rechner.
     
  12. Ähm... Imac, ganz klar :)

    Aber Lenovo Notebooks finde ich auch ziemlich Cool, wenn's ein PC werden soll.
     
  13. die Preise sind aber keinen Cent niedriger als bei Apple bei vergleichbarer Ausstattung ... Apple bietet da sogar noch wesentlich fettere Geräte an
     
  14. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Hat der eine NVidia Grafik?
    Da gab es doch diesen berühmten Fertigungsfehler in den Chips, der diese vorzeitig sterben ließ. (Das Fehlerbild wäre passend... )
     
  15. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Das hab ich auch nicht behauptet. Aber man hat halt ein vernünftiges OS. Ich würde den Dell auch vorziehen, wenn er teurer wäre. Schon wegen der Kompatiblität zu modernen Soundkarten.
     
  16. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Ein Kollege von mir hatte den 24", der war auch 3x beim Service wegen des Displays. Es bekam immer einen Gelbstich (war ein ziemlich bekanntes Problem). Nun hat er den aktuellen 27". Wir sind schon alle gespannt, wie lange der mitmacht.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...bis die Garantie um ist... :twisted:

    Ein teurer PC...die haben meist eine solche Monsterausstattung, die ich einfach nicht brauche.
    4GB Ram, Core 2 Duo bzw. Core i3 Klasse mit 2,3Ghz und 250 - 500GB ist für meine Bedürfnisse völlig ausreichend. Die Graka ist mir wumpe, Hauptsache sie stört nicht und geht nicht kaputt. ;-)
    Von meiner Firma hab ich ein 14" Lenovo Thinkpad T400 geliehen bekommen...damit läßt sich, finde ich, auch schön arbeiten.

    Ja, was mich noch zum Mac hinzieht ist tatsächlich das OS, weils einfach funktioniert, aber mit der Hardware von Apple hab ich bisher keine so guten Erfahrungen gemacht.

    Notebook wäre evtl. nett, da ich das Platztechnisch besser unterbringen könnte in meinem Ministudio.

    Dell PC halte ich auch für am besten (und preiswertesten). Notebooks? Keine Ahnung...Lenovo Thinkpad Serie?
    Vielleicht das hier?

    http://www.notebooksbilliger.de/noteboo ... ge+2522k3g
     
  18. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Aber bei verfickt beschissenem Service. Mit halbwegs äquivalentem Service zahlst Du bei Apple 280 Euro mehr (kommt bei AppleCare am nächsten Arbeitstag ein Techniker vorbei?).
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1 :supi:

    Und die Zubehörpreise sind echt nicht mehr normal. Ein Mini-Display-Port auf DVI Adapter für 29.-
    2GB Ram mehr für 100.-
    Und nur Intel HD Graka.
    Dann doch lieber das T410 für 699...oder den Dell Inspiron 620ST für 479.-...seufz...ich geh schlafen. Vielleicht hab
    ich ja im Traum eine Erleuchtung.
    Gibt auch auch noch gebrauchte Angebote...
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok...der Schlaf brachte die Einsicht...es wird entweder ein 13" MacbookPro oder ein Lenovo T410.

    Bleibt nur die Frage, ob das MacbookPro, genauso wie mein kaputter iMac, qualitativ und von der Haltbarkeit her nur in der Kreisklasse spielt, oder wie das T410 in der Oberliga...
     
  21. tom f

    tom f Moderator


    sehe ich auch so
    :supi:
     
  22. 13er ... hat nur die eingebaute Intel-Grafik und keinen gleichzeitig nutzbaren Line In/Out

    lieber den 15er ... mit dem bin ich rundum zufrieden
     
  23. Jörg

    Jörg |

    IiMovie ist bei mir gestern 3 mal abgeschmiert.
    Und einmal hatte ich auch das hier:

    [​IMG]

    Mit XP hatte ich so was nie...
     
  24. fab

    fab -

    thinkpad t ist natürlich gut, der pro serie vom mac würde ich auch was zutrauen, ist halt richtig teuer. die thinkpads kriegt man wesentlich günstiger wenn man will, gibt sehr viele sonderangebote mit voller 3-jahre-garantie.

    was spricht denn jetzt gegen HP? den service werden sie ja wohl noch anbieten müssen. das 14 " elitebook (8440p) gefällt mir richtig gut.
     
  25. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Bei den Anschaffungskosten sind die Apples einen kleinen Ticken teurer, den Preis bezahlt man allerdings meist sehr gerne, da Apple Computer immer sehr gut durchdesignt sind und durch das strenge Diktat, welches Apple dem neuen Computer aufzwingt, außerdem einen ziemlich runden und soliden Eindruck hinterlassen.
    Bei Wartung, Reparatur und Aufrüsten der Apples hat man - außerhalb der Garantiezeit - den Eindruck, dass da Wucher am Rande der Legalität betrieben wird. Da muss man manchmal arg in den sauren Apfel beissen, aber auch das vergessen viele Apple Benutzer sehr schnell, wenn sie dannach wieder vor ihrem schönen, funktionierenden Computer hocken.
    Reparatur von PCs geht meistens viel schneller, da man in der Regel einfach die kaputte Komponente (die bei PCs sehr gut verfügbar sind) tauscht.
    Von PC Notebooks würd ich die Finger lassen, falls es möglich ist. Mainboard tauschen kann auch beim PC Notebook manchmal so kompliziert sein, dass man es freiwillig von einem Techniker machen lässt, der richtig Kohle verlangt. Außerdem sind Notebookmainboards oft nicht so einfach als Ersatzteile verfügbar...
    Nur so zur Info, ich hab mein Dell Notbeook seit 1999 in Betrieb und es hatte noch nie nen Aussetzer (is zwar im Vergleich zu aktuellen Maschinen recht lahm, aber das Display hat so ne hohe Auflösung 1600x1400, dass sich manche Sachen einfach angenehmer am Notebook erledigen). Aber trauen würd ich dem Ding trotzdem nicht...

    Wenn Design ne Rolle spielt, würd ich auf jeden Fall den Apfel kaufen.
    Falls es nur um ein zuverlässiges und einfach zu bedienendes Betriebssystem geht, unter dem Audiosoftware läuft, tut's genausogut n PC mit Windows 7.
     
  26. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Gar nichts. Zumal sie noch darüber nachdenken, was mit der PC-Serie passiert. Die Geräte werden nicht verschwinden, bestenfalls ausgegliedert.
     
  27. tom f

    tom f Moderator


    war bei war das auch mal...plötzlich aufgetreten - dann innerhalb einer woche mehrmals - dann nie wieder (???) obwohl ich nix geändert hatte
     
  28. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Das ist die "Magie" von der Ol' Steve immer faselt.
     
  29. tom f

    tom f Moderator


    ja salz - ich weiß du bist entäuscht von mir ;-) da ich vom 100% apple hasser nun zum konvertiten geworden bin

    ich finde beide systeme toll - bin aber (für mein eigens gefühl) zu alt um auf design und "flow" verzichten zu wollen - und da machen mir die erworbenen apple sachen definitiv mehr spass als meinen (guten und güsntigen) selbtgeschraubten pcs
    ..man gönnt sich ja sonst kaum was :selfhammer:
     
  30. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Ach was. Ich finde beide Systeme (und die Unternehmen dahinter) widerlich.

    Kauf dir 'ne Leica M9 mit 'nem 50er Noctilux. Dann hast du ein Statussymbol, das auch als solches anerkannt wird. Wenn du keinen Bock hast zu fotografieren, kauf 'ne Vitrine für das Ding. Das machen die meisten so.
     

Diese Seite empfehlen