18.10.2011, Köln: Stockhausen zum mitmachen

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von sadnoiss, 18. Oktober 2011.

  1. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    http://on-cologne.de/index.php?id=21&tx_ttnews[tt_news]=558&tx_ttnews[backPid]=20&cHash=800ff4900e

    Workshop 1: Departure 4

    Im Rahmen von Departure 4, einem Kooperationsprojekt des Studio für Elektronische Musik der HfMT Köln und der musikFabrik, finden im Oktober zwei öffentliche Workshops statt.

    Departure 4 / Workshop
    Offen für alle Interessierte
    Um Anmeldung wird gebeten an post@michaelbeil.de

    Am Dienstag, den 18. Oktober um 11 Uhr stellt Benjamin Kobler gemeinsam mit einem Studierenden Klavierstück XVI von Karlheinz Stockhausen vor.
    Für das Abschlusskonzert am 10.11.2011 um 20:30 im Studio der musikFabrik entsteht derzeit eine neue Version dieses Stücks. Jeder Pianist kann sich zur Aufführung des Stückes selbst einen Klavier- oder Keyboardpart erstellen, der sich nach bestimmten Vorgaben an einem in der Partitur ausnotierten Zuspiel orientiert. Über diesen Arbeitsprozess wird im Seminar berichtet. Ausserdem spricht Benjamin Kobler, der als Pianist eng mit Stockhausen zusammen gearbeitet hat, über die Hintergründe dieses Werkes in Zusammenhang mit den anderen späten Klavierstücken von Stockhausen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

    Ein Klavier, ein Klavier!
     
  3. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

     
  4. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

    "zum mitmachen" klingt schon ein bisschen irreführend, :) das ganze ist halt doch relativ anspruchsvoll.

    Es heißt auch zwar "Klavierstück", aber im Gegensatz zu den früheren von Stockhausen, kann es auch mit Synthesizer, Sampler oder sonstwas gespielt werden und dazu kommt als Zuspielung Elektronische Musik vom "Freitag".

    Ich weiß gar nicht mehr, wie es Antonio Perez-Abellan bei der Uraufführung gemacht hat, Klavier oder Synthesizer oder beides.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

    Ich Robinson.
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

    Wattn bloß mit Dirch los, warum diese Schärfe???
    Sonst fällt er doch bei dem Namen Stockhausen schon in Onmacht?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Köln, 18.10.2011: Stockhausen zum mitmachen

    Echt?
     

Diese Seite empfehlen