18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau Live

SvenSyn

*****
Ich spiele ein kleines Live Set (ca. 1 1/2 - 2h) in der alternativ-beschaulichen Atmosphäre eines Undergroundschuppens in Leipzig.

Es wird atmosphärisch, melancholisch, vielleicht auch etwas abgefahren - mal sehen, denn ich mache alles live.

Schaut doch einfach mal vorbei! Eintritt ist frei!

Adresse:

Gästeservice
Gorkistraße 135
04347 Leipzig

Beginn: 21 Uhr

Eintritt frei!
 

Green Dino

Techno Anno 1902
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

Meine Frau und ich kommen vorbei :) Live Set - Was heißt das genau?
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

Seht zu das ihr pünktlich da seid, oder eher.. es ist da wirklich nicht viel Platz.

Live Set heißt halt live, so richtig mit Synthies, Kabeln und Knöppen ;-)
 

Orphu

||||||||
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

Ui, glatt mal festgehalten. Live ist immer interessant.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

Schade, daß Leipzig nicht mal eben so um die Ecke ist.

Toi-toi-toi.

Stephen

PS: Was macht die Veröffentlichung?
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

ppg360 schrieb:
Schade, daß Leipzig nicht mal eben so um die Ecke ist.

Toi-toi-toi.

Stephen

PS: Was macht die Veröffentlichung?
Danke dir, vielleicht komme ich ja mal in deine Ecke irgendwann! Kenne aber im wilden Westen auch keine kleinen Clubs, die dann auch noch EM-freundlich sind

Veröffentlichung? Du meinst Labeltechnisch? ..hab noch nicht richtig angefangen mit dem Album, nur so ein paar Skizzen gemacht. Wird sicher noch ne Weile dauern... ich schüttel Tracks leider nicht mal eben beim Kacken aus der Hüfte... und leide an sinnlosem Perfektionismus.
 

Green Dino

Techno Anno 1902
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

SvenSyn schrieb:
Seht zu das ihr pünktlich da seid, oder eher.. es ist da wirklich nicht viel Platz.

Live Set heißt halt live, so richtig mit Synthies, Kabeln und Knöppen ;-)
Ja, scheee :invader2:
 

freidimensional

Tastenirrtuose
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

Auch wenns noch ein bisschen dauert - viel Erfolg schon mal!
Bis Leipzig sinds leider etwa 500km zu weit für mich...

Wenn möglich - bitte aufnehmen! Bild und Ton, würde mich echt interessieren wie
Du nen Liveact bei Deiner Musik so anstellst....ganz alleine?
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig Gästeservice Gorkistraße, Sven Blau

freidimensional schrieb:
Auch wenns noch ein bisschen dauert - viel Erfolg schon mal!
Bis Leipzig sinds leider etwa 500km zu weit für mich...

Wenn möglich - bitte aufnehmen! Bild und Ton, würde mich echt interessieren wie
Du nen Liveact bei Deiner Musik so anstellst....ganz alleine?
Danke dir :)

Ja, ich denke ich werds aufnehmen.. entweder mit nem Fieldrecorder oder via DAW.. mal sehen
Im Moment ist allein angedacht, aber vllt hol ich mri noch einen Pianisten dazu. Bin ja kein Musiker! :agent:
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Naja Fakt ist, dass ich nie von mir sagen würde, dass ich Klavier spielen kann. Es ist bisweilen recht frustrierend, wenn man zwar viele Ideen hat, sie aber mangels musiktheorethischem Wissen und schlicht mangelnder (Spiel-)Technik nicht richtig umsetzen kann. Von daher...

aber ja, ich geb mir Mühe :nihao:
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Noch 2 Tage! Ab jetzt schlag ich mir die Nächte um die Ohren, alles für den Moment..

Proben, Proben, Proben!
 

Anhänge

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Hast Du auch immer erst an dem Abend vor der Mathearbeit angefangen zu lernen?

Mir wär das zu knapp.

Stephen
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

ppg360 schrieb:
Hast Du auch immer erst an dem Abend vor der Mathearbeit angefangen zu lernen?

Mir wär das zu knapp.

Stephen
ich hab nie für Mathe gelernt, es hätte eh nix gebracht.

Aber nein, ich bereite mich schon seit 3 Wochen vor. Aber die letzten Tage davor sind immer am Schlimmsten.. :kaffee:
 

ASJ

|||||
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Was steht denn da unter dem ms20mini, links neben dem volca?
 
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Leipzig ist für mich eindeutig zu weit weg. Schade. Schönes, schlagkräftiges Live-Setup. Womit machst du Drums / Percussion? Oder wird's die nicht geben...

Ein paar Fotos / Videos hier in diesem Thread, sähe ich aber sehr gern.
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

stromzuton schrieb:
Leipzig ist für mich eindeutig zu weit weg. Schade. Schönes, schlagkräftiges Live-Setup. Womit machst du Drums / Percussion? Oder wird's die nicht geben...

Ein paar Fotos / Videos hier in diesem Thread, sähe ich aber sehr gern.
Ich hoffe, es fotografiert jemand :)
Ich werde sicherlich nen Mitschnitt aufnehmen.

Drums mache ich mit Pattering aufm iPad - cooles Tool, kann ich nur jedem empfehlen!
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Nachtrag zum Abend:

Die Anlage dort hat das Wort Anlage nicht verdient :doof:
Alte Boxen wie grade vom Dachboden aufgesammelt!
Es gab ständig Knackser, Aussetzer und Brummen...
Dazu ein alkoholisierter Gast der meine wenigen Gäste bepöbelt hat.
Nach ner halben Stunde hab ich aufgehört...
Nie wieder!
Was ein Aufwand! Der ganze Krempel! Alles hier abgebaut und dort aufgebaut.

Nach der halben Stunde hat sich ein Gast ein Herz genommen und erstmal das Brummen behoben. Es stelle sich heraus, dass es eine Mischung aus einem wohl defekten Klinkenkabel und dem vorhanden Stromkreis dort war. Danach hat sich der Gast das Knacksen vorgenommen, nach ein bisschen rumprobieren gings dann plötzlich. Dann hab ich nochmal 15min gespielt, bis wieder was war.. dann hab ich die Schnauze voll gehabt. Es war wie bei den Russen... ich hab schon amatuerhafte Outdoor Parties erlebt, wo es keine solchen Probleme gab!

Ich konnte mich auch gar nicht auf mein Set konzentrieren, hab mich verspielt, alles war holprig. Furchtbar. Ich wäre am liebsten im Boden versunken..

Zum Glück waren erstens nur sehr wenig Leute und ein paar Freunde da. Und dann haben es wir alle mit Humor genommen, das hat mich etwas aufgebaut. Die Sachen, die ich gespielt hab, fanden sie allesamt gut.

Trotzdem hat mich das alles sehr traurig gemacht, weil ich mir viel vorgenommen habe und auch sooo viel vorbereitet habe. Vom ganzen technischen Aufwand mit Synthies hin- und herkarren etc. ganz abgesehen.

Zur Selbsttherapie hab ich heut erstmal meine Bude komplett aufgeräumt und geputzt, und danach alles wieder schön bei mir aufgebaut. So kann ich mich jetzt wieder in Ruhe an neue Projekte und mein Album setzen.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass ich die Bekanntschaft mit einer reizenden Künstlerin, die Visuals produziert, gemacht hab. Vielleicht wird daraus ja mal eine fruchtbare Zusammenarbeit, da es mir bisher an visuellem Kram fehlt.

EDIT: Im September, beim Vorgespräch, war von einer ordentlichen PA die Rede...
 

Orphu

||||||||
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Lol ... Ordentlich vielleicht weil Vermona drauf stand. Bis auf den Aussetzer des Gastes fand ich es aber nett. Für die Technik kannst du nix. Hast eigentlich noch Fotos gesehen? Habe leider keins gemacht.
 
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

Ich hätte dir einen besseren Abend gewünscht. Blöder Spruch, aber auch sowas gehört dazu.
Mit schlechten PAs hat wohl jeder Live-Performer schon mal bittere Erfahrungen gemacht. Wenn du an solchen Örtlichkeiten auftreten möchtest, kommst du kaum um eine eigene kleine PA herum. Mindestens sollte man für den Notfall einen eigenen Mischer dabei haben.

... oder Auftrittsort vorher besuchen.

Aber vielleicht gilt das mehr für Bands, da teilt man sich nicht nur Kosten (und Einkünfte sofern es noch welche gibt), sondern auch das Geschleppe. Als Alleinunterhalter war ich nie unterwegs.
 

SvenSyn

*****
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

stromzuton schrieb:
Ich hätte dir einen besseren Abend gewünscht. Blöder Spruch, aber auch sowas gehört dazu.
Mit schlechten PAs hat wohl jeder Live-Performer schon mal bittere Erfahrungen gemacht. Wenn du an solchen Örtlichkeiten auftreten möchtest, kommst du kaum um eine eigene kleine PA herum. Mindestens sollte man für den Notfall einen eigenen Mischer dabei haben.

... oder Auftrittsort vorher besuchen.

Aber vielleicht gilt das mehr für Bands, da teilt man sich nicht nur Kosten (und Einkünfte sofern es noch welche gibt), sondern auch das Geschleppe. Als Alleinunterhalter war ich nie unterwegs.
Ich war vorher da, und da war halt von einer PA die Rede, die ich kenne, weil ich auf der schonmal gespielt hab. Mixer hatte ich ja dabei, das is bei mir immer so.

Naja was solls, unter Ulk verbuchen, Krone richten und weiter im Programm :schaf:
 

barbosa

gut abgekommen
Re: 18.11.2016, Leipzig, Gästeservice Gorkistr., Sven Blau L

SvenSyn schrieb:
unter Ulk verbuchen, Krone richten und weiter im Programm :schaf:
Genau! Ganz ohne grandios gefloppte Gigs kommt wohl kein Musiker- oder Band-Alltag aus. Aber es geht immer weiter ... und davon ab, was gibt (mit n bisschen Abstand) die bessere Geschichte? "Boaah voll das geile Konzert gespielt Laden voll alle tanzen" kann man genau einmal erzählen, Freunde freuen sich dann mit, der Rest nickt höflich. Reinfälle, Flops und Technik-Slapstick dagegen erheitern die Gesprächspartner noch Jahre später. ;-)
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben