1975 - Sprachprozessor TSI "Otto" kommt zurück

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Moogulator, 13. Januar 2015.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Cool. Auch die Referenz zu Stakker und Aphex. Yo! Auf der Webseite ist in diesem Zusammenhang auch die neue FSOL angekündigt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was? :waaas: juhu!
     
  4. tichoid

    tichoid Maschinist

  5. Mördercool. Schmerzlich aber, dass es nur als Plugin herauskommt. In ganz, ganz seltenen Momenten kommt ein sehr leiser Zweifel an meinen Prinzipien "keine Musik" mit dem PC auf. Toller Sound.
     
  6. Moment vorbei!
     
  7. Pepe

    Pepe aktiviert

    :lollo: :supi:
     
  8. Coole Sache, aber schräge Latzenzzeiten, after input :mrgreen: .
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der im Ausgangsbeitrag erwähnte Chip war 1975 nicht der erste seiner Art. Alles Lüge.

    ---

    Votrax International, Inc. (originally the Vocal division of Federal Screw Works), or just Votrax, was a speech synthesis company located in the Detroit, Michigan area from 1971 to about 1996. It began as a division of Federal Screw Works from 1971 to 1973. In 1974, it was given the Votrax name (taken from the name of its first commercial product, the model VS4 "Votrax") and moved to Troy and in 1980 split off of its parent company entirely and became Votrax International, Inc., which produced speech products up until 1984.

    Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Votrax
     
  10. Heinz Schnackensiel

    Heinz Schnackensiel ACCOUNT INAKTIV

    Der erste *Chip* von Votrax war der SC-01 von 1980. Vorher waren das vergossene Boards mit "diskreten" Komponenten.
    Laut Wiki ( https://en.wikipedia.org/wiki/Forrest_S._Mozer ) hat Mozer den ersten *integrierten* Voice Chip 1974 entwickelt.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Korrektur.
     

Diese Seite empfehlen