2 Audiointerfaces in Cubase?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 4. Juni 2014.

  1. Hey ho,

    Bekomm ich 2 Audiointerfaces gleichzeitig in Cubase zum laufen?
    (Steinberg Ur22 und Roland Sp555)
    Mit diesem Assi for all Treiber vielleicht?
     
  2. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Asio unterstützt nur ein Interface... :agent:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du einen Mac nutzt, dann hast du vielleicht Glück, da Core Audio dies unterstützt.
    Aber wie shiroiyuki schon sagt, mit ASIO nicht möglich.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    mit asio 4 all ist das möglich !
     
  5. mink99

    mink99 bin angekommen

    Manchmal.....

    Aber ist keine gute Idee ...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    so pauschal finde ich die antwort nicht so dolle , kommt halt drauf an was man machen will . wenn man mal eben noch 4 kanäle mehr zum aufnehmen braucht war das schon immer eine gute idee ..

    unabhängig davon läuft auf meinem "live-spiel-lappi" auch alles über asio-4-all , geht hier zwar nur um einen stereo ausgang , aber seit dem nie wieder !!! probleme mit aussetzern gehabt etc. . liegt sicher daran das die eigentlichen treiber von der esi-karte für die katz waren , aber ich bin schon froh das es so klappt
     
  7. mink99

    mink99 bin angekommen

  8. Ole

    Ole Tach

    Klingt interessant. Suche schon eine Weile nach dem heiligen Gral - meinen Motif XS-Rack + Mlan parallel zur RME-Raydat in Cubase zu betreiben. Vielleicht klappts ja damit.
     
  9. haesslich

    haesslich Tach

    oha. von karl steinberg himself!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das klappt schon, allerdings sollte man dabei insgesamt nicht mehr wie 16-18 Kanäle fordern - und auch einen schnellen Rechner haben.
    (i4770 in meinem Fall)

    Da mein Mischer alleine schon 18 Kanäle braucht, war da für die Aira Gerät nichts mehr "übrig", wenn ich allerdings die vom Mischer reduziert habe, ging es wirklich sauber, eben bis zu der Höchstgrenze von 18 Kanälen (allerdings bei 96khz).
     
  11. Ole

    Ole Tach

    Ich werd das heute mal probieren mit dem Motif XS. Dann würde ich zumindest auch schonmal 4 Mono Kanäle am Ferrofish sparen.
     
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Habt ihr euch das überhaupt durchgelesen? Der erwähnte Treiber ist zum nutzen von mehreren Applikationen an einem Hardwaregerät. Multiclient halt.

    Anyway, mit Asio4All geht das schon ganz gut. Man sollte für alle Soundkarten die gleiche Auflösung und Bittiefe einstellen. Probleme gibt es dann eher seltener.
     

Diese Seite empfehlen