2 x nanoKontrol > 32 Drehregler

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von metamo, 25. März 2014.

  1. metamo

    metamo -

    Hallo,

    ich bin grade dabei 2 nanokontrol2's umzubauen, zu einem kompakten controller mit 32 Drehreglern. Inspiriert unter anderem hiervon:http://fakemoneynyc.com/2010/06/02/...l-have-blown-at-at-least-a-week-of-your-life/

    Das Ergebnis soll in etwa wie eine mini Version der Döpfer Drehbank aussehen. Günstige MIDI controller mit vielen Reglern gibt es ja leider nicht zu kaufen...

    Nach dem Verlöten der neuen Potis habe ich allerdings ein Problem. Die Werte der Regler variieren permanent, sie senden ständig MIDI Daten. Also in der DAW gemapped zittern die Regler minimal. Allerdings nur ab/bis einem bestimmten Wert, wenn voll auf oder runter gedreht ist ist alles normal.
    Woran kann das liegen? Sind das evtl. die Potis? Wenn ich einen davon mit einem originalen Fader austausche funktioniert dieser wieder normal.

    Ich habe folgende Potis (10k, lin) verwendet. Den 4. Pin (Dummy) habe ich frei gelassen, oder hat der einen Zweck?:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/...itlich-einstellbar-bush-lin-10-k-20-?ref=list

    Ich habe alles mehrmals neu an 2 Verschiedenen nanos gelötet, am Kontroller oder den Lötstellen kann es also nicht liegen.

    Über Hinweise würde ich mich sehr freuen! Als Belohnung gibts später Fotos zu der Konstruktion und dem fertigen, hoffentlich funktionierenden controller ;-)
     
  2. Phil999

    Phil999 aktiviert

    also ich weiss nicht ... hast Du dem mal geschrieben, der da auf diese gloriose Idee gekommen ist, ob das ganze auch sauber funktioniert?

    Und wieso kein BCR2000? Der hat sogar Parameterfeedback.
     
  3. metamo

    metamo -

    ja, habs versucht nachzufragen. bisher keine antwort. der post ist allerdings auch schon 4 jahre alt...

    ich dachte es könnte auch sein, dass es dafür eine einfache erklärung gibt, wie, dass manche potis probleme mit sowas machen. wenn ich den wieder tausche funktioniert die steuerung mit dem originalen fader ja normal. noch eine idee: der original fader hat 5k und die potis 10k - könnte es daran liegen?

    der bcr2000 scheidet aus weil er zu klobig ist und weil ich normale potis bevorzuge. der selbstbau ist auchnoch wesentlich günstiger - die arbeitsstunden nicht mit eingerechnet ;-) und ich habe einfach lust mir einen eigenen controller zu bauen...
     

Diese Seite empfehlen