20.6.2014 Karlsruhe, Ang3wandt3 3l3ktronik E,AKK,Elektro/Noi

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von poke53281, 20. März 2014.

  1. poke53281

    poke53281 Tach

    20.6.2014 Karlsruhe, Ang3wandt3 3l3ktronik E,AKK,Elektro/Noise

    Freitag, 20. Juni 2014 um 21:00
    AKK
    Paulckeplatz 1, 76131 Karlsruhe

    Ein neues Semester, eine neue Ausgabe von Angewandte Elektronik. Wieder
    mal fühlen wir am Puls der Zeit und bieten euch Werkschauen
    elektronisch-versierter Künstler aus fern und nah. Kommt herbei und
    erlebt Avantgarde am Arbeiten, natürlich wieder mit der klaren Ansage,
    dabei der kompromisslosesten Musikveranstaltung Karlsruhes seit
    Angewandte Elektronik II beizuwohnen.*


    Für diese Ausgabe bereits bestätigt:

    Sieqsonick (Endzeitindustrial + Visuals)

    Vielleicht die Wundertüte dieser A3-Ausgabe. Siegfried Kärcher ist wohl einer der letzten Universalgelehrten der Bildenden Künste in der Mainmetropole Frankfurt. Malerei, Bildhauerei, Musik, Installationen. Alles hat er irgendwie schon einmal gemacht. In Karlsruhe tritt er nun mit seinem noisigen Projekt sieqsonick auf und gibt euch ordentlich etwas auf Augen und Ohren. Man darf gespannt sein.
    Eine Hörprobe auf dem längst vergessenen sozialen Netzwerk myspace gibt es hier:
    https://myspace.com/monoton0815/music/s ... -104871262



    Eisenlunge (Freistilelectro)

    Erst letztes Jahr hat das Elektronikduo aus Waldbronn mit Vertigo Infection ihr Livedebüt im AKK gefeiert und dabei schon das Publikum in Ekstase versetzt. Ein guter Grund, sie ein weiteres Mal auf die Bühne zu bitten. Hier werden entspannende Klänge und groovige Sounds erschaffen, die euch mehr abheben lassen werden als drei Tage Melt!-Festival. Schlicht wie alles bei Ang3wandt3 3l3ktronik E kompromisslos-kompromisslos gut.
    Hörproben und Freedownloads unter:
    https://soundcloud.com/eisenlunge



    Brofist (Audiovisuelles Noisedroneglitchgesamtkunstwerk)

    Der neueste Arm des Karlsruher nil-Kollektivs hat erst dieses Jahr aktiv seine Arbeit aufgenommen und dabei schon für einiges Aufsehen gesorgt. Atemberaubende Visuals begeistern den Zuschauer, während er mit berauschenden Klangwelten aus Dröhnen, Fiepen und Klicken konfrontiert wird.

    Hinter dem Projekt stehen dabei niemand anderes als die Live-Coding-Legenden Juan A. Romero und Patrick Borgeat in den Rollen als Klangkonstrukteur, bzw. Livedesigner.

    Lasst euch mitreißen und über den Rand eurer Welt spülen, wenn diese beiden Masterminds im AKK an Fahrt aufnehmen.



    Logosamphia (Neopolka & Cheaptronics)

    Frisch aus den Niederlanden kommen Sadra Hemati aka Logosamphia und sein mitbegründeter Musikstil Neopolka.
    Euch erwartet eine wilde Mischung aus gesampelter traditioneller Volksmusik gepaart mit wilden Beats und Scratch/Doubletime/Breaktechniken, die eure Füße jedwedes Schuhwerk zerstören lassen werden.
    Hin und wieder werden auch gerne alte Spielzeuginstrumentarien an die Boxen angeschlossen und die Geister vergangener Tage geweckt. Kurz: Macht euch bereit für diese Elektroshow der Extraklasse.
    http://logosamphia.bandcamp.com/album/l ... u-neopolka


    *Wir werden nicht lascher, sondern halten die Latte gleich hoch

    https://www.facebook.com/events/6057916 ... 8/?fref=ts
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: 20.6.2013 Karlsruhe, Ang3wandt3 3l3ktronik E,AKK,Elektro

    Check nochmal das Datum...2013
     
  3. poke53281

    poke53281 Tach

    Re: 20.6.2013 Karlsruhe, Ang3wandt3 3l3ktronik E,AKK,Elektro

    Danke ;-)
     

Diese Seite empfehlen