23.6. - round midnight FOLKWANG_MEDIAL

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Anonymous, 13. Juni 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ZOLLVEREIN KONZERT

    Von der Kohle zum Klang: round midnight FOLKWANG_MEDIAL in der ehemaligen Kohlenwäsche

    Ein nächtliches Fest mit elektronischer, instrumentaler und medialer Musik.
    Samstag, 23. Juni 2007 | 21 Uhr Halle 14 | Kohlenwäsche, Zollverein Schacht XII
    Eintritt: 18 EUR/ erm. 9 EUR

    Die einst technisch wie architektonisch modernste Zeche der Welt hat auch zwanzig Jahre nach ihrer Stilllegung nichts von ihrer Avantgarde-Qualität eingebüßt.
    Am 23. Juni 2007 wird das ehemalige Herzstück der Musteranlage Zollverein Schacht XII, die Kohlenwäsche, zum Schauplatz einer nächtlichen, multimedialen Reise: Im Rahmen der Zollverein Konzerte präsentieren das Institut für Computermusik und Elektronische Medien der Folkwang Hochschule und die Stiftung Zollverein mit „Round midnight_Folkwang Medial“ den Abschluss des Semesters sowie das Finale des ersten Konzerthalbjahres. Auf vier Ebenen des gigantischen Gebäudes begegnen sich Instrumentalmusik, elektronische Klänge, Licht-, Video-, und Klanginstallationen zu einem Mittsommerfestival, das in der Abenddämmerung auf der Außenrolltreppe beginnt und bei Sonnenaufgang um 3.45 Uhr, inklusive Frühstück auf dem Dach mit einem Blick über das Revier endet.

    Am Anfang einer Reise steht der Einstieg in ein Flugzeug oder Schiff: Auch diese multimediale Reise beginnt mit der Fahrt auf einer Gangway, die, futuristisch beleuchtet und mit Klängen bespielt, auf 24 Meter Höhe in das Innere der ehemaligen Kohlenwäsche führt. Dort werden die ankommenden Gäste von Schauspielern und dem Ensemble Folkwang Modern empfangen und durch den Raum geführt, entlang der riesigen Setzmaschinenbühnen und Becherwerke.
    Die Komposition MaschinenMusik von Günter Steinke wurde eigens für diesen Anlass und Raum geschrieben und verwandelt die Ebene 24 der Kohlenwäsche in einen multisensitiven Erlebnisraum.
    Durch die Kesselhaus_Suite von Dirk Reith, die vor 10 Jahren anlässlich der Eröffnung des Design Zentrums Nordrhein Westfalen komponiert wurde, und die nun im beeindruckenden Treppenhaus Nord dem ehemaligen Pufferbunker erklingt, geht es weiter treppab in das Gebäudeinnere.
    Im zweiteiligen Rumori-Konzert (Scelsey, Grisey, Xenakis) bilden die kraftvollen Klänge um sechs im Raum verteilte Schlagzeuger einen Kontrast mit der Maschinenwelt der 17-Meter-Ebene.
    Die Großraum-Installation Carbonized, wurde von Dietrich Hahne und Thomas Neuhaus eigens für die Ebene 12 der Kohlenwäsche geschaffen: Zehn lichtstarke Beamer und zwölf großflächig verteilte Lautsprecher bringen die ehemalige Bunkerebene der Kohlenwäsche mit den Themen Wasser, Feuer und Arbeit zum Klingen und Leuchten.
    Sämtliche Räume mit allen Installationen können im Anschluss selbst erschlossen werden, die Bar und die Terrasse auf dem Dach der Kohlenwäsche laden zum Chillout mit der Liveband Folkwang_Jazz, der VideoInstallation of Trees and Men von Stefan Kreitmayer und einem Rundblick über das nächtliche Ruhrgebiet, incl. Sonnenaufgangsfrühstück, um 3.43 Uhr ein.

    Kaum eine andere Region in Deutschland hat den wirtschaftlichen Wandel von der Schwerindustrie zur Dienstleistungsgesellschaft so intensiv erlebt wie das Ruhrgebiet.
    Das Welterbe Zeche und Kokerei ist das Gesicht des neuen Ruhrgebiets: Wo früher Kohle gefördert, aufbereitet und zu Koks veredelt wurde, wächst heute ein Standort für Kultur, und Kreativwirtschaft.
    Das größte Gebäude des Geländes, die ehemalige Kohlenwäsche, ist ein weiteres Symbol für gelungenen Strukturwandel. Nach einer mehrjährigen Sanierungsphase ist sie seit Mitte letzten Jahres wieder geöffnet. Sie beherbergt das neue Besucherzentrum, das bald zu einem Portal für die ganze Region erweitert wird, einen Museumspfad entlang der alten Maschinen, ein Café, einen Veranstaltungssaal mit Blick über die Region und ab dem nächsten Jahr auch das neue Ruhr Museum.

    INFO: Folkwang und ICEM


    »round midnight FOLKWANG_MEDIAL«
    Ein nächtliches Fest mit elektronischer, instrumentaler und medialer Musik.
    Samstag, 23. Juni 2007 | 21 Uhr
    Halle 14, Kohlenwäsche, Zollverein Schacht XII
    Eintritt: 18 EUR/ erm. 9 EUR

    KARTENVORVERKAUF:
    TicketCenter der Theater und Philharmonie
    Tel.: 0201. 81 22-200; Fax: 81 22-201; tickets@theater-essen.de ,
    sowie jederzeit an allen Ticketshops der WAZ Mediengruppe über CTS
    Ticket-Hotline: 0209. 147 79 99; tickets@mbee.de.
     

Diese Seite empfehlen