29.04.2010 Bau-Workshop: Ringmodulator - BERLIN

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Manu, 16. März 2010.

  1. Manu

    Manu -

    Bau-Workshop: RingDing - Ringmodulator
    29.04.2010 - 18-21 Uhr _ BERLIN


    Jede(r) Teilnehmer(in) wird einen eigenen Ringmodulator bauen können. Es ist ein Effekt, welcher in vielen Synthesizern vorkommt, er erzeugt aus 2 Eingangssignalen ein neues, künstliches Signal. Das Gerät verfügt über zwei Rechteck-Oszillatoren mit jeweils eigenem Tune-Regler, es können jedoch auch externe Signale (z.B. der Output des BingBong-Synths aus unserer Workshopreihe) eingespeist werden. Der VCO verfügt sogar einen CV-Input zur Tonhöhensteuerung! Dank 6,3mm Klingenausgang kann das Gerät an viele Geräte angeschlossen werden z.B. Soundkarte, DJ-Mixer... Als Gehäuse dient wieder eine Snackbox, betrieben wird das Gerät mit einer 9V-Batterie. Bitte Lötkolben mitbringen!!! Ein wenig Erfahrung im Löten ist hilfreich aber keine Voraussetzung.

    Die Teilnamegebühr von 40 Euro ist bar vor Ort zu bezahlen und beinhaltet sämtliche Materialkosten für Platinen, Bauteile und Gehäuse, ausgenommen Poti-Knöpfe. Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Info & Anmeldung wie immer: http://www.leaf-audio.com



    src: https://vimeo.com/9344849

    Hier auch die Weiteren Dates:

    15.04.2010 - 18-21 Uhr _ LEIPZIG
    Bau-Workshop: Bumsss - DrumSynth

    28.04.2010 - 18-21 Uhr _ BERLIN
    Bau-Workshop: BingBong - MiniSynth

    29.04.2010 - 18-21 Uhr _ BERLIN
    Bau-Workshop: RingDing - Ringmodulator

    06.05.2010 - ca. 20 Uhr - LEIPZIG
    Vortrag: Elektronische und experimentelle Musik in Asien und Afrika

    27.05.2010 - 18-21 Uhr _ BERLIN
    Bau-Workshop: Bumsss - DrumSynth
     
  2. ron

    ron -

    der erste streich gestern war schon mal super :supi:
    freue mich auf heute...
     
  3. Kann's auch nur empfehlen, als Berliner mal heute abend reinzuschauen und seine persönliche Quietsch- oder Effektbox zu bauen. Auch und insbesondere als Selten-Löter bekommt man sein Erfolgserlebnis, wird von Manuel, Curetronic-Matthias und den 19"-Stammtischlern nett betreut und hat mal wieder einen günstigen, kleinen und nicht so ganz berechenbaren Klanglieferanten mehr für das experimentelle Studio. Wenn man also auch Toys wie dem Korg Monotron oder Gakken etwas Wertschätzung entgegenbringt und was eigenes (mit großen Klinkenbuchsen als I/O (!) ) haben möchte - here's the deal ;-) Heute gibt es dann im Anschluss noch den 19"-Stammtisch mit Jam.

    Hier mal ein paar schnelle & fiese Fotos vom Eigenbau, Knöppe kamen extra ;-)
     

    Anhänge:

  4. ron

    ron -

    und ein weiterer, unvergesslicher, abend...
    baut ein, zwei, viele tupperdosen!
    ;-)

    [​IMG]

    ich will nochmal betonen, dass die leaf-audio workshops ganz hervorragend vorbereitet und selbst fuer absolute neueinsteiger gut geeignet sind - falls nochmal wer meint er koennte das nicht, pipapo, jeder kann koennen ;-)

    freu mich schon auf die "bumms"...
     
  5. a.xul

    a.xul -

    war ganz witzig gestern. kannte nur leider keinen, was sich dann auch in meiner arbeitszeit widerspiegelte: noisefuzzfilter in 30 min fertig :D
    dafuer macht das ding spass. haette ich gewusst, dass selbst fuer anfaenger das so easy ist, haette ich mit sicherheit mehr geld dabei. das ringding klang jedenfalls auch ganz lustig.
    naechstes mal ist aber auch der bumsss dran. durfte beim workshop gestern etwas damit rumspielen. -> bauen/haben will
     
  6. beim bums bin ich vll auch dabei.
     
  7. nOrm

    nOrm -

    Hallo!

    Der Workshop war supi, das Bumsss-Ding will ich unbedingt auch bauen !

    Wollte auch nochmal bestätigen, dass es kinderleicht ist, wenn man alles so verlötet wie vorgeschrieben, und man auch die Hinweise beachtet ;-). Auf dem Workshop selber habe ich es geschafft einen Poti beim Bau des Ring Ding zu zerbröseln :) aber blaue und schwarze kabel sehen sich ja auch verdammt ähnlich ;-) Aber selbst so ein Blödheitsfehler wurde mit einem neuen Poti verziehen :)

    Zu Hause habe ich dann den BingBong nach Anleitung und den gemerkten Hinweisen von Matthias gebaut, weil ich den Tag vorher nicht konnte. Und er geht ich hab aufn KNobb gedrückt und er geht :D !, was ich mir jetzt noch wünsche wäre so ein Bild wie das hier mit einer Beschreibung für jeden /IN/OUT/BING/BONG usw. wäre klasse! Die Details habe ich mir nicht gemerkt und würde es gerne wissen.
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=17&t=40285&p=413904&hilit=bing+bong#p411713 für den BingBong und den noisefuzzfilter, das wäre total klasse!!

    Falls das klappt, DANKE!

    Grüße nOrm
     
  8. a.xul

    a.xul -

    meinst du das hier?!

    [​IMG]
     
  9. Duke64

    Duke64 -

    Würde gerne endlich mal Beispiele vom Bums hören ... so ganz blind will ich die 80 Ocken dann doch nich her geben ;-)
    Aber ja, die Workshops sind sehr schön. Kann ich auch mit machen und irgendetwas von mir löten ? Einfach um DA zu sein ;-)
     
  10. a.xul

    a.xul -

  11. nOrm

    nOrm -

    ja! grünau das :) hast du zufällig noch das Bild für den Bing Bong? (wo hast du das eigentlich her?)
     
  12. a.xul

    a.xul -

    leider nicht. hab das in irgend nem forum mal gefunden und mir als lesezeichen gesetzt.
     
  13. a.xul

    a.xul -

    ich war am 29.04 da. ja. why? hatte ich was anderes erzaehlt?!
     
  14. Manu

    Manu -

    Na dann scheint es ja einigen gefallen zu haben, das freut mich. Am zweiten Tag neulich sind ja einige spontan gekommen. Falls jmd beim Bumssss mitmachen will rate ich zur Anmeldung, da wir da eine TN-Begrenzung machen werden, da das Teil komplexer ist.

    Zu der Frage was, beim BingBong was ist:
    Dong: Tonhöhe OSC
    Bing: LFO 1 Speed
    Meäp: LFO 1 Mod Einschalter
    Bong: LFO 2 Speed
    Tüüt:LFO 2 Mod.-Intensität

    Bis bald, Manu
     
  15. äh im usb forum hast gesagt das du nicht da wärst.

    vll hast mich ja gesehen mit meinen riesen holzkasten in der jamecke nebenan.
     
  16. a.xul

    a.xul -

    jetzt wird es lustig: usb forum?!

    ich denke schon dass ich dich gesehen habe. standest du wenn man reingeht ganz links?
    hatte leider echt nur zeit zum kurz gucken. sah aber schon gemuetlich aus :)
     
  17. ja genau, links stand ich, äh ne hab gedacht wegen dem yt video, das das dein channel wäre.
    und in dem usb forum gabs auch ne info zu dem bingbong und dem yt channel.

    deswegen hab ich dich jetzt bestimmt verwechselt :shock:
     

Diese Seite empfehlen