3.5., Köln, Acid Symphony Orchestra, Stadtgarten

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Lauflicht, 10. Februar 2014.

  1. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

  2. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Noch 2 Tage! :phat:
     
  3. sanomat

    sanomat bin angekommen

    wie wars denn? ich habs leider verpasst
     
  4. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Hallo, Ich war da. Wenig Besucher. Im großen und ganzen muss ich eingestehen, dass ich es nicht gut fand. 9x 303 (eine Person fehlte) ist halt nicht 9x so gut. Im Grunde ist eine 303 ein Soloinstrument und eine Mehrstimmigkeit macht dann doch nicht so viel Sinn. Im Grunde hat es an ausgeklügelten Arrangements gefehlt, also z.B. Melodie-Schichtung a la Richard Kirk. Dafür braucht man dann doch richtige Musiker. Auch die Soli fand ich im Acid-Kontext schwach. Der "Dirigent" hatte auch ein sehr eigenes Timing was seine Breaks mit den Drum Maschinen anging.

    Hast also nicht verpasst. Ist den Hype nicht wert. Dazu hat die Stadtgarten Anlage mit ihrem schlechtem Sound (verzerrte Mitten) noch ihr übriges getan.
     
  5. sanomat

    sanomat bin angekommen

    sowas ähnliches hab ich mir gedacht, als gag sicherlich gut, aber musikalisch kann ich mir auch beim besten willen nicht vorstellen, dass mehr als 3 303en immer noch gut klingen, bzw. nicht alles im wischiwaschi-analoggemurmel untergeht.

    trotzdem hätte ichs gern gesehen :)
     

Diese Seite empfehlen