30 Zoll TFT

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von nicogrubert, 21. September 2009.

  1. Arbeitet jemand hier schon mit einem 30" TFT?
    Eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln stelle ich mir schon sehr sexy vor. Momentan wirds auf meinen 2 x 20" TFTs bei der Arbeit mit Ableton Live recht schnell recht eng.
    Eine Alternative wären 2 x 24" oder 2 x 26" TFTs.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich arbeite seit ein paar Monaten mit einem 30" Monitor. Und was genau war nochmal Deine Frage? ;-)
     
  3. Oh natürlich... Meine Frage... ;-)

    Im Grund genommen würden mich ein paar Erfahrungswerte interessieren:
    - Mit welcher DAW arbeitet Ihr?
    - Gibt es Probleme bei der hohen Auflösung (Grafikkarte)?
    - Welchen Abstand sollte man einplanen zwischen sich und Monitor?
    - Habt ihr zusätzlich zum 30" noch einen zweiten TFT?
     
  4. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Die Karte muss Dual-Link DVI können (oft auch als DVI-DL bezeichnet).
    Bei so gut wie alle halbwegs aktuellen Consumer-Karten ist das der Fall, es gibt ein paar Profi-Karten, bei denen man bei der Modellwahl diesbezüglich aufpassen muss (die kleinen Quadros von Nvidia).
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Okay. Also vorweg: ich habe meinen nach einem Tipp aus dem KeyboardsForum gekauft und zwar hier: http://www.harlander.com/Artikel/3652/6 ... _12_ms.htm

    Ich hab das Ding per DVI Port an einem Power Mac Dual 2.7 hängen, Grafikkarte ist eine ATI Radeon 9650 - also die serienmässige mit 256 MB Ram. Probleme gibt es soweit keine. Ist auch mein einziger Monitor.

    Meine Hauptprogramme sind Logic Pro 8, Pro Tools 7.4 und Ableton Live 8. Für dich wahrscheinlich interessant: Live 8 nutzt aber nicht die volle Auflösung des Monitors aus. Komischerweise kann man das Live Fenster nicht über die volle Breite von 2560 Pixeln aufziehen sondern nur bis ca. 1920. Keinen Plan warum das so ist, hier geht es jedenfalls nicht. Schalte ich zB per F11 auf Vollbild, ist der Bildschirm einfach nur schwarz.

    Der Abstand zum Monitor beträgt hier etwas mehr als eine Armlänge. Viel weiter weg würde ich nicht unbedingt empfehlen, weil durch die hohe Auflösung dann die Schriften und Menüs der Programme nicht mehr gut lesbar sind. Vor allem Logic hat ziemlich kleine Fonds für diese Auflösung.

    Man gewöhnt sich wahnsinnig schnell an diese Auflösung, ist schon sehr komfortabel und ich vermisse keinen zweiten Monitor.
     
  6. BBC

    BBC Tach

    klappt das denn noch mit der Abhöre wenn Du nur etwas mehr als eine Armlänge davon weg sitzt, wird doch schon ziemlich breit oder ?

    Ist das Bild im Vergleich zu den TN Panels wirklich so deutlich besser ?
    Mit 176 Watt leider nicht gerade ein sparsamer Kandidat, aber sind S-IPS Panels wohl generell nicht.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da mein Computerarbeitsplatz abgewinkelt zum Mischpult steht und die Abhöre hinter dem Pult, ist das kein Problem. TN Panels, S-IPS ? Hä? ;-) Ich mache nur Musik, keine Grafik. Aber deutlich besser als mein 22er Cinema Display (das ich vorher hatte) isses schon.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gibt keine Probleme, wenn man mit Dual Link oder Display Port arbeitet und die GraKa damit klar kommt. Ich zumindest könnte 2 davon anhängen, zzt wären das etwa 1080€ die man pro 30"er hinlegen müsste.
    Die Vorteile bei klassischen DAWs sind allerdings etwas größer als bei Live, was einfach am Design liegt und der zusammenhängenden Struktur. Mit Logic und Co bringts das- Aber für 2x 190€ bekommst du 2048 Punkte pro Screen, was billiger ist und auch einen hohen Nutzwert. Das 10fache ausgeben würde ich nur, wenn du sonst kein Geldproblem hast.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für die info, wusste nicht das live nur eine begrenzte breite einnehmen kann...
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    LIve hat ein Quadratfenster und Plugs kann man schon auf nen anderen Moni ziehen. Das ist also per se ein bisschen eingeschränkter. Noch mehr wäre das bei Reason, da lohnt sich nen Kippmonitor (hab selbst so einen. Er bietet dann in Hochkant sehr viel Ausnutzung für Reason an oder zum tippen. Aber so groß sind Plugins ja idR auch nicht, man kann also 30" nur für Live nicht sehr ausnutzen. eher mit 2 kleineren.

    Wenn du normal bist und normal verdienst: Warte einfach noch ein bisschen, bis dahin sind HD TFTs zzt zu einem sehr guten Kurs zu haben. 4 Stk kann man ja auch nehmen. Wenn mans braucht.
    Das wäre sogar billiger als 1 oder 2x 30". 2048x1152 ist zzt daher das für unter 200€ beste Preis zu Pixel Verhältnis.

    Vielleicht ist das ja auch noch n Thema für manche hier.
     
  11. C0r€

    C0r€ Tach

  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das wollt ich ja damit sagen. Ich kaufe aber nie wieder billig. DGM war mein Fehler. 3x kaputt, 3x repariert. Flackert immernoch. Daher: Nimm nicht den billigsten, nimm den besseren. Dann kommst du halt "irgendwo unter 200€". Und damit 800€ billiger als mit WQXGA Auflösung.

    Geht also oft um Auflösung, mehr noch als um Zollzahlen. Gibt auch 1366xsonstewas mit 30". Das halte ich für total fürn Arsch. Unter HD würd ich auch nicht. Kost ja auch nicht mehr. Dann noch Reaktionszeit und Kontrast checken und LED/Stromverbrauch und TCO Norm ü-prüfen. Dann ist es perfekt. Und dafür geb ich auch die paar Kröten mehr aus. Dann isser auch nicht dauernd in Reparatur. Hoff ich mal. Der DGM Kack ging nicht mal aus, wenn kein Signal von DVI dran war. Echte Rübe! Nahe am Betrug, und noch in Garantie.

    Ecoberatungsmanagement
    Zum goldenen Geldschein
     
  13. das war auf jeden fall ein super tip! danke!

    ich denke, es wird auf 2 x 26" hinauslaufen.
    Als Favouriten habe ich mir herausgesucht:
    - Samsung SyncMaster 2693HM
    - NEC Multisync EA261
     

Diese Seite empfehlen