35 MATHS V.2 Patch Tips/Anwendungen

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von youkon, 31. Januar 2014.

  1. youkon

    youkon bin angekommen

    bei Muffwiggler entdeckt,
    als pdf zum downloaden.


    http://www.mediafire.com/view/671bvycm72kcb5e/maths2013-V1.11-printable.pdf


    ich finds gut (bin Maths Neueinsteiger)
    eigentlich könnte man sich doch ein komplettes System nur mit vielen Maths und nem Filter machen!
    wäre natürlich für manche Funktionen overdosed, so'n dickes Modul zu nehmen, aber sicher sehr kreativ und vor allem zum Kopfzerbrechen :selfhammer:
    Aber echt ein sehr flexibles System so ein Maths, ich bin begeistert! (hab mir gleich zwei geholt. Nen neuen und nen alten)
    irgendwie war ich vorher noch nicht "bereit" dafür, jetzt find ich ihn aber voll logisch. echt wahnsinnig gut durchdacht. Man muss ihn halt schon ein bisschen lernen, wenn man über die Basics raus will, aber irgendwann ist das ja drin im Kopf und das schöne ist ja auch das plötzliche Fehlgriffe zu oft sehr interessanten Ergebnissen führen.
     
  2. dislo

    dislo Tach

    wow!

    ich reiz mein maths noch nicht richtig aus!
    ist aber auch so, dass mir die ad hüllkurven so gut gefallen. und dann ist es halt belegt und nicht mehr offen für die ganzen anderen funktionen. da muss wohl ein zweites math her... :agent:
     
  3. youkon

    youkon bin angekommen

    deshalb hab ich mir nen alten und nen neuen zugelegt :)
    der alte ist für die hüllkurven. der neue startet ja im cycle modus, den nehm ich dann als modulationstier
     
  4. moondust

    moondust bin angekommen

    35 mal Maths ,das ist der Monat recht ausgefüllt . Danke . :supi:
    Ich werde es auch so machen . Meinen zweiten Maths für Cycle verwenden und den alten envelope
     
  5. der maths geht auch als filter! :)
     
  6. Crossinger

    Crossinger Tach

    Im Prinzip ja - klingt aber Grütze (IMHO). Genausowenig wollte ich einen Maths (in meinem Fall: Function) als VCA nehmen.
     
  7. ja, das stimmt, is mehr n trashiges filter... allerdings könnte man ja bei einem reinen maths-system aus am besten auch gleich 35 modulen ja mehrere in reihe patchen. vielleicht klingts dann gut. ;-)
     
  8. juno 77

    juno 77 Tach

    ich bin immer noch ohne math.
    aber ich wollte mir bei gelegenheit nen A-171-2 zulegen.
    gibt´s nen großen funktinalen unterschied zwischen einem math und zwei A-171-2 ??!
     
  9. Crossinger

    Crossinger Tach

    Dir fehlen noch die Attenuverter, z.B. Invy von Circuit Abbey.
     
  10. Der Maths hat im Prinzip zwei davon und in der Mitte einen Vierkanal Polarizing-Mixer, wenn man ihn mal ganz grob betrachtet.

    Die Interaktion der einzelnen Komponenten macht ihn dann so komplex.
    Da bräuchtest Du noch einige Döpfer-Module dazu!
     
  11. juno 77

    juno 77 Tach

    ok.
    ...und was ist mit der 2013er version oben? ...das hab ich auch noch nicht mitbekommen. ist die "schon" raus und erhältlich?
    da gefällt mir das aufgeräumtere design besser...was mich bis jetzt auch eher abgeturned hat am math.
     
  12. Hatte schon mal ne kleine Demo gemacht, wo der Maths 2013 eine Rolle spielt.
    Bin mir nicht sicher, ob der im Moment noch zu bekommen ist, hatte echt Glück gehabt.
    Der neue ist total übersichtlich und macht richtig Spass!



    Im Film benutze ich den Maths nur als AD-Hüllkurve.

    hier noch eine kleine Live-session von mir, wo ich im letzten Drittel den Maths extrem benutzen. Zum Beispiel schalte ich mit Gatesignalen des A-155 den Cycle-Modus an und aus!

    src: http://soundcloud.com/tiefengrund/live-analog-jam-session
     
  13. KlanG

    KlanG Tach

    glaube sollte noch zu haben sein...jedenfalls kommen und gehen die bei schneider ein und aus.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Super, danke für den Link.
    Habe mir letze Woche dann jetzt doch auch endlich einen Maths bestellt..

    Mal sehen.. verstanden habe ich das Modul nicht ansatzweise.. hoffe das ich das wenn er im Rack ist gut lernen kann.
    ... Ich hab Schiss .. :mrgreen:
     
  15. youkon

    youkon bin angekommen

    früher hab ich den auch überhaupt nicht verstanden und der dumme hype is mir voll auf den sack gegangen.
    irgendwann dieses jahr hats klick gemacht, jetzt verstehe ich ihn. viel gibts da auch nicht zu verstehen, find ich... einfach patchen! und schön das ding mit sich selber modulieren.
    inzwischen find ich ihn super einfach und auch sehr logisch aufgebaut (den alten sogar noch mehr, als den neuen)
    der neue hat aber ein paar schöne funktionen, die der alte nicht hat. hab beide... mal sehen, ob ich beide behalte.
    die patchtips sind natürlich super hilfreich.
    es reicht eigentlich schon zu wissen, wo welches signal reinkommt und wo was rausgeht... viel spass!
    jetzt will ich noch nen PEG :D
     
  16. moondust

    moondust bin angekommen

    hab das wieder hervorgeholt ,da ich mir noch eine Function zugelegt habe ,
    und ich muss mein pdf davon suchen ,und als ich es nicht fand noch mal laden .
    ich glaube es wurde Inder Zwischenzeit verbessert , mit Grafiken von wellenformen und wo man
    was patchen muss.
     
  17. dislo

    dislo Tach

    "linearisieren" mit dem maths, geht das?

    wenn man zum beispiel einen osc oder filter ohne linearen fm-input hat. kann man das modulationssignal vorher durch den maths als slew schicken und mit dem log-regler linearisieren, um so über einen umweg lineare fm zu bekommen?


    * ka ob es das passende wort ist
     
  18. moondust

    moondust bin angekommen

    wenn ich mir die Anleitung so ansehe denke ich an Nummer 10
    independent complex contours. du kannst rise und fall in logarithmisch und exponentiell ändern.

    keinen Schimmer wie man lineares fm hinbekommen soll.
    wie soll sich das überhaupt anhören gegenüber dem exponentiell.
     
  19. juno 77

    juno 77 Tach

    interessante frage!
     
  20. citric acid

    citric acid aktiviert

    doofe frage. ich habe oben im treat gelesen das der neue math andere funktionen hat oder anders ist. stimmt das? gut die pots und die front ist anders...sonst noch was?
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja der hat tatsächlich auch andere funktionen und verbesserungen.. hier auf englisch von muffs rüberkopiert:

    1. The layout of the controls has been changed to be more intuitive and to work more fluidly with the forthcoming CV Bus and existing modules in our system such as the DPO, MMG and ECHOPHON.

    2. The LED indiciation for signals has been upgraded to show both positive and negative voltages as well as to increase the display resolution. Even small voltages will be readable on these LEDs.

    3. As Make Noise now offers a Multiple the Signal OUT Multiple (from the original MATHS) has been changed to a Unity Signal OUTput. Useful as it allows for creating two varitions of output, one at unity and the other as processed through the Attenuvertor. Also allows for ease in patching function responses not possible with the Vari-Response control alone (see manual).

    4. An INVerted SUM OUTput has been added for greater modulation possibilities.

    5. LED indication for the SUM Bus has been added for increased signal awareness.

    6. LED indication added to show the state of the End Of Rise and End Of Cycle.

    7. End Of Cycle OUTput is now buffered for improved circuit stability.

    8. Added reverse power protection (to be compliant with the rest of our system)

    9. Added +/-10V offset range. User has choice of +/-10V offset at CH. 2 or +/-5V offset at CH. 3.

    10. Added greater Logarithmic range in Vari-Response control allowing for East Coast style Portamento.

    11. The evolution in the circuit is the CYCLE INput which allows for voltage control of the CYCLE state in Channels 1 and 4. On Gate HIGH, the MATHS will CYCLE. On Gate LOW MATHS will not CYCLE (unless the CYCLE button is engaged)
     
  22. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    ..kommt mir so vor wie eines der vielen Module die (IMO) IRGENWIE IRGENDWAS machen, viel Lärm um Nichts, ein Kessel Buntes ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja das Maths ist in erster Linie ein Hüllkurvengenerator.. und kann einiges zusätzlich!
    Aber in erster Instant AR !
     
  24. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Es gibt ja um viel Module einen Hype, den ich oft nicht verstehe. Maths ist aber wirklich jede Lobpreisung wert, vielleicht ist es nur die schlaue Zusammenstellung der unterschiedlichen Funktionen, aber es ist trotzdem ein extrem musikalisches tool. Der A-171-2 z.b. den man in einer ähnlichen Tradition sehen kann, fühlt sich nicht annähernd so organisch an, wie das Maths (mir ist klar, dass man die beiden nur bedingt vergleichen kann, aber die AR funktion, slew, etc sind bei maths einfach "geiler")

    hier noch ein video zu den neuerungen:
    http://vimeo.com/71987575
     

Diese Seite empfehlen