4ms RCD defekt - Ideen?!

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von banalytic, 9. Juli 2015.

  1. banalytic

    banalytic aktiviert

    Hi!
    Ich habe heute mein Pittsburgh Outs ins Rack geschraubt (links oben - siehe Bild)



    Als ich das Rack wieder auf drehte, funktionierte der RCD (kein DIY) nicht mehr. Keine LED leuchtet, reagiert auf keinen Input - obwohl er zuvor einwandfrei gearbeitet hat. Interessanterweise habe ich in der unteren Modulreihe nichts umgesteckt und alle anderen Module in der oberen und unteren Reihe funktionieren wie sie sollen.
    Habe dann den RCD noch umgesteckt, aber tot. Hat auch nicht verbrannt gerochen oder sonst was...

    Hat irgendwer Ideen woran das liegen kann. Einfach den "geist aufgegeben"?! Am Pittsburgh Outs wirds ja nicht liegen...?! Bin irgendwie planlos.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem RCD (ist ca. 1,5-2 Jahre alt)?
    Bin dankbar über Ratschläge...
     

    Anhänge:

    • rack.jpg
      rack.jpg
      Dateigröße:
      345,6 KB
      Aufrufe:
      36
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    steck den pittsburg doch mal wieder raus.. wenn der RCD dan wieder geht weißt du das es daran liegt oder am netzteil
     
  3. banalytic

    banalytic aktiviert

    danke für den tipp
    habe ich mittlerweile probiert. liegt aber nicht daran.
    der outs steckt auch auf der oberen stromversorgung und der RCD unten.
    denke nicht, dass es an der stromversorgung liegt, nachdem ja alle anderen module normal funktionieren...
     
  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Hast Du ein Multimeter?
    Dann miss' mal die Spannungen, direkt an der Stromversorgung sind Dioden, schau' wie die geschaltet sind und miss' auch hinter ihnen.
    Dann die Stromversorgungspinne der ICs, schau' mal ob dort ankommt was benötigt wird.

    So würde ich erst mal drangehen...
     
  5. banalytic

    banalytic aktiviert

    hm... kann ich probieren, wobei ich nicht wirklich weiß ob ich das mit meinem elektrotechnischen wissen hinkriege :/ ... v.a. weil ich ja keine ahnung habe, was bspw. der ic an strom braucht...

    aber selbst wenn ich das irgendwie hinkriegen würde zu messen & draufkomme dass da was nicht passt, wäre ich ratlos. irgendwelche teile entlöten und ersatzteile in ein fertiges modul reinlöten kriege ich nicht hin...

    habe auch ein mail an 4ms geschickt - mal schauen...

    ich finde es halt ärgerlich, weil sich der RCD quasi ohne vorankündigung verabschiedet hat & ich nicht nachvollziehen kann, was das passiert ist, weil ich das modul ja nicht umgesteckt habe bzw. irgendwas modifiziert hätte, wie gesagt, kein rauch, kein kurzschluss oder sonstige anomalien

    :heul:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    deshalb bin ich mir auch fast zu 100% sicher das nicht der RCD kaputt ist sondern irgendwas anderes im Busch ist.
    Netzteil, loses Kabel..etc
    Module verabschieden sich nicht einfach so ohne Vorankündigung
     

Diese Seite empfehlen