4xPCI nach außen legen für 4xphase22 Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von phil, 23. Oktober 2014.

  1. phil

    phil -

    Hallo zusamnmen,

    ich habe in meinem Windows 7 Rechner (p5q deluxe, q6600@2,8ghz, 2xhd6870, 8gb geil ram, 1tb wd black, tt netzteil) noch geradeso eine alte Terratec Phase 22 Soundkarte untergebracht. Da ich noch mehr davon habe und diese Karten kaskadierbar sind, habe ich mich gefragt, ob es möglich ist (zum beispiel über einen der kleinen pci-e?) nach außen eine "Peitsche" zu legen, die 4x pci (oder mehr) anbietet. Dort würde ich dann gern 4xphase22 kaskadiert unterbringen. Dafür könnte ich dann auch einen kleinen Kasten bauen, dachte ich mir so.

    Hat jemand schon einmal so etwas versucht bzw. solche Weichen/Adapter gesehen? Ich konnte leider bisher nichts finden ;(.

    Darüberhinaus interessiert mich auch, ob es eine Möglichkeit gibt, an diesem Rechner noch einen midi-fähigen alten Gameport anzuschließen. Ich habe noch ein altes Mittelklasse Midi-Keyboard, welches direkt per Gameport (war damals am Soundblaster z.B.) mit Strom versorgt wird und auch Midi-Daten sendet. Das war immer sehr komfortabel. Ich habe auch noch eine alte Soundkarte (ALS4000) mit einem solchen Port, aber kein Weg führt offenbar zu einem passenden Treiber.

    Danke! :peace:
    Gr Phil
     
  2. Hi !


    Ist heutzutage nicht mehr so gefragt wie es noch vor einigen Jahren war (durch USB3/Firewire800 und Thunderbolt) , daher sind die Angebote mager gewurden, aber ja, sowas gab es und gibt es... für PCIe findet man schnell was, hier hab ich was für PCI gefunden...


    http://www.pc-messtechnik.biz/allgemein ... ungsboxen/

    Zur Midigeschichte kann ich nix sagen, ggf. gibt es noch eine Erweiterungskarte + Treiber für diesen Comboanschluss, aber würde ich im Grunde von Abstand nehmen und lieber mit einem externen Netzteil und den vorhandenen Standard Midi-Anschlüsse fahren...


    Man liest sich...
     
  3. phil

    phil -

    Hi!

    ja, so etwas hatte ich mir vorgestellt. Muss ich also in die Industrie- und Messtechnik schauen. Da wäre ich nicht drauf gekommen. Nagut! ;-) Vielen Dank! Ich schau mir das einmal an. RECLAIM THE TECHNOLOGY!

    Gr Phil
     
  4. Johann

    Johann aktiviert

    Einfach mal nach "PCI-Expansion" suchen. Gibt z.B. auch das hier:
    http://www.ebay.de/itm/EXSYS-EX-1010-PC ... 231955e3d0

    Erfahrung habe ich leider keine, aber hatt mir auch mal darüber Gedanken gemacht, deshalb bin ich auf deine Erfahrungen gespannt! Insbesondere, ob man mit Geschwindigkeitseinbusen rechnen muss, wenn quasi ein PCI-e Bus 4 PCI-Karten stemmen muss.
     
  5. phil

    phil -

    Ja, offenbar war es das Wort "PCI-Expansion" was mir fehlte. Ich fürchte, die Lösungen sind schlichtweg eher zu teuer als zu langsam. Ich mag die phase 22, aber ein "Beast" ist sie auch nicht gerade. Jedenfalls keines, dass die Anschaffung einer 160€ Outboard-Variante rechtfertigt. Ich dachte halt an eine Überbrückung bis ich mir eine "Once in a Lifetime" Soundkarte kaufen kann (wenn es sowas gibt). Aber ich habe ja nun das richtige Wort und werde mich mal auf die Schnäppchen-Jagd begeben ... ;-). Danke jedenfalls für deinen Tipp! Sollte ich das umsetzen, berichte ich hier von den Ergebnissen. ABer wie gesagt, da die phase ohnehin nicht DIE Rakete ist, denke ich, würden die Latenzen sich nicht wirklich ändern. Das müsste der pci-e port eigentlich hinbekommen. Eigentlich ...

    Gr Phil
     
  6. Hi !


    Ich weiss ja jetzt nicht was du genau an einer 4fach Terratec brauchst, denke es sind die I/Os und da könnte z.B. eine gebrauchte RME Hammerfall 9652 mit einem Behringer ADA8000/8200 eine gute und auch auf längerer Sicht nützliche Lösung sein die bezahlbar ist und genügend I/Os zur Verfügung gibt und dazu noch wunderbar niedrige Latenzen bietet, dazu noch die MIDI Anschlüsse im Standardformat (DIN) besitzt.


    Man liest sich...
     
  7. phil

    phil -

    Hi,

    ja die Hammerfall ist nach wie vor eine Überlegung wert. Ich würde dann allerdings wohl eher in Richtung Fireface gehen. Die 4xTerratec-PCI-Variante war ja quasi als Low-Budget Übergang gedacht, bis ich etwas kaufen kann, was sowohl am heimischen PC als auch am Macbook gut läuft. In dem Preissegment deines Beispiels tendiere ich auch eher zur motu 896 oder der kleinen Schwester 828. Die RME Fireface haben wir schon im "Spielzimmer". Sie klingt für meine Ohren sehr clean. Das ist sicher etwas gutes ... ;-). Aber ich wollte mir auch einmal die Motus anhören. Die Terratecs punkten für mich vor allem durch die 192khz, die es sonst nur für viel Geld gibt. Damit kann ich zu Hause dann auch mal ein paar gute Samples oder Loops erstellen mit kleinem Setup. Ich hoffe, ich finde so eine Art einfache Kabelpeitsche von 1xpci-e zu 4xpci. Ein komplettes Gehäuse mit Belüftung brauche ich ja garnicht.

    Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Ideen!
    Gr Phil
     

Diese Seite empfehlen