5-7.9. Robodonien - Roboter und Musik

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von Moogulator, 3. September 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin


    05. - 07. SEPTEMBER 2008
    Odonien Hornstr. 85, 50823 Köln

    Fehlen tut hir, dass http://www.Pattysplanet.de auch hier mitmacht!!


    Robodonien lädt Künstler aus ganz Europa ein um kinetische Objekte entstehen zu lassen. Diese werden an dem Wochenende vom 5.9. - 7.9. mit einem entsprechenden Rahmenprogramm präsentiert.




    MITTWOCH 3.9. ab 21 Uhr

    Robodonien Warm-Up:
    Open-Air-Kino / A.I. Künstliche Intelligenz

    Ticket: 5 Euro



    FREITAG 5.9. ab 18 Uhr

    Yann Keller (Klangforschung)
    Blotch (Maschinen-Musik Performance)
    Robocross (Schlagzeugroboter)
    Frank Köllges (Akustische Steuermechanismen)

    ab 23 Uhr Party + Konzert

    Premierenkonzert mit:
    Tannhäuser Sterben & das Tod feat. Gerald Mandl (Mediengruppe Telekommander)
    & Thomas Mahmoud (ehemals von Spar)

    anschliessend Party mit:
    Holger Risse (Silberschwein), House Kimski (antibuzz),
    Marc Lansley (substatic), Elke Kuhlen (Jungsheft)

    Ticket: 8 Euro



    SAMSTAG 6.9. ab 18 Uhr

    Drums off Chaos (Musik) feat. Jaki Liebezeit (Can)
    Blotch (Maschinen-Musik Performance)
    Robocross (Schlagzeugroboter)
    Frank Köllges (Akustische Steuermechanismen)

    ab 23 Uhr Party + Konzert

    ANIVERSARIO XII - HipHop - Jam Cologne:
    L4 Crew (Barcelona) / FRS & TAKT (Granada/Paris)
    Egolinsch (Köln) / Calagad 13 (Granada)

    Ticket: 8 Euro



    SONNTAG 7.9. 12-18 Uhr
    Kaffee & Kuchen mit Robotern

    VVK UNTER http://www.KARTENHAUS.de ODER BEI ALLEN BEKANNTEN VVK-STELLEN
     
  2. comboy

    comboy Tach

    lingt ja schon ganz interessant...
    allerdings glaub ich eher das ich da freitag hinwerd..
    hiphop jam am samstag reizt mich dann doch eher weniger ;-)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Für mich ists mehr die Zeit BIS zu dem Tanzkram. Der Robo und Künstlerteil halt. SA reicht mir.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    www.robodonien.de

    Fängt um 18:00 an.


    OBOTIK-SPEZIALISTEN:

    Jim Whiting (Bimbo Town), Frank Barnes (Robocross), Eddie Egal (Pyromancer), Odo Rumpf (timetraveller), Yann Keller (Soundperformance), Sandro Porcu (Personenwaschanlage), Oliver Schulze (Robot-Illustrationen), Marcus Kolb (Kernschrottrobots), Robert Jacobsen (Klang-Kunst-Roboter), Christian Schmit (Kinetische Großplastik), Georg Schütz (Video-Audiostream Roboter), Kunsthochschule für Medien (Video- & Robot- Projekte), Bastiaan Maris (Chemo-Akustische Phenomene), Göttin Gala (Schrottpercussion), Christina Zajber (Rollstuhltanz), Jana Denhoven & Christine Mehl (Bühnenbild), Jennie Zimmermann (Feuerartistik), Frank Köllges (Akustische Steuermechanismen), Lilith Eckholt (Stimme), Patty Stucki (Elektronische Musik), Kay Waindinger (Aktionskünstler), Mary-Noele Dupuis (Skulptur, Stimme) und viele mehr....
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

  6. comboy

    comboy Tach

    wäre gern gekommen, doch ist am samstag mittag meine freundin aus irland zu nem überaschungsbesuch hier in bonn aufgeschlagen, und da muste natürlich erstmal wiedersehen gefeiert werden ;-)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hab jetzt ein 14Min Video online. Kleine Impression von dem Dings.

    Die fetten Bässe kommen leider nicht rüber aus dem Flammenröhrendings. Aber vielleicht dennoch ganz interessant. Robos, Robos..

    https://www.sequencer.de/blog/?p=4172
     
  8. Boom

    Boom Tach

    Oh nein... Schade hab das Festival verpasst. Shit!
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gibt wohl nächstes Jahr nochmal eins.
     
  10. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Den habe ich am Samstag bei der Kölner Musiknacht erlebt. Echt ein komischer Typ. Rein optisch passte der weder altersmäßig noch mit seinem seltsamen Hiphop-Outfit zum Rest der Gruppe. Er war auch der einzige, der auf der Bühne pausenlos rauchte und Bier aus der Flasche trank.
    Aber die Performance insgesamt war klasse.

    Gruß,
    Markus
     

Diese Seite empfehlen