5HE :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von fogman, 3. Dezember 2012.

  1. fogman

    fogman Tach

    And now for something completely different:

    [​IMG]

    :schranzknecht Poltergeist 10 Step Analogue Sequencer | made in gearmania
    All-in-one cv-sequencer, trigger-sequencer, clock-divider, audio-source, event-generator, pulse-lfo, modulation-source…
    small but mighty | simple and smart


    Helft mir den Poltergeist zu erwecken!
    Die Crowdfunding Kampagne läuft, inklusive Demovideo:
    http://igg.me/p/287121/x/1836109

    Bereits ab einem Dollar seid Ihr dabei.
    Ihr könnt komplette Module, bestückte Platinen und Frontplatten vorbestellen. Die ersten 20 Unterstützer erhalten einen Rabatt von über 10% wenn sie ein Komplettmodul bestellen!
    Davon abgesehen freue ich mich über jede Unterstützung auf Facebook, Twitter, Blogs, im echten Leben, in Foren, Google+ und auf sonstigen Plattformen. Teilt bitte was das Zeug hält!
    Über Eure Hilfe, Kritik und Vorschläge würde ich mich sehr freuen. :banane:

    Hier geht´s zum entsprechenden Thread bei Muff´s, der alles losgetreten hat:
    http://www.muffwiggler.com/forum/viewtopic.php?t=72480

    Homepage mit Kontaktdaten und einer kleinen Vorstellung meinerseits:
    http://www.schranzknecht.com/

    This posting was completely approved by the almighty Moogulator.
     
  2. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Das erste Komplettmodul wurde vorbestellt.
    Schuld daran ist das neue Design, welches deutlich traditioneller daherkommt und Verstärkungswinkel bietet.
    Die Panels kommen von Re:Synthesis.

    [​IMG]
     
  3. island

    island Modelleisenbahner

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Sieht doch gut aus so :nihao:
     
  4. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Viele Muff User haben mir geraten eher den traditionellen Look zu wählen.
    Nach kurzer Rücksprache mit Ben von Re:Synthesis bin ich froh, dass ich diese Optik ohne Preiserhöhung bieten kann.
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    warum 10 steps?

    mfg
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Schade, kein 5 HE, hätte schön die Zahnlücke in meinem 100m gefüllt ....
     
  7. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    vermutlich weil der zentrale Chip die bietet. Für den Gebrauch als Sequencer zunächst zwei zu viel, aber man kann ihn ja auf 8 stellen. Und wenn die Sequenz variieren soll, sind 9 oder 10 Steps doch erstmal gut, warum ihn also beschneiden...und es gibt ja noch weitere Anwendungsmöglichkeiten...
     
  8. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Schranzknecht...geil :lollo:


    Viel Erfolg :supi:
     
  9. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Hm, wenn ich mir das Foto so ansehe, dann ist doch zumindest die Bauhöhe des 100m mit der von Moog identisch, oder?
    [​IMG]

    Wenn dem so ist (ich habe leider keinen 100m), dann kannst Du die Lücke füllen. Der Sequencer kommt im Moog Format.


    Bis zu 10 Steps vor allem aus den oben genannten Gründen: Der Chip bietet 10 Steps und man kann mit dem Sequencer z.B. ganz toll den MFB-Seq 01 / 02 ansteuern und die Pattern wechseln.
    Auf diese Art kannst Du ganze Tracks programmieren, die automatisch ablaufen. Fehlt nur noch der Münzschlitz, fertig ist die Musikbox. Für sowas sind die 10 Steps dann super, weil man längere
    Tracks erstellen kann.

    Hier kannst Du das sehr schön sehen:
     
  10. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Das ist ja cool, ich dachte das wäre doepfer Format....
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    danke für die erläuterung


    dachte mir halt "wenn schon nicht 8, warum nicht gleich 16" ;-)

    mfg
     
  12. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Leider kann ich meinen ersten Post nicht mehr editieren, sonst würde ich dick "5HE!" drüberschreiben, Du bist nicht der erste der fragt.

    Vielleicht kommt ja irgendwann auch ein 16er von mir, aber für die Zukunft habe ich erstmal andere Module geplant.
    Unter anderem ein vierfach VCA, weil: VCAs kann man nie genug haben.
     
  13. Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Ist doch ien uraltes Thema:

    Der dahinter steckende CD4017 decimal counter ist die einfachste Möglichkeit einen Sequencer zu bauen. Ein 30 Cent Chip, Potis, Schalter, Buchsen, wenns gut gemacht ist noch output buffer. Die Frontplatte ist vermutlich doppelt so teuer wie das ganze restliche Material.
    Die Schaltung gibts zu hunderten im Netz als DIY-Einsteiger-Tip für Lötanfänger. Im Prinzip kann man beliebige viele von diesen Chips hintereinander hängen und längere Sequenzen machen.
    Wasmich wundert: ein interner Clock-Oszillator hätte es grad' noch auch sein dürfen (1 4011, 1 C, 2 R, 1 Poti). So muss man immer einen LFO nehmen, wenn man gschwind was ausprobieren will.

    Die ganzen 8er/16er basieren auf dem Prinzip Binäre Adresszähler plus CD4051 8<->1-Mux/Demux. Das ist dann Schaltungstechnisch ein bisschen mehr Aufwand (hält sich aber auch im niedrigen einstelligen Euro-Bereich).
    Die Varianten mit den Multiplexern hat den Vorteil, dass man auch andere signale Sequenzieren kann (zB Audio reingeben und die Potis regelen direkt die Lautstärke des Audiosignals).

    Was soll das Ding eigentlich kosten?
     
  14. tom f

    tom f Moderator

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer


    rofl... florian - du weisst aber dass ich etwa 85% des geposteten nicht verstehe, oder ?
    ;-)
     
  15. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    aber ich lese mit und habe eine leicht höhere Quote
     
  16. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Jo, aber recht hatter. :mrgreen:

    Regulär 340$ (260 Euro)
    Die ersten 20 Besteller bezahlen nur 300$ (230 Euro)
    Platine unbestückt: 30$ (26,- Euro)
    Platine bestückt + Frontplatte + Potis, Buchsen, Schalter: 230$ (175,- Euro)

    Eventuell fliegen die Reset thru und die Clock thru Buchsen noch raus und es kommt eine interne Clock rein, die durch eine Schaltbuche aktiviert bzw. deaktiviert wird.
    Dann wäre sogar noch Platz für einen Steuerspannungseingang und ich könnte die Clock steuerbar machen.
    Da kommt es auch darauf an wie viele Besteller zusammenkommen.
     
  17. tom f

    tom f Moderator

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer


    du meinst gemeinsam verstehen wir 45% ??? und was wenn wir beide aber stellenweise das selbe kapieren ?? LOL
     
  18. Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Und Du weisst, dass ich hier nach dem Prinzip "SAVA" vorgehe: "Sicheres Auftreten bei Völliger Ahnungslosigkeit" :lollo:
     
  19. Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Das Fertigmodul ist ein tapferer Preis. Aber ich kann mir vorstellen, dass man es in Kleinserie nicht günstiger machen kann.

    Offengestanden, das mit dem CV-Eingang würde ich nicht machen. Dazu ist es ja ein Modul. Dafür kann man dann eine VCLFO hernehmen. Halte das Ding simpel, und machs lieber günstiger.
     
  20. fogman

    fogman Tach

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Wie Du schon sagst, die Frontplatte haut halt rein.
    Ebenso die Bedienelemente. Das läppert sich alles und löten tun sie sich leider auch nicht von alleine. ;-)

    Preislich liege ich etwas über den normalen 8 oder 10 Step Triggersequencern, die dann allerdings keinen CV Ausgang haben.
    Und meist auch nur Einzelouts und nicht noch zusätzlich einen Summenausgang für Gate.
    Effektiv bekommst Du bei mir drei Sequencer in einem: 1x CV + 2x Trigger. :supi:

    -Edit-
    Hier mal die Features auf einem Blick
    :key data
    -Switchable from 1 to 10 steps
    -10 individual step out and…
    -…gate sum out, which makes effectively two trigger sequencers in one
    -CV level out
    -Global CV level pot
    -Clock thru
    -Reset in / thru
    -ALPS pots
    -IC 4017 based
    -Only 3 units wide
    -Buffered outputs
    -Assembled in germany
     
  21. tronique

    tronique Synthesist

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Moog = 5HE
    Roland 100M = 6HE
     
  22. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: :schranzknecht Poltergeist 10 Step Sequencer

    Will ich auf jeden Fall haben, ich bin dabei. Passen die Anschlüsse an Dotcom und CotK? Falls nicht hätte ich gerne ein Adapterkabel, weiß noch nicht genau, wo ich den einbaue. Der Preis ist knackig günstig.
     
  23. fogman

    fogman Tach

    Hi Bernie,

    das will ich meinen! :supi:
    Diverse Adapterkabel sind bereits eingeplant. Freut mich, dass Du Interesse hast!

    Wie gesagt, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn alle die das Projekt gut finden aber keinen Sequencer kaufen können / wollen mich anderweitig unterstützen.
    Am besten, indem Ihr Euch (virtuell) ein Schild um den Hals hängt auf dem steht: "Guck mal auf schranzknecht.com!"
     
  24. tongebirge

    tongebirge Tach

    Fette sache mit dem Poltergeist.
    Habe auch schon einige Module mit Re:synthesis Faceplates, die sehen echt gut aus.
    Frage: Wie verbinde ich den Poltergeist mit dem MFB Sequencer ?
    Wie lange sind die Lieferzeiten ?
     
  25. fogman

    fogman Tach

    Die ersten Module werden im April ausgeliefert. Die Reihenfolge richtet sich nach dem Bestelldatum, wer zuerst bestellt mahlt auch zuerst.
    Wer auf http://igg.me/p/287121/x/1836109 bestellt bekommt mehr als 10% Rabatt. Das Rabattangebot ist auf 20 Stück limitiert.
    Ich nehme aber auch Bestellungen per PM oder per Post und EMail an. Die Adresse findet Ihr auf http://www.schranzknecht.com/contact/

    Zum MFB Sequencer mache ich nachher mal ein Foto von meiner Lösung.
     
  26. tongebirge

    tongebirge Tach

    Ich habe den typischen MFB Start/Stop eingang ausgang nicht gesehen.
     
  27. fogman

    fogman Tach

    Den gibt´s auch nicht - aber Du kannst den Poltergeist super als Slave über den Clock Out des MFB laufen lassen.
    Und im Gegenzug mit dem Poltergeist z.B. die Pattern des MFB wechseln. Ich mal mal einen Patch mal.
     
  28. tongebirge

    tongebirge Tach

    Dann ist alles klar, da brauch ich kein patch beispiel :nihao:
     
  29. Ok, wurde gemacht ... ;-)
     
  30. fogman

    fogman Tach

Diese Seite empfehlen