5V Smart Media Card Reader??? (Roland XV 3080 OS Update)

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Timo, 21. Februar 2013.

  1. Timo

    Timo -

    Moin!
    Ich muss mal weiter ausholen. Ich habe vor ca. einem Jahr einen gebrauchten Roland XV 3080 gekauft und nach und nach mit diversen Expansions gepimpt. Lief auch alles prima, bis heute. Heute hatte ich nun eine SRX 06 Complete Orchestra in der Post, schraubte sie rein und konnte nur die ersten 128 Patches aufrufen. Bei 129 kam eine Fehlermeldung. Der freundliche Rolandmitarbeiter an der Hotline hat mir dann nach einiger Recherche mitgeteilt, dass ich das Betriebssystem des XV updaten muss, und zwar möglichst per Smart Media Karte. Auf der Rolandhomepage steht, dass bei einer Übertragung des Updates per MIDI das Mainboard des XV zerstört werden könnte falls etwas schiefgeht. Ist das eine Werbeaktion für die ollen Karten? Nun, da ich mir eh mal sone Karte anschaffen wollte als zusätzlichen Speicher wäre jetzt dann wohl der Zeitpunkt gekommen. In der Gebrauchsanweisung zum XV steht, dass welche mit 3,5V und 5V funktionieren. 3,5V habe ich nirgends gefunden. 3,3V schon, auch immer billiger als 5V. Ob die im XV laufen konnte mir der freundliche Rolandmitarbeiter leider nicht sagen. Hat da jemand Erfahrung? Ich würde ja auch eine 5V Karte kaufen, aber dann kommt ja schon das nächste Problem: Welchen Cardreader kann ich da nehmen? Für reichlich Erfahrungsberichte, Hinweise und Tips (und ja, auch Gebrauchtangebote für Karten und Reader) wäre ich echt dankbar. Oder doch ein Update per MIDI riskieren? Hat das schonmal einer gemacht?
    Vielen Dank schonmal.
     
  2. Timo

    Timo -

    Okay, hat sich erledigt. Ich habe das Update nun doch per MIDI gemacht, ging problemlos. Da dieser thread ja nun nicht gerade durch geballte Informationen glänzt kann er von mir aus auch gelöscht werden.
     
  3. Hallo Timo,

    nix da, thread löschen! :D

    Hast Du nach dem Update noch andere Veränderungen bemerkt? Gibt es irgendwo eine Liste mit Änderungen?
    Bei meinem XV3080 sind die MIDI Bank-Change Befehle (CC0/CC32) für die Erweiterungskarten völlig anders als in der Anleitung beschrieben. Ich musste stundenlang nach den richtigen Werten suchen.
    Das ist das eine. Das andere ist, daß die Velocity Kurve der Pianos völlig daneben ist. So mieserabel habe ich Roland Pianos nie gehört. Bei den höchsten Velocity-Werten macht's plötzlich einen Sprung und der Sound wird total spitz und dünn. Bei meinem XP-30 machen die Pianos so was nicht. (Die sind immer spitz und dünn ! :mrgreen: )
    Ich habe mich allerdings noch nicht so tief in die Programmierung der Sounds begeben, da ich das Gerät noch nicht so lange habe.
    Ist aber auch nicht so tragisch, da ich Piano eh aus anderen Instrumenten benutze. Würde mich aber mal interessieren, ob andere das auch so empfinden. Und es ist eigentlich schade, da die Sounds bei niedrigen Velocity-Werten gar nicht soo schlecht sind.

    Cheers,
    Bernd
     
  4. Timo

    Timo -

    Hallo Bernd,
    offen gestanden benutze ich den XV3080 überwiegend als "Abspielgerät" für SR-JV- und SRX-Boards. Nach dem Update habe ich nur ein bischen drauf rumgedaddelt (angesteuert über ein altes Fatar Masterkeyboard). Bei den Expansions könnte ich auf den 1. Blick beim einfachen Durchspielen einiger Patches keinen Unterschied hören. Aber ja, das Piano auf dem ersten internen Presetspeicherplatz klingt schon recht spitz, aber tat es das nicht immer schon? Keine Ahnung, für Pianos hab ich 'n Clavia Nord Electro.
     
  5. Hi Timo,
    ja, ich spiel' ja auch ein Nord Piano (Stage), von daher ist das mit dem Roland Piano eben nicht so wichtig. Allerdings finde ich manche Strings und auch die Bässe im XV klasse. Daß das Update die Sounds verändert, hätte ich auch nicht vermutet. Wollte nur wissen ob es eine Liste mit den Änderungen gibt.

    Gruß Bernd

    P.S. Ich liebe meine Solina auch :D
     
  6. Timo

    Timo -

    Hallo Bernd,
    nein, eine Liste mit Änderungen ist mir nicht bekannt. Im Softwarepaket war auch nichts dergleichen dabei, lediglich die üblichen "Readme"-Dateien.
    Gruß,
    Timo
     
  7. Timo

    Timo -

    Ach, wo Du gerade Strings erwähnt hast. Ich habe bei der Suche nach dem Update auf der Roland-Homepage 128 Patches zum freien Download gefunden, die allesamt auf den Wellenformen des SRX-04 "Symphonique Strings" basieren. Die hab ich mir mal gleich mit gezogen. Es sind ein paar eher synthetische Sounds dabei, aber überwiegend akustische "Imitate". Wenn man sowas braucht ist es 'ne schöne Erweiterung, (von wegen gleiche Sounds mit unterschiedlichsten Spieltechniken, Bogenhaltungen etc.). So kommt man dem realen Klang noch ein Stück näher. Wenn man schon das passende Board hat sind diese Patches auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung. Und außerdem nett von Roland hier mal etwas anzudeuten, was bei Clavia längst zum guten Ton gehört.
     
  8. MDS

    MDS aktiviert

    Wo gibts die Patches,sind aber nicht die damals mit auf CD dabei waren,haste mal einen Link? :)

    Gruß,Matze
     
  9. Timo

    Timo -

    Hi Matze,
    http://www.rolandmusik.de/downloads/pat ... SRX04.html
    Wie gesagt, man braucht das SRX 04 "Symphonique Strings" dafür. Als ich mir das Board neu gekauft hab (der Store hatte das vor ca. einem 3/4 Jahr zum Rausschmeißpreis von 99,00 Tacken) war da auch keine CD bei.
    Gruß,
    Timo
     
  10. MDS

    MDS aktiviert

    Hallo Timo!

    Ich habe mal geschaut,also das sind die die sonst dabei sind auf der Zusatz CD in der Verpackung.

    Habe ja auch beide Boards und wollte immer mal noch schauen wegen Platinum Trax oder World Collection,aber preislich im Moment zu teuer oder nicht gebraucht findbar!

    99eus wären ideal! ;-)

    Gruß,Matze
     
  11. Timo

    Timo -

    Hallo Matze,
    tja, bei meiner SRX-04 war wie gesagt keine CD bei, mein SRX-06 habe ich gebraucht ohne Zubehör gekauft.
    Die Gebrauchtpreise sind ja leider eher stabil hoch, auch bei den ollen SR-JV Boards.
    Gruß,
    Timo
     
  12. MDS

    MDS aktiviert

  13. Timo

    Timo -

    Cool, danke für den link. Werde ich mir mal reinziehen!
    Gruß,
    Timo
     
  14. m1rk0

    m1rk0 -

    Hallo,

    entschuldigt bitte, dass ich diesen alten Thread ausgrabe, aber der Link auf die SRX-04-Patches von Roland würde mich sehr interessieren. Weiß jemand, wohin die verschwunden sind? Google hilft mir momentan nicht weiter...

    Mirko
     
  15. MDS

    MDS aktiviert

  16. MDS

    MDS aktiviert

  17. m1rk0

    m1rk0 -

    Vielen Dank! Die japanische Seite hatte ich tatsächlich nicht gefunden. Auch wenn ich jetzt nicht genau weiß, welchen Bedingungen ich mit der Checkbox zugestimmt habe :)...

    Und wo dieser Thread jetzt ohnehin wieder auferstanden ist, wollte ich auch gleich noch eine Sache erwähnen, die hier bislang unbeantwortet blieb:

    Das mit den verschiedenen Spannungen bei SM-Karten wird offenbar aus Sicherheitsgründen immer wieder erwähnt, führt dann aber eher zu Verwirrungen. 3,5V gibt es meiner Meinung nach nicht, es muss sich um einen Fehler handeln. 5V gab es nur in der Anfangszeit und laut Wikipedia nur bis 4MB. Wenn man also eine Karte mit mehr Kapazität kauft (es bietet sich heute das Maximum von 128MB an), dann kann man eigentlich kaum was falsch machen. SM-Karten gibt es nach wie vor bei Ebay und bei Amazon Marketplace.

    Mirko
     

Diese Seite empfehlen