606 + 808 clone vom x0xsh0p?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von sanomat, 18. Mai 2012.

  1. sanomat

    sanomat engagiert

    ich hab heute mal ein bisschen was beim x0xsh0p bestellt, da bin ich über folgenden artikel im newsbereich gestolpert:

    klingt doch auf dem (digitalen) papier ziemlich gut, weiß da jemand was genaueres drüber, ist evtl. sogar in das projekt verwickelt? lasse mich gerade ein bisschen hypen... :)
     
  2. Oha,das ist ja mal was.
     
  3. darsho

    darsho verkanntes Genie

    wow, sehr cool.

    *edit*
    wenn es nen sequenzer hat, ansonsten total uninteressant für mich.
     
  4. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    malsehen was da kommt...
     
  5. Ohne Sequencer wäre das aber irgendwie nur halb so schön, wobei es dann ja auch mit der Miami konkurrieren würde.
     
  6. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Ich bin gespannt, ernsthaft!


    Gruss
     
  7. random

    random aktiviert

    Hoffentlich mit Sequencer, der muss aber gut sein, dann ist es ein Knüller!
     
  8. hi,

    da ich selbst ein ganz mieser coder bin, habe ich jemanden damit beauftragt den code für den sequencer zu schreiben :)
    ich habe ihm meine 909 unter die arme gedrückt und gesagt das der sequencer genau so arbeiten soll wie bei der 9.
    ich kümmere mich in der zwischenzeit um die restliche hardware... das ist schon genug arbeit.

    im moment besteht das ganze aus drei platinen, aber ich werde das am ende wohl alles auf einer platine unterbringen... aus kostengründen.
    leider bin ich absolut nicht im zeitplan, es gab einige rückschläge. ist halt ein 1-mann projekt und x0xen bauen und arbeiten muß ich auch noch nebenbei ;-)
    aber ich bleibe dran ;-)

    ich weiss nicht genau ob man das ganze später als konkurrenzprodukt zur Miami (geile kiste übrigens!!) sehen muß/kann.
    die soundmöglichkeiten gehen weit darüber hinaus.

    das TR-606 mod-projekt läuft auch noch nebenher, deshalb möge man mir zeitliche diskrepanzen verzeihen.


    analoge grüsse,
    SubStyler
     
  9. XeroX

    XeroX -

    ich hab leider auf deiner seite nix gefunden über ein 606-mod.
    bin ich blind, oder ist das noch nicht spruchreif ?

    auf jeden fall sind wohl alle gespannt auf dein 606/808 clone (ich natürlich auch).
    also viel glück und lass dich nicht vom "zeitplan" stressen ;-)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Aber ein Wechsel zwischen Pattern Write und Pattern Play ohne das Ding stoppen zu müssen fänd ich schon wünschenswert... :mrgreen:
     
  11. ya.. das hatte ich ihm auch gesagt und mit der 606 demonstriert ;-)
     
  12. ähem.. nein das habe ich noch nicht grossartig angekündigt, weil das mehr so ein spaßprojekt ist.
    es geht darum, daß die innereien der 606 komplett in ein alugehäuse verpflanzt werden. das alugehäuse ähnelt in form und abmessungen denen meiner alu-x0xb0x und bietet dann gleich die bohrungen, aussparungen und ausfräsungen für alle bekannten 606 mods.
    im inneren befinden sich CNC-geschweisste M3 gewindebolzen, damit die originalplatinen der 606 passgenau verschraubt werden können und so von außen keine schrauben zu sehen sind.

    bin gerade dabei kleine platinen für den MIDI mod zu ätzen. später werden die aber vom platinenfertiger kommen;
    ich will halt nur nicht die teuren protoplatinen wegwerfen müssen, falls irgendwas nicht hinhaut :selfhammer:

    meine tage sollten 48std. haben :?
     
  13. sanomat

    sanomat engagiert

    klingt alles ziemlich gut, bin gespannt, viel erfolg (und zeit!) beim basteln!
     
  14. derbe!!! :D :supi:
     
  15. tom f

    tom f Moderator

    wobei ich mich schon ernstahft frage welcher hahn noch nach den sounds kräht ... kann man doch in nem zeitgemässen track eh "pur" kaum gebrauchen..
    ich hab 808, 909, 606 und 707 hier und benütze die NUR zum nostalgischen rumfiedeln - in den produktionen kommen die tatsächlich kaum rein - und wenn dann tuts auch ein sample :)
    und wenn man bedenkt was die teile kosten...omg - dann doch liber ne grastis library aus dem netzt

    wobei ja die 909 definitiv die behämmerrtste kiste ist - "den" klang ist doch fürn po :twisted: :selfhammer:
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Also ich krähe danach :) Und welcher Sound zeitgemäß ist und welcher nicht, geht mir eh am A++++ vorbei :D
    Aber so hat halt jeder seine Präferenzen....
     
  17. dns370

    dns370 -

    "wirklich aktiv" Herr Flair ... und immer am Meckern :floet:

    schon mal überlegt, dass es Leute gibt, die aus Liebe zum Sound rumfiedeln und drehen, Recording sekundär
     
  18. sanomat

    sanomat engagiert

    kräh kräh! :phat:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. das und
    2. gibt es tatsächlich noch leute, die solche maschinen in sehr zeitgemässen produktionen einsetzen.

    gibt es irgendwo einen link zu diesen geheimnisvollen produktionen vom herren flair?
    ausserdem verkauf das zeugs, wenn du es nicht brauchst.
     
  20. dk

    dk -

    dito. wenn es einen hat, wirds wohl nicht der Beste sein- aufgrund Preis, imho.
     
  21. dk

    dk -


    Genau, ne 606 könnte ich noch gebrauchen! Na, verkaufste? :lol:
     
  22. hmm... um ganz ehrlich zu sein habe ich darüber noch gar nicht nachgedacht.
    was, wenn das zeug später niemand haben will?
    in der regel macht man immer nur das, was einem selbst wichtig erscheint und eigentlich ist diese geschichte aus einer scotch-laune heraus entstanden :roll:

    als Klaus seine Miami entwickelt hat, ist auch er ein großes risiko eingegangen denn die maschine hätte auch ein flop sein können. (zum glück ist sie das nicht... ich liebe das teil)
    die Miami kam genau zum richtigen zeitpunkt auf den markt. inzwischen ist aber einiges an zeit vergangen und wer weiß schon, ob die Miami - würde sie heute erst erscheinen - immer noch ein erfolg wäre. in so fern ist der gedanke von tom nicht ganz abwegig, denn finanziell ist das alles nicht von pappe.
    diese kiste werde ich nicht selbst bauen können, denn es ist vom aufwand her vergleichbar mit dem 9090 projekt. (wer so'n ding mal gebaut hat weiß was ich meine)

    ich persönlich bin auch nach so vielen jahren noch verliebt in meine CR-78,606, 626, 707, 808, 909 u.s.w. und das wird sich vermutlich auch so schnell nicht ändern.
    die breite masse jedoch sieht das vielleicht ganz anders.
    nun ja, erstmal eine kiste fertig machen und dann sehen wir weiter... alles andere sind nur ungelegte eier, genau wie die ganze maschine zum jetzigen zeitpunkt :mrgreen:

    cheers
     
  23. random

    random aktiviert

  24. dns370

    dns370 -

    ich habe zwar keine, würde mich aber reizen (dein Projekt)

    und wegen der Sequenzer-Sache ..... wie wär es mit

    a.) Standard
    b.) Extended (Aufpreis versteht sich)

    also 2 Platinentypen
     
  25. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...und mehrere Triggerouts würden sie zu einer Steuerzentrale machen, was die 808 durch ihre 3 Trigger ja schon ist.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    +1, vergiss die trigger outs nicht!
     
  27. dns370

    dns370 -

    nicht so viel Attack :mrgreen:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn man sowas heutzutage baut, muss einfach "mehr" dran sein, wie an der ollen 909, zumal ja MFB auch sowas ähnliches in der Pipeline hat...

    1. anständiger Sequenzer, syncronisierbar mit Midi (auch als Master) oder Trigger
    2. ein paar mehr Klänge zur Auswahl, aber alles einstellbar (Decay usw.)
    3. 3x Trigger out, 2x Midi out, 1x Midi through, 1x Midi in, 1x Trigger in
    4. 16er Lauflicht Programmierung
    5. (würd ich optional anbieten) 3x Digi-Fx pro Kanal, abschaltbar

    DANN darf das Ding auch etwas teurer werden.
     
  29. Guest

    Guest Guest

    jo und ich hätt gern einmal pommes rot weiss und einen grossen salat.

    ne, jetzt mal im ernst: Mehr ist nicht zwangsläufig besser.

    *duckundweg*
     
  30. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    :doof:
     

Diese Seite empfehlen