80er House Bass - FM?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von nbg, 17. September 2014.

  1. nbg

    nbg -

    Hallo,

    weiß jemand ob das FM ist?



    Ich kann eine Square raushören, aber das war's dann auch schon :sad:
     

    Anhänge:

  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kingt nach verstimmten Oszillatoren, als Ansatz probier 2x mal Pulse, gefiltert, um 16 Halbtöne verstimmt, langsames vibrato, abfallende Amp Hüllkurve mit etwas Release.
     
  3. 1. Haste als Preset in jeder Groovemachine von 90 - 2000 drin. 2. Ist es nix anderes, als der Amigabass der St-01 Disk, also korgt höchstwahrscheinlich ein bisserl. Sofern also nicht als Sample genutzt, bleibt die Frage, welchem Bassisten man seine 4 Seiten um den Hals wickeln sollte.
     
  4. nbg

    nbg -

    Probiert, klingt aber eher wie ein typischer Electro House Bass :sad:

    In welcher Groovemachine soll der drin sein? Das wäre mir bekannt! :)

    Übrigens ist in Snippet 1 + 2 der gleiche Bass, lediglich ein wenig abgeändert.

    Welchen Amigabass meinst Du? Auf der ST-01 sind mehrere... die kenn ich aber alle in- und auswändig :)
     
  5. Nimm dir die Quasimiditeile, wie Raven, Sirius und 309....Rompler. Da ist das drin, wie in vielen anderen seiner Zeit.
     
  6. Hm ich jetzt nicht mehr,so weil lange her... Aber die House Architecture war da gut abgebildet,meine ich. Ansonsten Organ und Sinus nehmen. bisken Redux vielleicht noch.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bei E-House Bässen musst du meist noch um 3 Halbtöne (Oktave + reine Quinte) mehr verstimmen...
     
  8. nbg

    nbg -

    Ich weiß welchen Bass Du meinst :) Aber mit 16 Semitones klingt es eben auch so typisch E-House-mäßig, aber absolut nicht nach dem gesuchten Bass:
     

    Anhänge:

    • pwm.mp3
      Dateigröße:
      80,6 KB
      Aufrufe:
      4
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    50% Pulse, ich hätte Rechteck schreiben sollen... :cry:
     
  10. nbg

    nbg -

    Es waren jeweils 2 Rechtecke :) Auch mit exakt 50% Pulse auf beiden kommt es dem Sound nicht nahe.
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' hier im Moment etwas zu viel nachbarschaftlichen Lärm, klingt halt was dünn, vielleicht zu viel Resonanz, vielleicht auch 'ne zu hohe Filtersättigung. Meine unfertige Version von Gestern kommt auf jeden Fall schon ein ganzes Stück näher an die Sache. Welchen Synth hast du verwendet?
     
  12. nbg

    nbg -

    Die K-Station! Aber ich vermute mal damit geht es nicht, weil ja da beide Oscs gefiltert werden.

    Für mich klingt's eher wie ne gefilterte Saw zzgl. irgendeiner Square obendrauf (ev. FM).
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Also nach FM klingt das für mich gar nicht, wobei ich mir mit dem zweistimmigen Akkord nicht mehr so sicher bin, vielleicht ist das sogar noch 'ne Stimme mehr im Spiel, also 0, +16, + 35. Wobei für mich das raushören von schrägen Akkorden immer was gefummel ist. Die höheren Noten des Akkords bzw. Oszillatoren jeweils was leiser eingestellt...
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    So klingt mein "Entwurf"



    Schhh... Nachbar, hab' vor lauter Lärm das normalisieren des Files vergessen, muss also was lauter gemacht werden :mad:
     

    Anhänge:

  15. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

  16. nbg

    nbg -

    Auf FM bin ich nur gekommen, weil die Square oben so "plucky" klingt (kann natürlich auch wieder nur nen Juno sein).

    Irgendwie in die Richtung muss es wohl gehen:
     

    Anhänge:

  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Punchy bzw. Plucky hängt imho vom Filter (und den dazugehörigen Hüllkurven) und wahrscheinlich auch von der Dynamik-Nachbearbeitung ab.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

Diese Seite empfehlen