9.-11.5. Berlin, FEZ, Superbooth 2019

notreallydubstep

kein dubstep, wirklich nicht
Kann mal jemand bei den netten Herren von Joué vorbeigehen und ihnen nahelegen, ihre Controller-Module in mehreren Farben rauszubringen, bzw. ansprechen, ob sowas geplant ist?
 
Muss ich sonst was für dich an der SB tun ???

Ich war gestern mit fast zwei Stunden Versätung in Berlin und bin kurz vor 13 Uhr im FEZ gewesen .
Dass hatte mich etwas geärgert. Aber wieder nette Leute kennen gelern und alte Gesichter getroffen.
Es gab auch ein paar Nerd und Freak da, aber nur ganz wenige oder waren das die Normalos??? Und wir sind die
Freaks?!!!???
So ich muss mich auf den Tag vorbereiten.
Ach Kebu war der Hammer gestern.
 
habe gerade Bernie vor meinem Hotel getroffen. jetzt sind wir dann komplet


so ich habe noch ein Fotos zu Video verabeitet. Hier der Link zu meinem Blog , gibt ein paar Klicks :pcsuxx:
Suberbooth 19 Foto
 
Zuletzt bearbeitet:
Gilt das mit 13 und 17 uhr an der großen Showtreppe treffen noch? Ich bin mit microbug, Rupertt und Salamanda unterwegs. Wäre ja schön wen zu treffen/ kennen zu lernen.
 

Otterl

zwangserleuchtet
Highlight des Tages:
• nette, entspannte Gleichgesinnte getroffen. So gar in der Schlange vor der Garderobe sprachen bisher fremde miteinander
• nichts neues von Behringer am Stand (das ist positiv! Die sollen erstmal die angekündigten Teile ausliefern
• mehrere Hersteller haben zusätzliche Features für bereits gekaufte Synths angekündigt
• Kein Mangel an neuen Möglichkeiten um Geld gegen Synthesizer einzutauschen in Sicht ;-)
Falls Du noch "oben" bist: Gruß an Stephan...
 

Mindflanger

2.039.433 Follower, 11.232.998 Likes, 34 Dislikes
....gibts eigentlich n Superbooth-Neuerscheinungen-thread???

Diesmal wohl net.
Ich finde sowas auch immer gut einen Überblick zu haben, deshalb habe ich mal einen gestartet.

https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/superbooth-19-neuheiten-sammelthread.148457/#post-1785526


Nochmal eine Bitte an die Leute die da sind, evtl. könnt ihr ein paar Aufkleber für mich auf der SB19 einsacken, ich möchte meine 19" Armycases damit bebappen, danke, wäre sehr lieb von euch.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Habe gerade bei SonicState gesehen, das JMJ auch auf der SB ist/war. Menno, gerade dann wenn ich nicht kann...
 

microbug

|||||||||||
Nix Yamaha.

Die waren da, aber außer den eh schon vorgestellten CP73/88 nix Neues zu sehen.

Die wirklichen Neuheiten kamen, mal ab von Pioneer und Behringer, von den eher kleinen Herstellern. Die Roland Butze war auch daher entsprechend leer, da drängte sich letztes Jahr wesentlich mehr Publikum.
 

RetroSound

|||||||||||
Das war wieder sehr geil. Wie immer zu wenig Zeit für zu viele Gespräche. Synths antesten Nebensache. Macht ja nix. Hab mich gefreut auch wieder ein paar bekannte Gesichter aus dem Forum zu treffen.

Mein Highlight war der Novation Summit. Auch sehr gut gefiel mir der UDO Super 6.

Enttäuscht vom Behringer VC340. Nunja.
 

Xpander-Kumpel

||||||||||
Ich fand den Waldorf STVC ganz entzückend zumal er nicht das Manko „Abgeschnittenes Release“ des Roland VP-330 oder des Behringers hat. Er ist wirklich polyphon spielbar und hat nicht nur einen VCA mit einer Hüllkurve. Bei Behringer sollte man imho aber die Kirche im Dorf lassen bei dem Preis.

Beim STVC ist das Manko das man den Ensembleeffekt scheinbar nicht mehr entwicklungsrechnisch angefasst hat, leider gibt nur on/off und er ist recht xtrem/kitschig eingestellt. Modulationsgeschwindigkeit und Intensltät wär schon toll gewesen.
Die Samplingfunktion fnd ich arschgeil und ist nun wohl auch speicherbar.
 

RetroSound

|||||||||||
Warum, bitte?

Zwar habe ich noch nie ein Original gespielt, fand den Klang des Nachbaus in Videos aber hinreichend nah dran an dem, was ich vom Originalklang von Vangelis‘ Platten erinnere.
Lebloser Klang. Der Chorus klingt absolut anders. Sehr steril und nicht lush. Hier sollte man einen guten Chorus hinterhängen. Ansonsten für den Preis ok.

Achja der Waldorf Stringer ist super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin nächstes Jahr übrigens auch auf der Superbooth 20!
Ich klöppel mir mit ein paar Bildchen und Photoshop, den Schmidt Bär-Ringer-Synthesizer zusammen, spiel ein paar gefakte Demos vor und erzähle euch von einer Roadmap die eine Auslieferung
im Herbst verspricht (ist irgendwie immer Herbst, nur welches Jahr gemeint ist scheint gerade bei Behringer oder Arturia wohl Nebensache) und einem Schnäpchenpreis!
Dann habe ich eure Aufmerksamkeit, verticke euch ein paar Aufkleber und T-Shirts und das Ding seht ihr niemals in den Regalen!
Schluß damit!!!
Es dürften nur noch auf Messen Produkte vorgestellt werden, die schon in Produktion sind, und/oder spätesten nach einem halben Jahr lieferbar sind, basta!
 


Neueste Beiträge

News

Oben