909Day - Neuheiten: TR09,TB03,VP03 (9/2016)

Lauflicht

x0x forever
MOD: umbenannt da keine Gerüchte mehr und die Namen bekannt sind.
MOD UPDATE: System 8 hat eigenen Thread, bitte in digital schauen. viewtopic.php?f=3&t=117019

Lese gerade auf Gearslutz, dass am "909 Day" eine neue Welle Roland Produkte auf den Markt kommen sollen.
Man munkelt: TR-909, TB-303, VP-330 (!!!) und eine Roland System-8. Letzteres wäre wohl konsequent, 909 und 303 gibt es doch eigentlich schon, und VP-330 wäre wirklich interessant. Aber bitte nicht im Mini-Format.... :sad:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-electronic-music-production/1107464-909day-new-roland-products-announced.html

PS: und dann noch die üblichen DJ-Geräte. Neue Kollabo mit V-Moda (Kopfhörer).

__
Zur Orientierung bei Alterung des Threads:
MOD: Vorstellung dieser Geräte geleakt https://www.sequencer.de/blog/roland-909 ... rums/27143
 

Anhänge

SvenSyn

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Der nächste Thread ala Behringer - ich sehs schon kommen :)

:tralala:

:fressen:
 

SvenSyn

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Könnte aber auch sein, dass Roland sehr bald alles vorstellt.. während Behringer Video Vo. 20 über die Cursortasten herausbringt.
 
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Das Gerücht ist prinzipiell sehr alt. Dieses Rendering würde ich nicht all zu sehr belasten - Würde auch nicht all zu sehr passen und eine 16er Reihe Taster ohne diese als Seq. zu nutzen - auch eher eine Photoshop-Idee.

Ich tippe auf Fake. Zumindest für diesen Entwurf. aber…
 

snowcrash

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Es steht ja drunter, dass das ein inoffizieller Entwurf ist... man muss halt... tl;dr
 
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Aber natürlich kommt auch was..
Das ist wichtiger.

Ist natürlich bis da hin Fantasiezeit ;-)
Spekulationen und so..

Allerdings gab's Name-Grabbing schon früher, ich sag mal die Geschichte mit Korg und Roland mit Einträgen zu System 8 und ARP und so.. *G*
 

sushiluv

|||||||||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Ich hoffe auf den Sampler, da gibts ja auch schon ewig Gerüchte.
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

colectivo_triangular schrieb:
Moogulator schrieb:
Das Gerücht ist prinzipiell sehr alt. Dieses Rendering würde ich nicht all zu sehr belasten

Ach diese "Gearnews.de"-Typen... :gaehn:



Was ich an der ganzen Sache ja am köstlichsten finde: Alle bisher rausgehauenen Plug-outs ("Steck-raus") waren monophon...


Roland bietet nun also (möglicherweise) ein polyphones VA-System an; aber WO bleiben die polyphonen Plug-outs für dieses System???

:selfhammer:
 

[dunkel]

|||||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

ich hoffen das Design sieht besser aus als beim System 1 - vielleicht gibst es dann den Juno,JX und Jupiter als Plug out...
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

...dann werden sich bisherige Boutique-Besitzer aber (möglicherweise) ziemlich ver*rscht vorkommen!


Nochmal zur Erinnerung:
Man sprach doch seitens Roland dauernd von einer "limitierten Erhältlichkeit" ? (...ohne je darauf einzugehen, auf WIEVIEL Stück die jeweiligen Boutique-Modelle denn nun konkret limitiert seien :roll: ...ausserdem hat man (auf der Webseite) gross betont, wie wichtig die Erfahrungen der Boutique-Entwickler mit den Original-Instrumenten war (was mir eigentlich nur aufzeigte, dass im Hause Roland wahrscheinlich niemand mehr das Know-how besitzt, wie die originalen Analog-Schaltkreise damals gebaut wurden!)

...dazu sieht dieses Photoshop-System-8 übrigens aus, als hätte man Minikeys verbaut...
Bitte, bitte, bitte nicht! - das wäre für so ein Produkt mMn. ein richtiges "No-Go".



(Ja, das war ein "Rant" ...weitermachen! ;-) )
 

adam

Obendrauf und nebenher
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Hach, eine analoge Neuauflage der TR909... das hätte doch was! Würde sich nicht mal mit der TR8 kannibalisieren, da diese ja hinsichtlich Soundauswahl mehr bietet. Und wenn sie es richtig machen, wäre sie nicht mal grün! ;-)

Man darf ja noch träumen...
 
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

....vielleicht hat dieses CC-Update etwas mit dem zu tun, was jetzt demnächst kommt. Dass man die bisherigen Boutiques dann von dem neuen System aus kontrollieren kann....
 
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Klassische Kriterien / Mängel waren (Siehe SynMag Test) :
SYSTEM 1/1M


-Tastatur schlecht (Key Version).
-nur ein Plugout unterwegs
-Rack/M: kein Arp/er, kein Scatter
-ggf: Display zeigt nur Zahlen (64 ggf. zu wenig?)
-Licht zu hell / zu grün
UPDATE:
zu meinen Kriterien könnte man bei harter Wahl noch schreiben:
- LFO Modulationshub könnte stärker sein.
-

Lösen per Soft könnte man das letzte. Der Rest würde HW Änderung benötigen.
Mit dem Obigen kann man sonst leben, finde ich. Alles Gewöhnungszeugs. Aber dies kann man nicht clever umgehen:

-> Mein größter Kritikpunkt seit System 100 Plugout ist, dass man LFO2 und S/H nicht über die HW erreichen kann und somit wäre es um ebendiese zu erweitern.
Das würde auch andere Plugouts möglich machen. Wenigstens Midi Learn aber besser eigene Knöpfe dafür.

- Und natürlich: Mehrstimmigkeit - 8 Stimmen, bzw Mehrstimmigkeit der Plugouts.

Wenn sie alle [synthsuch]roland,SH[/synthsuch]'s abbilden wollen, werden 2 LFOS benötigt und Knöpfe für HPF/Multimodefilter und BPF des SH5 ;-)
Wäre schön - aber der Klang ist das größte hierbei und Roland WEISS, dass die Tasten keine gute Idee waren. Boutique hatte ja auch etwas zu wenig Tasten,bzw klein.
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Moogulator schrieb:
Klassische Kriterien / Mängel waren (Siehe SynMag Test) :
SYSTEM 1/1M


-Tastatur schlecht (Key Version).
-nur ein Plugout unterwegs
-Rack/M: kein Arp/er, kein Scatter
-ggf: Display zeigt nur Zahlen (64 ggf. zu wenig?)
-Licht zu hell / zu grün

Danke für diese kurze, willkommene Zusammenfassung. :supi:
(Ich denke mit Aufzählungen solcher eingebauten "Product-Flaws" könnte man bald ganze Threads füllen! :) :floet: )



Warum man die Kiste standalone auf ein einziges Plugout beschränkte (fehlende Processing-Power?) erschliesst sich mir bis heute nicht.

Faktisch würde das ja bedeuten: Für jedes der Plugouts müsste ich mir ein eigenes System-1 kaufen, sofern ich nicht im Live-Betrieb o.ä. den Laptop zum wechseln der Plugouts anschliessen möchte... :?

Ich hoffe darauf, dass der "Grosse Bruder" hier für Abhilfe sorgen wird!
 

tom f

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

hairmetal_81 schrieb:
...dann werden sich bisherige Boutique-Besitzer aber (möglicherweise) ziemlich ver*rscht vorkommen!

naja - die haben doch alles richtig gemacht: die haben gleich die marktsondiererung mit den erstprodukten gemacht und dabei auch sicher gut verdient.
dass die user das limitierte zeug so willfährig gekauft haben darf man ja nicht der firma negativ zuschreiben.

die "kampfdiskussionen" wie plausibel es sei so kinderformat geräte mit schwachen specs zu erwerben wurde ja geführt und man hat vieles gehört "warum das trotzdem toll sei"

also wenn dann haben jene die sich in folge verarscht fühlen sich maximal selber verarscht - es sei denn man ist prinzipiell ein early adopter und "braucht" diese art von kick oder man braucht einfach genau "das".


mfg
 

Ich@Work

||||||||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

hairmetal_81 schrieb:
Warum man die Kiste standalone auf ein einziges Plugout beschränkte (fehlende Processing-Power?) erschliesst sich mir bis heute nicht.

Faktisch würde das ja bedeuten: Für jedes der Plugouts müsste ich mir ein eigenes System-1 kaufen, sofern ich nicht im Live-Betrieb o.ä. den Laptop zum wechseln der Plugouts anschliessen möchte... :?

Ich hoffe darauf, dass der "Grosse Bruder" hier für Abhilfe sorgen wird!
Die Rechenleistung wirds wohl sein.
Dennoch wäre ja ein Speicher und eine Load-Funktion mit der man auch Offline zwischen den Plug-Outs switchen könnte wohl auch kein Stück Raketentechnik gewesen.

Leider gibts von meinen Roland Favoriten noch keine aktuelle Emulation (Jupiter-4, Jupiter-6).
Deshalb wäre eine polyphone Aira-Lösung mit guter Tastatur wohl wünschenswert. Da wären auch sowas wie ein VP330 interessant.

Oder den Super-Boutique (2xJP-08, 2xJU-06,2xJX-03) in einem grossen Keyboard-Gehäuse (gute Tastatur) und vorallem langen Reglerwegen beim Jupiter-8 mit Triple/Layer/Split-Funktion.
 

Horn

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

tom f schrieb:
hairmetal_81 schrieb:
...dann werden sich bisherige Boutique-Besitzer aber (möglicherweise) ziemlich ver*rscht vorkommen!

naja - die haben doch alles richtig gemacht: die haben gleich die marktsondiererung mit den erstprodukten gemacht und dabei auch sicher gut verdient.
dass die user das limitierte zeug so willfährig gekauft haben darf man ja nicht der firma negativ zuschreiben.

die "kampfdiskussionen" wie plausibel es sei so kinderformat geräte mit schwachen specs zu erwerben wurde ja geführt und man hat vieles gehört "warum das trotzdem toll sei"

also wenn dann haben jene die sich in folge verarscht fühlen sich maximal selber verarscht - es sei denn man ist prinzipiell ein early adopter und "braucht" diese art von kick oder man braucht einfach genau "das".

mfg
Noch ist es ja ein bisschen früh, zu spekulieren, wer sich wann wie "verarscht" fühlen könnte. Aber ich kann mir kein neues Produkt vorstellen, wegen dessen Veröffentlichung ich meine Boutiques auf einmal weniger toll finden sollte, als ich sie finde.

Man sollte doch annehmen, dass Menschen wie ich, die die Boutique-Synths trotz der zahlreichen Kritikpunkte gekauft haben, verwenden und lieben, irgendwie davon überzeugt waren und sind, dass diese Instrumente ihren persönlichen Anforderungen entsprechen. Bei mir jedenfalls ist das so.

Wenn Roland die AIRA- und/oder Boutique-Serie um weitere Instrumente erweitert, ist das sehr zu begrüßen und m. E. nur ein Zeichen des (zu Recht) großen Erfolgs dieser Instrumente.
 

motone

||||||||||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

MickMack schrieb:
Ich finde Leute immer wieder witzig, die an sich selber Überzeugungsarbeit leisten müssen;-)
Und ich finde Leute immer wieder witzig, die sich selbst und anderen bestimmte Geräte schlechtreden müssen. Ich denke, die Verkaufszahlen sprechen für sich. Es wird niemand zum Kauf gezwungen.
 

Horn

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

motone schrieb:
MickMack schrieb:
Ich finde Leute immer wieder witzig, die an sich selber Überzeugungsarbeit leisten müssen;-)
Und ich finde Leute immer wieder witzig, die sich selbst und anderen bestimmte Geräte schlechtreden müssen. Ich denke, die Verkaufszahlen sprechen für sich. Es wird niemand zum Kauf gezwungen.
Eben.
 

citric acid

|||||||||||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Also das was am ende des jahres kommt, war ja schon lange im gespräch.
Was kommt weiss keiner , bzw ist sehr gehütet. mein Kontakt bei roland hat schon vor monaten gesagt ich solle anfangen zu sparen da was kommt wo ich ganz heiss drauf sein würde. Was auch immer das sein soll.

Ich denke Aira und Boutique war ein test. Die ACB klingt ja auch schon echt gut... Wir werden sehen
 

SvenSyn

*****
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Ich glaube nicht, dass es was analoges wird. Da würden sie sich eigene Konkurrenz zum JD-XA machen.. zumal man durch ACB gar kein Analog braucht...

Ich tippe auf eine aufgebohrte System-1 / Boutique - Maschine, vllt so JP8000-Format. Der hat ja nun auch 20-jährigen Geburtstag.
 

aven

|||||
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

ach wie aufregend... also doch kein dm12 kaufen? :)
bin gespannt... system 8...

gruß
aven
 
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Es wird einen JD-A8 geben: 8 analoge Stimmen vom JD-XA. Und einen JD-64: 64 digitale Stimmen vom JD-XA. Der JD-A8 wird 1099 € kosten, und der JD-64 wird 799 € kosten. Bitte nicht nach der Quelle fragen. Die darf ich nicht verraten.
 

Lauflicht

x0x forever
Re: Neue Roland Boutique oder AIRA am 9.9. - Gerüchteküche

Die neuen JD Dinger sollen ihren Initialien bitte gerecht werden und sowas wie ein JD-800 MK 2 darstellen. Nicht so ein hochglanz Plastik, 5 Oktaven, große Tasten, und bitte kein Grün. VIELE FADER. darf man sich sowas wünschen?
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben