90er Acid track gesucht

highsiderr

|||||||
Das ganze entstand im TD3 threat und da ich dort nicht weiter herum Nerven will frage ich mal an dieser stelle im Forum nach.

Der track könnte 89-92 erschienen sein.

Ich habe den Track das erste mal bei Marcos lopez in der Dt64 Nachtsendung "Nightflight" gehört.
Das ding war eigentlich so nicht für die Clubs bestimmt weil recht ruhig.
Der Track kam dort aber irgendwann mit Verzögerung an.

Es ist eher eine ruhige Ambient artige Nr. in dieser sind bestimmt 6, 7, 8, tb303er am Werk die sich gegenseitig den ganzen Track durch ergänzen.

Das Ding ist wie ne 10min Synphonie aus tb303ern. Es kommt dann im verlauf des Tracks noch eine Bassdrum dazu
diese bleibt aber eher im Hintergrund.
Was noch dazu kommt ist ein Atmosphärischer Sound den ich nicht näher Definieren kann.

Am ende des Tracks kommt eine einzelne 303 die per tunig verstimmt wird und dann hochgepitcht herum piept mit etwas Delay drauf.

Es gab auch ein Video dazu das im Nacht program von MTV lief.
Zu sehen war ein kneuel aus Kabeln und ein haufen Blinkender Tb303 dazwischen.

Hab den Track mehrmals auf Tape kann ihn im Netz aber nicht finden.
Zumindest nicht ohne Titel.

Grüße Ron.
 
Zuletzt bearbeitet:

highsiderr

|||||||
Danke dir.
Leider nein das ist später und Trance.
Das was ich meine geht eher in Richtung Ambient Chillout.

Hab gerade mal überlegt was noch so angesagt war zu dieser zeit z. B.

CJ Boland mantra oder Ramirez La muzika... 91/92
 
Zuletzt bearbeitet:

highsiderr

|||||||
Erst mal danke an euch.
Ist schon schwer nur mit Beschreibung etwas zu finden es gibt ja 1000sende Track seit dieser Zeit.

Von der Beschreibung her passt er.
Ist er aber nicht.
Es sind keine Hihats drinen nur 303er und zwar ne menge 303er und etwas langsamer ist er auch da hat Budel303 recht.

Weiß auch nicht wie das beschreiben soll die ganzen 303er spielen Polyrhythmische muster die sich ergänzen.

Sorry... werde zusehen einen Soundschnipsel zu finden.
 

Budel_303

||||||||
Du hast mich gerade auf jeden Fall dazu animiert den gesamten Air Liquide Back catalogue auf Discogs zu durchstöbern! :D
Abseits von Space Brothers und Liquid Air :)


Aber keine Hihats ist schon mal n guter Tip.
Ansonsten wäre Richie Hawtin unter einem seiner 1000 Pseudonyme zu der Zeit auch ein guter Ansatzpunkt.
 

bartleby

lieber nicht.
Es ist eher eine ruhige Ambient artige Nr. in dieser sind bestimmt 6, 7, 8, tb303er am Werk die sich gegenseitig den ganzen Track durch ergänzen.

Das Ding ist wie ne 10min Synphonie aus tb303ern. Es kommt dann im verlauf des Tracks noch eine Bassdrum dazu
diese bleibt aber eher im Hintergrund.
was du da schilderst, klingt super, und eher wie ein track von andreas tilliander/tm404 aus den 2010ern als irgendwas aus den 1990ern.

vielleicht irgendwas minimalistisches von ritchie hawtin/plastikman aus der consumed-/artifakts-zeit? aber das war ja auch eher ende als anfang der 90er.

bin sehr gespannt auf die aufloesung, koennte fuer mich eine spannende neuentdeckung werden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

highsiderr

|||||||
Ja Minimalistisch experimentel kann man den Track auch nennen.

Ich hab das "Nightflight Tape" damals mit Slow Techno beschriftet.
:wegrenn:
Auf dem Tape war auch "Microbots - Cosmic evolution" mit drauf es muss also 91/92 gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

highsiderr

|||||||
@glider
Geil Danke das isser , da wäre ich nie drauf gekommen. :banane:Das Ding Rockt auch heute noch einfach genial.

Ein dank an alle fürs mit Raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

highsiderr

|||||||
Und hihats sind ja auch da ich habe den Track vor 15 oder mehr Jahren das letzte mal gehört.
Wobei man sagen muss auf meinem Tape sind keine Hihats (mehr) zu hören.
Ich höre da 4 tb303 aber genau sagen können es sicher nur die Produzenten selber.
 
Zuletzt bearbeitet:

bartleby

lieber nicht.
waere vielleicht mal ein thema fuer nen battle: einer beschreibt in wenigen worten einen track, den er gut kennt und mag, und die anderen versuchen musik zu machen, die zu der beschreibung passt. :)
 

highsiderr

|||||||
Kann sogar sein das dass gar kein Music Video war was ich damals gesehen habe sondern live.

Gab es nicht bei Viva (Hausfrau) live acts?
Es ist einfach zulang her.
 


News

Oben