90er Bass

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von nbg, 26. Juni 2011.

  1. nbg

    nbg -

  2. mik93

    mik93 -

    beim ersten hören - mit sonntags kater - würde ich sagen ne DX kiste... ;-)
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Schliesse mich an, ein FM-Synthesizer(DX, TX, SY, TG...)
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    In dem Beispiel ist's ein Sample, der Sound wird bei hohen Noten deutlich kuerzer. Das Original koennte vom 'nem FM Synth stammen und/oder hat beim absamplen einiges an Hoehen eingebusst, koennte mal wieder vom Tracker stammen.
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Ist m.e ein etwas equalisierter "Lately Bass" , kannze nach googeln
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dann wurde aber auch der Attack abgeschnitten (typischer Anfaengerfehler beim zurechtschneiden von Samples, die leiseren Stellen beim einsetzen des Sounds abzuschneiden) oder editiert, der ist beim Lately weniger perkussiv und dafuer "knalliger".
     
  7. Der Lately-Bass "brummt" nicht so. Tippe aber auch auf FM als Herkunft, wobei unter Umständen (Chance imho 30 Prozent) sogar ein stark bearbeiteter echter (!) Bass Pate gestanden haben könnte, ziemlich plugged oder slapped gespielt und nur kurz angeschlagen, der dann in einer eher hohen Tonlage gesampelt wurde. Auch hier wäre (s.o.) etwas zuviel vom Anfang weggeschnitten worden.
     
  8. Tax-5

    Tax-5 eingearbeitet

    Der Lately Bass klingt ganz anders als der Bass aus dem DX27 und meiner Meinung nach auch etwas härter und agressiver.
    Da sich mein DX27 relativ früh verabschiedet hat, habe ich eigentlich Samples vom DX27 aus dem Akai S01 verwendet.

    Klar dass sich das Sample bei höher gespielten Noten verkürzt..... ich denke meine Arbeitsweise war schon damals gang und gäbe (gross geschrieben?)
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Sequenz stammt von dir?

    Den Lately Bass gibt's auch fuer den DX27, nennt sich Solid Bass, die TX81z Version erzeugt aufgrund der zusaetzliche Wellenform parallel zum Feedback Strang vielleicht ein klein mehr Schwebung, ansonsten sind die Versionen kaum zu unterscheiden.
     
  10. ...der Summa, der macht mich fertig :adore: ....
     
  11. Nie und nimmer. Das kriegst Du auch nicht mit einem EQ hin. Der Lately klingt viel "analoger". Der allererste Anschlag dieses Sounds klingt wie eine angeschnittene "Muted Guitar" aus den diversen Soundcanvas Teilen. Allerdings hat die nix mit dem Ende des Sounds zu tun. Könnte entweder aus einer Roland D-Serie stammen, oder ist tatsaechlich irgendwie gebaut und gesamplet.

    Gesampelt ist das ganze auf jeden Fall.
     
  12. mink99

    mink99 aktiviert

    sorry, hast recht
     

Diese Seite empfehlen