ab der wievielten ordnerinstanz schmiert itunes ab?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von orgo, 23. Mai 2009.

  1. orgo

    orgo -

    aus meinen alten pc zeiten habe ich mir eine gesunde skepsis gegenüber betriebssystemen und integrierter software bewahrt. deshalb habe ich mir die mühe gemacht meine umfangreiche musik sammlung in ein eigenes ordnersystem anzulegen und mich nicht der automatischen itunes ordnung zu ergeben. problem: wenn ich etwa musik/reaggea/dub/madprofessorxx/titel1.mp3 aufrufe hängt sich neuerdings der finder auf. itunes tut mir das gleiche in regelmäigen abständen an. einzige chance gesamte itunes library löschen...

    gibt es einen ausweg? oder muss ich mich doch dem itunes system ergeben...
     
  2. emdezet

    emdezet aktiviert

    Meiner Meinung nach geht es weniger darum, ob Du der Software iTunes vertraust
    sondern der Industrienorm ID3, die im MP3-Format steckt.

    Ich bin jedenfalls dankbar für das automatische Aufräumen von iTunes und sehe zu,
    daß die Tags stimmen, anstatt mich selbst in Unterordnern zu verlieren.

    Daß iTunes in der soundsovielten Unterordnersruktur schlapp machen kann,
    wußte ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen