Abhöre - was kosts?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Leroy, 20. Mai 2014.

  1. Leroy

    Leroy Tach

    Hallo Allerseits,

    wieviel Euros sollte man für ein Paar Monitorboxen mindestens einplanen? Ok, blöde Frage evtl. aber ich überlege im Moment mir ein paar ordentliche Abhörlautsprecher zu holen. Ab wann bzw. ab welchen Modellen kann ich denn erwarten was ordentliches zu kaufen? Nur mal so zur Orientierung gedacht der Thread. Habs bewußt mal schwammig formuliert da ich 1. keine Ahnung hab und ich 2. dachte dass so jeder seinen Senf zu abgeben wird, vielleicht. Der Raum wird eher klein sein und ich werde wohl recht nah dran sitzen, mehr oder weniger. Was benutzt ihr, was findet ihr gut, was ist nix?

    Grüße
     
  2. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Klein, gut und zum mischen tauglich, aber sehr speziell: Abacus C2. Das sind reine "PC-Boxen" (=Nahfeldmonitore), die *müssen* auf dem Tisch stehen. Die sind geschlossen und elektronisch entzerrt, sie gehen im Bass dadurch recht weit runter. *Der* Nachteil ist, dass sie nur wenig Pegel können. Also mal eben 2m weiter weg am Keyboard mit ordentlich rums von den Boxen was einspielen iss nich.
    Die Einsteigerklasse bei den richtigen Nahfeldmonitoren: Neumann KH120. Sind ordentlich für ihr Geld, aber der Hype ist etwas überzogen. Mir sagen sie jedenfalls nicht so recht *was* ich falsch mache.

    Es mag viele andere brauchbare Lautsprecher gegen - aber die habe ich nicht.

    Wirklich abraten würde ich von 500€/8" wie HS-80. Das sind weit mehr halbwegs neutrale Hifi-Lautsprecher, die eher fürs Mid-Field tauglich sind. Was für viele Homestudios die bessere Wahl ist, denn die Nahfelder nageln einen am Hörplatz fest. (Eine Folge des Tisches, entweder neutral im Raum oder am Platz, beides gleichzeitig geht nicht. )
     
  3. powmax

    powmax bin angekommen

    Achtung Geheimtipp!

    ABACUS Ampino + Nubert nuVero 4 = Leider Geil!!!

    bussi
    Ilse
     
  4. tomk

    tomk bin angekommen

    Der Geheimtipp oben sind HiFi Boxen. :shock:

    Bei der Studio Abhöre gibt es preislich nach oben keine Grenze.

    Ich habe gerade erst einen Vergleichsmarathon hinter mir.
    Unterster Schund = KRK allgemein
    Mittelfeld (auch preislich) = Monkey Bannana
    https://www.thomann.de/de/monkey_banana_turbo_8_red.htm
    Überbewertet Adam 8x
    https://www.thomann.de/de/adam_a8x.htm
    persönlicher Testsieger: Genelec 8040

    3 Tipps:
    In den Laden gehen und durchhören.
    8" Subwoofer mindestens.
    Lieber länger sparen dafür was vernünftiges. (Monitore muss man auswendig kennen, und nicht alle 5 Minuten wechseln.)
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Wenn man sich durch die Foren durch liest, so scheinen die KH-120 recht schnell eine Referenz unter den kompakten Nahfeldmonitoren geworden zu sein. Die Vorgänger, die noch unter K+H produziert wurden, wurden zwar auch immer wieder mal erwähnt, die KH-120 sind aber quasi eingeschlagen wie eine Bombe. Ähnlich bejubelt wurde auch der Markteintritt von ADAM damals, und die Firma hat ihre Position am Markt behalten und weiter ausgebaut. Letztens preislich nochmal weiter nach unten mit der F-Serie. Habe ich selber aber noch gar nicht gehört. Geschweige denn damit gearbeitet.
     
  6. Leroy

    Leroy Tach

    Re: AW: Abhöre - was kosts?

    Was verstehst du unter Hifiboxen? Momentan nutze ich die JBL Control Pro One, der gute alte Standard. Leider steht und fällt der Sound halt mit dem Verstärker der im Moment ein Kenwood ist der quasi aus meiner ersten eigenen Stereoanlage ist. Aber eigentlich bin ich ja Nubert Fanboy, die sind der Killer, egal welche Serie oder Format. Kanns jedem nur ans Herz legen, TipTop die Teile und der Service ist super. Aber auch da muss der Verstärker halt passen. Ich dachte halt bei aktiven hab ich den ganzen Kram net, all in one und gut. Aber vielleicht sollte ich mir einfach nen neuen Yamaha Receiver zulegen, die rocken auch scheiss speaker...
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Re: AW: Abhöre - was kosts?

    Ein Verstärker soll doch nur verstärken. Wenn schon Geld investieren, dann vielleicht lieber in einen guten Frequenzgang-Entzerrer? :roll: Der fehlt übrigens bei reinen Kopfhörer-Verstärkern i.d.R. gänzlich. :agent:
     
  8. tomk

    tomk bin angekommen

  9. Seid jahren Yamaha NS 40 M

    Suche aber derzeit eine hauptabhöre mit sub ..
    Weil grosser raum und die yamaha sind zwar gut aber die sind speziell und bässe ist da mau

    KRK ? Oder Adam .. Mal sehn was mir so gefällt
    Budget: 800-1000
     
  10. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    K+H -> Neumann

    Wurden Neumann und K+H nicht von Sennheiser gekauft?...

    Die KH-120 und andere K+H-Weiterentwicklungen wurden unter dem Namen Neumann herausgebracht, weil der Name eine stärkere Marktpräsenz hatte. Die Vorgänger der KH-120 hießen K+H O110.
     
  11. Thx2

    Thx2 Tach

    Ich persönlich bin der Auffassung das die Monitore eigentlich das wichtigste sind.
    Daher würde ich immer so viel wie möglich in diese investieren...

    Ich persönlich bin absolut überzeug von ATC, nutze selbst die SCM25 von denen...
    Sind hervorragend für Projektstudios geeignet. wenn ich mal ne größere Regie haben sollte würde ich einfach größere ATCs kaufen und gut ist ;-)

    Kenne 2 Mixing und 1 Mastering Engineer die allesamt von PMC überzeugt sind,
    ich persönlich find die jetzt nicht so prall... (Aber natürlich auch nicht schlecht, nur ich find ATC deutlich besser...)

    Somit hätten wir die Preisregion mal etwas in neue Dimensionen hier geschoben in diesem Thread :mrgreen:

    Was ich gehört habe so in der Mittel/gehobeneren Klasse das auch gut sein soll
    ist Focal:
    https://www.thomann.de/de/focal_twin_6_be.htm
    (Preis ist 1 Stück)

    lg
    Michael

    PS: ATC hab ich selbst, PMC höre ich jede Woche und Focal hab ich nur drüber gelesen...
     
  12. tomk

    tomk bin angekommen

    ATC :shock:

    Aber absolut :supi:
    Für mich persönlich auch noch ganz wichtig das Mischpult & der Summencompressor.
     
  13. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    full ach + Endstufe
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Neumann KH 120.. machst du nichts mit falsch, wirst du nicht bereuen und die nächsten 10 Jahre mit Spaß haben!
    Nuff said
     
  15. Thx2

    Thx2 Tach

    Stimmt, bei mir sind die Top3 wichtigsten Sachen

    1.Monitore
    2.DAW/Plugins
    3.Interface/Wandler

    lg
    Michael
     
  16. powmax

    powmax bin angekommen

    So sieht's aus ;-)

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen