ABL2 originalgetreues tb-303 Skin in der mache!

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von stefko303, 29. Dezember 2014.

  1. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    hallo liebe Musikanten!

    Ich wollte mal fragen, ob interesse an einem originalgetreuen tb-303 skin für die ABL2 emulation von Audiorealism besteht?
    eigentlich wollte ich das Skin 4 free weggeben, aber da es eine heidenarbeit macht und ich nun schon mindestens 2 wochen dran sitze, zum teil ganze abende lang, hab ich mir während ich so am werkeln war gedanken drüber gemacht, warum ich daraus denn nicht wenigstens ein paar mark fünfzig herausschlage, die den aufwand den ich bis lang investiert habe aber nichtmal ansatzweise aufwiegen.

    eines vorweg, die rotationsknöpfe habe ich alle selbst 3D modelliert mit aufwändiger Material bearbeitung, animiert (rotation) und anschliessend gerendert für die texturen. vor dem rendern wurden licht/schatten/glanz effekte bestmöglich simuliert. nicht immer ganz einfach, da abhängig von vielen anderen faktoren! ich will jetzt nicht zu tief in die materie gehen, aber jeder knopf benötigt mehr als 60 frames die erstmal arrangiert werden müssen und den ganzen dazugehörigen kram, was ganz schön aufhält. Den Decay und den Accent regler muss ich noch machen sowie den Drive und Distortion regler. letztgenannte werde ich im stil der devil fish modifikation gestalten, also in schwarz mit weisser markierung. für die verschiedenen modi, erstelle ich dann diese kippschalter mit sechskant halterung (siehe bilder unten). muss aber alles noch umgestezt werden. der Rest (hintergrund usw) stammt von einem hochauflösenden Foto einer echten TB303, die ich auf anfrage bekommen habe. aber leider muss alles, auch meine 3D knöppe, drastisch runterskaliert werden, was zu etwas qualitätsverlust führt, dank des kleinen ABL2 user interfaces. aber das ist nicht so schlimm, der aufwand lohnt sich trotzdem. ich mache noch ein video wenn alles fertig ist, aber erstmal ein paar bilder als vorgeschmack.

    alles auf der oberfläche lässt sich bewegen, nichts ist da nur dekoration wie bei anderen skins. z.b. wenn man eine Key taste drückt, senkt diese sich nach unten und die rote led geht an u.s.w.
    der decay und der accent regler sind noch nicht fertig wie man auf dem bild sieht. die distortioneinheit platziere ich dann über den "Bassline" schriftzug, über eine simulierte beschriftete aufgeklebte folie, in etwa wie bei der devil fish modifikation. das skin wird dann nur schlappe 3,99 euro kosten. individuelle anpassungen auf wunsch werde ich gerne machen. wird dann aber noch ein paar tage dauern, sofern ich wieder motiviert bin weiter daran zu arbeiten.
    aus Copyright gründen kommt das skin leider NICHT wie auf dem bild mit dem "Roland" und "TB" schriftzug, sondern mit ABL2 symbol anstattdessen. original dann nur separrat auf anfrage für den eigenbedarf! :roll:
    wird wie gesagt noch ein paar tage dauern. aber anwänder die interesse an eine high quality mod/skin für ihre ABL2 bassline haben möchten, können sich gerne schonmal via PN melden :)


    [​IMG]


    Kippschalter und Distortionregler work in progress

    [​IMG]



    gruss
     
  2. stefko303

    stefko303 bin angekommen

  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    :supi:

    Top!

    Auch wenn ich den ABL garnicht habe, trotzdem klasse Einsatz.
     
  4. MaxDFB

    MaxDFB Tach

    Danke, sieht wirklich sehr gut aus und kommt auch genau zum richtigen Zeitpunkt.

    Die perfekte Überbrückung bis nächsten Monat, wenn die TT303 bei mir eintrudelt ... :mrgreen:
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    Sorry, aber ich hab schon einen interessierten Käufer dafür.
     
  6. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    So Alt-Herren-Acid-Musik-mit-Bauchansatz war noch nie mein Ding.
     
  7. MaxDFB

    MaxDFB Tach

    Ich habe die von stefko303 angedachten 3,99€ auf Verdacht einfach mal an das Forum gespendet. :)
     
  8. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    auch eine gute idee MaxDFB :supi:

    ich werd wohl noch eine version 2 davon machen, weil ich leider feststellen musste, daß ich das user interface hätte doppelt oder sogar drei mal so gross machen können. statt dessen hab ich alles runterskaliert, was natürlich die qualität drastisch mindert :-x mit den reglern bin ich auch noch nicht ganz zufrieden, die werd ich dann neu machen, etwas mehr glänzend un heller (besonders die cutoffs). auch die schrägung/neigung an den reglern ist nicht ganz wie bei dem original! hier leider etwas zu viel dem guten. werd auch ein anderes background bild nehmen, hab da schon ein hochauflösendes gefunden im internet (mehr silbern). wie dem auch sei....die nächste version richtig geil werden. wie's läuft weiss ich ja jetzt, bin dann etwas schneller mit der umsetzung!
     
  9. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    machen wir dann halbe/halbe jeder 2E :lol:
     
  10. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    ich mache gerade ein besseres user interface für die ABL2. das UI wird dann am ende etwa 3 mal grösser sein. natürlich werde ich mich möglichst 1 zu 1 an die original tb303 halten. hier mal ein ganz frühes test render vom derzeitigen fortschritt.

    draufklicken um die originalgrösse zu sehen
     

    Anhänge:

  11. coole sache. thx für den link.
    :supi:
     
  12. so Knöpfe sind schwer zu modellieren - hat Blender denn gute tools dafür? besonders die gebevelten Kanten sind schwer zu erzeugen mit Maya
     
  13. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Was ich mal richtig toll fände, ist ein Sequencer wie bei der Spectralhead Silverbox.
    ABL2 und Phoscyon emulieren ja leider die mit der Maus völlig nervtötende Bendinung der original-303 Sequencer.

    Wenn virtuelle 303, dann benutze ich meistens die Silverbox, einfach weil der Sequencer übersichtlich und einfach zu bedienen ist.
    Wenn das mal jemand in ABL2 oder Phoscyon einbauen würde....
     
  14. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    @verstaerker

    ja da hast du recht. genau das ist es woran ich mir auch immer einen abbreche wenn ich ein high poly modell machen möchjte. wenn man das später rendern will mit schönen runden kanten, dann sollte man noch ein paar extra loops bzw linien dicht an den kanten hinzufügern und dreieckige polygone möglichst vermeiden, weil sich das dann mit dem subsurface nicht gut verträgt und nachher hässliche falten und knicke auf der oberfläche enstehen könnten. leichter gesagt als getan :lol:

    ich bin gerade dabei den volume-drehregler/tempo-regler zu machen, der ist schon eine ganz schöne herausforderung. kannst du dir auf den bild unten angucken. die schrägen, der boden und die Rille in der mitte arbeite ich später heraus, oder besser gesagt versuche ich es^^ mein ziel war es, ein geeignetes leicht glänzendes material zu finden für die knöpfe, wie bei der original tb303, und den schattenwurf. auch immer sehr zeitaufwendig sowas. ich benutze übrigens nicht nur Blender sondern auch Cinema 4D. das hat ein paar bessere funktionen und vor allem eine bessere render qualität. aber richtig modelieren mache ich in blender, damit bin ich einfach schneller!


    @darsho

    ich weiss nicht ob die ABL2 benutzt, aber wenn ich mit dem skin fertig bin, dann wirst du keine übersichtlichere software imulation finden. die ABL2 wird dann nen halben 24 zoll monitor ausfüllen. ich denke das ist dann gross genug :lol:
     

    Anhänge:

  15. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    das ist die rohfassung meines drehreglers. dicht an den kanten hab ich noch ein paar support loops reingemacht mit der "bevel" funtion, damit sich an den stellen nachher nichts verzieht nach der benutzung von subsurface.
    musst aber noch vieles manuell bearbeiten, weil blender und auch cinema das nicht ganz gebacken bekommen haben
     

    Anhänge:

  16. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    die knöppies hab ich scho fertich

    ertmal nur mit grauen standart materials gerendert!
     

    Anhänge:

  17. bei Interesse würde ich das mal mit Arnold rendern
     
  18. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    ich wüsste jetzt nicht, wo externe renderer bei den einfachen standart materials mit provisorischer beleuchtung besser sein sollen.

    ich hab zwar schon diverse testversionen von verschiedenen renderern ausprobiert, aber keiner hat mich wirklich überzeugt. arnold war aber nicht dabei.

    wenn es ne testversion auf der offiziellen gibt und er auch CPU basiert ist (hab ne ati graka), werd ich den eumel aber gerne mal antesten!
     
  19. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    eigentlich schön bescheuert das ich das skin für nada weg geben werde! ich bin selbst überrascht wie gut es geworden ist.

    ein paar knöpfe und switches so wie das Roland Logo sind noch nicht integriert. das "TB 303 Computer Controlled" logo ist nur basisch, rein zur orientierung.
    wenn alles fertig ist werd ich noch paar kratzer hier und dort hinzufügen und die highlights an den kanten ausarbeiten, so dass es realistischer wirkt. schattenwurf fehlt auch noch bei einigen bedienelementen!

    aber seht selbst

    [​IMG]
     
  20. gefällt mir gut! sieht nice aus! ich würde eventuell mal eine orthografische kamera versuchen, dann hast du imho ein optisch angenehmeres Bild. Was für ein Lichtsetup benutzt du?
     
  21. ne orthographisch sieht auch doof aus .. aber vielleicht mit ner größeren Brennweite ... mind. 100mm.. das hier sieht nach 35mm aus oder?
     
  22. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Mit der Größe hat das nichts zu tun.
    Einfach mit Übersichtlichkeit und Programmierbarkeit.

    Wobei das geht vermutlich nicht über den Skin, sondern man muss was umprogrammieren, insofern bin ich im falschen Thread.

    Der Vollständigkeit halber ein Screenshot der Silverbox.
    [​IMG]
     
  23. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    @gubenhinden ne find ich nicht so gut. für sowas bevorzuge ich die perspektivische bzw die zentralperspective (Cinmea 4D). was das licht setup angeht, einfach ein "unendlich licht" mit weichen schatten von schräg oben und das ding ist geritzt. das ganze mit physikalischen renderer, global illumination und natürlich ambient occlution (atmosphären- schatten) der rest wird hinterher mit Texturierung bzw mit dem Malprogramm (gimp, photoshop ect) bewerkstelligt.

    @verstaerker knapp daneben. Brennweite und sensorgrösse der virtuellen kamera ist hier 36mm, die standart kamerasicht in C4D. habs gerade mal ausprobiert. die 100er hätte mir zwar noch besser gefallen, weil in dieser sicht die enden der drehregler sich nach oben zur spitze hin mehr verjüngt hätten, wie ich es eigentlich auch modelliert hatte, aber im grossen und ganzen sehe ich da keine grossen unterschiede. die perspektive kann ich jetzt auch nicht mehr ändern, ohne von vorn anfangen zu müssen. wegen dem layout. im nachhinein skalieren und so was das mache ich nicht. es ist schon ok so wie es jetzt ist!
     
  24. Hi,
    ich habe jahrelang nach so einem Skin für ABL2 gesucht!
    Leider hast Du jetzt einen schlechten Zeitpunkt erwischt, da endlich
    (fast zwei Jahre nach der Ankündigung http://www.musicradar.com/news/tech...-most-authentic-digital-303-clone-ever-594694 !),

    das ABL3-VSTi erschienen ist :sad: :

    http://www.audiorealism.se/audiorealism-bass-line-3.html

    Trotzdem: Super Arbeit, sieht megacool aus!!!

    Das neue ABL3 Design ist zwar besser als vorher (ABL2), aber das viele Schwarz und die gelbe Schrift in den Anzeigen (würg) ist arg hässlich!
    Vielleicht solltest Du ihnen ein paar Designtipps geben! :D
     
  25. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    ja ich weiss, schlechter zeitpunkt. die ABL3 kling ein wenig besser musste ich "leider" feststellen. hab die demo ausprobiert und die presets verglichen, welche so gut wie die selben wie beider alten version sind. die noten haben jetzt einen etwas längeren release und klingen nicht mehr so abgehackt und auch einen etwas besseren subbass konnte ich feststellen. auch der übergang wenn man den slide an hat und attack klingen besser. das ganze kann man aber natürlich auch mit der ABL2 machen, wenn man paar effekt dranhängt ;-)

    eigentlich ist es ja das selbe grafik-prinzip wie bei der ABL2, aber leider sind derzeit noch einige texturen bzw bedienelemente hardgecodet, also direkt in dem DLL plug-in file und auch das wichtige Text script fehlt hier, welches notwendig ist um die texturen/bedienelemente auf der benutzeroberfläche zu verteilen. ich werde im audiorealism forum mein skin zeigen und auch mal nachfragen ob es möglich ist, das ganze wie bei der ALB2 umzuändern bzw die texturen und das script freizugeben. die chancen stehen glaub ich garnicht so schlecht wenn sie mein skin sehen. Selber dürfen sie nämlich nicht ihren VST wie eine echte 303 aussehen lassen, da reagierte Roland nämlich auch schon ganz pingelig bei dem D16 Phosycon drauf, so dass sie diesen dann vom aussehen abändern mussten. hab auch keine ahnung, warum roland bei einem nicht mehr produzierten gerät welches so gesehen ein flopp war, so spiessig ist. vermutlich um den verkauf ihres beschissenen "nachfolgers" nicht zu gefärden lol. ich werd wie gesagt mich bei audiosrealism mal darum bemühen. hätte nämlich schon lust ihre Bassline wie das originale gegenstück aussehen zu lassen, auch wenn es durch neue bzw weggelassen funktionen in der version 3 wohl nicht mehr ganz so realistisch wie jetzt umzusetzen sein wird.

    übrigens hab ich die leds jetzt noch weiter verbessert. haben jetzt einen glüheffekt drum herum!

    [​IMG]
     
  26. stefko303

    stefko303 bin angekommen

    an die mods bzw dem Admin. kann man diesen thread löschen? ich möchte für das release meines ABL2 custom skins jetzt einen neuen erstellen. danke im vorraus!
     

Diese Seite empfehlen