Ableton 8 Operator TB-303, bin zu blöd.

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Psy-Kai-Q, 10. März 2010.

  1. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Ich versuche mit dem Operator eine TB-303 zu emulieren, doch irgendwie bin ich zu blöde das hinzubekommen.
    Ich habe zwar ein Clip in Youtube gefunden, doch so wie der Typ es da hinbekommen hat, bekomme ich es nicht hin.
    Bei mir kling das alles so piepsig bzw. so gequält. :roll:
    Leider kann man die eingestellten Werte schwer erkennen.
    Zwar macht man das mit dem Gehör, doch irgendwie muss ich es sehen.

    src: https://youtu.be/<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/94fpI2FNmT0&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/94fpI2FNmT0&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>
     
  2. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

  3. Morgen! ;-)
    Du kannst dir den Open303 Thread auf KVR durchlesen, die entwickeln ein VSTI, aber keine Ahnung wie Fortgeschritten das ist, falls es nicht zu gebrauchen ist, ist es sicher trotzdem Interessant in Sachen Softwaremulation. Vielleicht hilft dir ja der Thread das mit Operator zu machen.
    Subtraktive Synthese mit einem FM Synth zu emulieren ist halt eher mit dem Kopf durch die Wand imho ;-)
     
  4. unixgeek42

    unixgeek42 Tach

    Vielleicht kommt man dann mit Live's Analog weiter?
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    warum? sägezahn in filter IST subtraktive synthese ;-)
     
  6. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

  7. Du willst eine Acidline mit Reverb und Distortion zukleistern? :lol:

    Aber ich denk ich weis was du meinst. Schau mal da:
    http://www.firstpr.com.au/rwi/dfish/303-unique.html

    Also entweder hast du was modulares und simulierst es mit s+h, mit midi automation, oder zu nimmst gleich einen emulator der die schaltung nachmacht oder wenigstens die Accent Funktion Irgendwie eingebaut hat. (Ist nach gänger Meinung auch die einzige Möglichkeit den Sound wirklich halbwegs zu kopieren)
     
  8. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Für das Teil brauche ich VST-SDK v2.4 von Steinberg und das habe ich nicht.

    Danke, aber hilft mir auch nicht wirklich weiter.
    Ich brauche richtige Schaubilder bzw. auch Werte und Beschreibungen (auf deutsch wäre gut).
    Den Acid Ton mit dem TS404 von FL9 habe auch nur hinbekommen, weil der Uploader in Youtube einige Bilder in sein Clip einfügte.
    Wenn ich bei dem Youtube Clip mit dem Operator die Werte besser lesen könnte, wäre das kein Problem. Doch leider ist das Bild unscharf.

    Schade, dass das Rebirth nicht die VSTi Programmierung hat.
     
  9. Hä? Vst-STK, das ist gratis.
    http://www.kvraudio.com/get/502.html oder brauchst du genau diese Version?

    Sonst versteh ich nicht ganz auf was du hinauswillst, wie gesagt für acid brauchst du etwas mit einem Accent poti, den klang krigst du auch ohne hin aber nicht den sound bzw eben diesen effekt des immer höher gepitchten cutoff und die eigenartige hüllkurve.

    Wenn du trotzdem das 1:1 nachmachen willst schreib halt den youtube typen an. :)
     
  10. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Also der Typ vom Youtube Clip mit Operator meldet sich nicht, was mich auch irgendwie nicht wundert.
    Im Ableton Forum hat auch keiner eine Ahnung, wobei ich eher denke, da will es mir keiner verraten.
    Naja schliesslich habe ich das gefunden.
    http://www.puremagnetik.com/index.php?o ... Itemid=154
    Da wolle ich fragen ob das irgendeiner kenn?
     
  11. Naja für 12 Dollar kannst du nicht viel falsch machen. Wobei ich eher nicht glaube das das Accent verhalten passen wird. Der Klang, die Hüllkurve usw wird schon passen. Die Frage ist ob der Cutoff das macht was er soll. Ich wüsste jetzt nicht wie das mit samples zu machen wäre aber kann mich auch irren. Mit dem Operator Patch wirds immernoch mithalten können denk ich.
     

Diese Seite empfehlen