Ableton Live 9 und externe Synths

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Cello, 30. Juli 2015.

  1. Cello

    Cello Tach

    Hallo liebe Gemeinde


    wie kann ich bei Live 9 (Standard) meine externen Synth mit Hilfe des Volume Faders im Live Mixer steuern? Ich habe noch keine Möglichkeit entdeckt meine Kisten mit CC07 via diese Fader zu steuern.
    Kann da jemand helfen?
     
  2. Beim Standard fehlt ja nicht viel. Wenn du rechts auf IO klickst hast ja die MIDI Ein und Ausgänge in den Spuren.

    IO aktivieren > Spur anwählen > Midi To > Interface wählen > unterhalb den Midi Kanal und los gehts.
     
  3. Cello

    Cello Tach

    Das ist mir klar, nur habe ich bei einer Midispur keinen Fader fürs Volumen. Darum habe ich ja auch den Umweg via externes Instrument gemacht.
     
  4. OK da hab ich nicht richtig gelesen.

    Sorry. :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer:

    Rechts oben MIDI Button (Zuweisung) > wähle eine Audio Spur > Fader anwählen > Volume vom Synth drehen.

    Linkes Fenster, sollte jetzt der Parameter kommen.
    Wenn nicht MIDI überprüfen (Kanäle, Empfang) oder Regler sendet keine Daten.

    Oder per MIDI über die Hüllkurvern der Clips.
     
  5. Cello

    Cello Tach

    Danke für deine Infos. Vermutlich habe ich etwas ungeschickt beschrieben. Ich möchte die Lautstärke der ext. Synths von Ableton aus kontrollieren. Das geht wie du geschrieben hast via Hüllkurven und CC7. Diese kann ich aber bloss zeichnen und danach abspielen lassen Faderautomation...
    Mir geht es darum, dass ich mit Ableton Sequenzen live abspiele und da gehören auch Midifiles mit externen Synths dazu. Auf meinem iPad (touchable) kann ich jederzeit alle Pegel der Audioclip und PlugIn Kanäle mit den Kanalfadern ändern aber halt nicht die der externen Geräte.
     
  6. dann pack doch utility hinter dein external Instrument
     
  7. Cello

    Cello Tach

    Utility ist doch ein Audio Plug in?! Ich muss doch vom Compi den Midibefehl CC7 senden können. Am liebsten über den Volumefader im entsprechenden Kanal, da touchable wiederum die Remote für den Volumefader in Live ist.
     
  8. ygorr

    ygorr Tach

    Wenn Du in eine midi-spur abletons "external instrument" reinlegst, hast du doch Deinen Fader, oder ist das bei lve 9 nicht mehr so !? Wofür denn noch umständlich am externen Gerät die Lautstärke steuern, wenn das viel komfortabler in abletons mixer geht.
     

  9. oder Route das Audio doch in einen Audiokanal ... dann hast du n ganz normalen volumefader im Ableton Mixer

    du machst es echt kompliziert
     
  10. Cello

    Cello Tach

    Wenn ich das mit dem externen Instrument richtig kapiert habe, funktioniert das ja nur wenn ich die externen Geräte wieder via Audio Interface ins Ableton zurückführe. Dazu wären dann 16 Kanäle erforderlich, was ich nicht habe.
     
  11. so ganz langsam wird dein Problem verständlich ... ist halt hilfreich alle Facts und Anforderungen gut zu beschreiben... dann gibts auch weniger nicht hilfreiche Antworten

    in M4L gibt es devices die ausgesucht Ccs senden - die könntest du über ein. Custom Template in touchable ja steuern

    wäre es unter Umständen eine Option die Lautstärke an deinem Pult zu regeln? Ich nehm mal an du hast eins... wie sonst solltest du die Synths angeschlossen haben
     
  12. Cello

    Cello Tach

    Ja, die Sachlage ist eher komplex (c:
    Ein Rackmixer ist natürlich vorhanden, aber nicht unbedingt in Griffnähe, daher der Umweg über Ableton und den IPad. Den habe ich immer schön rechts auf meinem Nordwave. Von dort kann ich Ableton starten und hätte dan alle Kanäle im Griff.
    M4L habe ich (noch) nicht integriert, aber eventuell wäre das ja eine Variante. Toll wär's halt, wenn die Midikanlzüge neben der Lichterkette auch einen Fader hätten.
     
  13. Cello

    Cello Tach

Diese Seite empfehlen