Ableton LIVE: MIXER TRACKVOLUMEN reduzieren?!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tecnaut, 26. Juli 2012.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Hi,
    wie kann man in LIVE in der Arrangement Ansicht eine fertig editierte Volumen Kurve (mit mehreren Knotenpunkten) in einem Vorgang insgesamt absenken (insgesamt: also in Relation zu allen vorgenommenen Absenkungen und Erhöhungen)?
    Das müsste doch gehen oder?
     
  2. Zolo

    Zolo Tach

    Markieren, Ctrl Taste gedrückt halten und einen Punkt der Automation absenken
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich nutz für Lautstärkenautomation immer den Gain-Regler vom "Utility"-Plugin. Automatisierte Volumenfader find ich voll nervig...
     
  4. s-tek

    s-tek Tach

    :supi: dankööö
     
  5. tecnaut

    tecnaut Tach

    Danke!
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Wer in der NÄhe von Frankfurt wohnt: ich unterrichte Ableton für Essen :mrgreen:
     
  7. CO2

    CO2 bin angekommen

    benutze auch oft das Utility-PlugIn um automatisierte Spuren leiser/lauter zu machen, das geht oft schneller und genauer, gerade wenn man häufig noch nacharbeitet. ist ja auch kein act, das am ende auf die automation zu übertragen....
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Da fällt mir ein, ich glaub ich hab im Handbuch mal was gelesen, dass man Automation auch "relativ" (statt "absolut") machen kann.
     
  9. Zolo

    Zolo Tach

    ne das ist in nur bei der Modulation (also innerhalb der Clips) so.
     

Diese Seite empfehlen