Ableton Push als Midisequencer

sushiluv
sushiluv
|||||||||
chris van oz:

du hattest im anderen thread geschrieben, dass ableton in richtung push was plant, kannst du was an informationen rauslassen? ;-)

push als tool zum schnellen einfangen einer idee ist unschlagbar vorerst, da haben die echt einiges geleistet an ease of use und die verarbeitung ist toll, von den LEDs mal abgesehen ;-)
allerdings könnten sie sich an funktionen einiges von PXT abschauen und etwas stramlinen, damit man wieder dies einfache art und weise zum arbeiten hat. PXT ist mir einfach zu verwirrend, so gern ich es habe.
 
citric acid
citric acid
|||||||||
schön das er das auch als live pong anbietet.

der Push wird ja immer interesanter. Ich glaube ich brauche auch einen. Nutze zwar nur Hardware aber das sollte ja kein thema sein :)
 
Comandante
Comandante
|
^ich kann push auch nur empfehlen, lange nicht mehr so einen mordsspaß mit live gehabt. :phat:
...und meine ni maschine is schon ganz neidisch, alles in einem programm is halt wesentlich praktischer.
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
citric acid schrieb:
schön das er das auch als live pong anbietet.

was genau ist da jetzt der unterschied? hab mir mal beide runtergeladen. aber bei dem einen sind halt die blinkenden kästchen im gerät zu sehen und bei dem andern nur aufm push?
 
dani
dani
|
ja das eine ist für die Push und das andere für die Noch-nicht-Push-Besitzer, da läuft das im kleinen Fenster im Live

finde ich super und da ist bestimmt noch viel Potential da..
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
dani schrieb:
ja das eine ist für die Push und das andere für die Noch-nicht-Push-Besitzer, da läuft das im kleinen Fenster im Live

finde ich super und da ist bestimmt noch viel Potential da..

Achso! Ja jetzt hab ichs gecheckt ^^
Hab mich schon gewundert.

Weißt du zufällig auf welcher Taste vom Push ich den Clear befehl senden kann?
Und geht das mit dem ausschalten der einzelnen Noten nur über die Potis oden oder kann man das auch direkt über die Tasten machen?
Irgendwie ist das so bissle unhandlich wenn da grad ein Sammelsurium an Tönen rausballert...
 
P
ps4074iclr
Guest
Mal zwei blöde Fragen zu Push:
1) Kann man bei der Fernsteuerung von externen VST-Plugins mehr als 8 Parameter nutzen? Vielleicht irgendwie am Computer so Parameter-Pages anlegen und die dann am Push mit irgend nem Knopf umschalten?

2) Kann man irgendwie Triolen, Fünfolen oder sonstige Schweinereien eingeben ohne sich dabei auf Kopfrechenkünste verlassen zu müssen?
 
A
Anonymous
Guest
psicolor schrieb:
Mal zwei blöde Fragen zu Push:
1) Kann man bei der Fernsteuerung von externen VST-Plugins mehr als 8 Parameter nutzen? Vielleicht irgendwie am Computer so Parameter-Pages anlegen und die dann am Push mit irgend nem Knopf umschalten?


2) Kann man irgendwie Triolen, Fünfolen oder sonstige Schweinereien eingeben ohne sich dabei auf Kopfrechenkünste verlassen zu müssen?


1: ja - einfach weiter schalten , und das gute ist das du nicht durchsteppen musst wie bei den meisten matrix-synths, sondern direkt eine von den 8 untermenüs anwählen kannst . bei mehr als 8 musst du dann eine ebene darunter gehen

2: geht , einfach andere "quantisierung" wählen. das sind die tasten neben der matrix. was noch ungemein hilft für frickel seqencen ist die funktion "nudge" . einfach die note gedrückt halten und nach vorne oder hinten "ziehen"
 
waldemaR
waldemaR
.
Guten Abend Zusammen,

mir ist das ganze noch nicht klar wie ich Push für Hardware nutzen kann.

Bin gerade am überlegen ob ich den Nord Drum 2 kaufe und denn über Push ansteuere.
Der Punkt ist, das ich noch einen OT habe der eigentlich als Master dienen soll.
Natürlich könnte ich den ND2 auch über den OT steuern, bin mir aber sicher das ich so viel mehr Spielereien machen kann.

Danke schonmal im voraus für Eure Hilfe und Antworten.

Gruss und einen schönen Abend wünscht

waldemaR
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
waldemaR schrieb:
mir ist das ganze noch nicht klar wie ich Push für Hardware nutzen kann.

versteh die frage nicht so ganz?

du schliesst den push an deinem rechner an deine hardware am midi interface, machst in live dann ein paar rack presets von den instrumenten die du steuern willst und dann legste los. :opa: :phat:
 
dani
dani
|
sagt mal, summt euer Push-Netzteil auch mit einem ganz hohen Ton?


finde ich für ein Gerät das so teuer ist eine Unverschämtheit, ich glaube ich bringe das Netzteil einfach mal in den Laden und fordere ein neues (besseres)
 
waldemaR
waldemaR
.
Chris van Oz schrieb:
waldemaR schrieb:
mir ist das ganze noch nicht klar wie ich Push für Hardware nutzen kann.

versteh die frage nicht so ganz?

du schliesst den push an deinem rechner an deine hardware am midi interface, machst in live dann ein paar rack presets von den instrumenten die du steuern willst und dann legste los. :opa: :phat:


Hallo Chris,

danke für deine Antwort.

Gruß

waldemaR
 
StereoTyp
StereoTyp
d(°_°)b
es gibt ein neues firmware update für den push! :)

Firmware Version 1.16 (available from Live 9.2)

· Touchstrip now supports Modulation Wheel operation.
· Introduced an adjustable threshold for when Channel Aftertouch kicks in.
 
 


News

Oben