Ableton Push und der "Looper"

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Ermac, 17. März 2015.

  1. Ermac

    Ermac Tach

    Guten Abend,

    kann mir jemand sagen, wie gut man den "Looper" aus Ableton mit Push steuern kann? Konkreter: kann ich "record" und "play" gut erreichen und am besten per Knopfdruck umschalten? In Touchable und in der APC ist das viel zu fummelig. Der Looper wäre das einzige Tool, für das ich Maus und den Bildschirm brauche in meinem Liveset.

    Vielen Dank!

    ps: Ich besitze (noch?) kein Push, sonst würde ich das natürlich selbst ausprobieren. :)
     
  2. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Von sich aus bietet das Push da leider keinen besser Workflow, vom display abgesehen. Ich fand es mühsam, den Looper so zu bedienen und habe mir, basierend auf einem m4l patch eine remote für das monome gebaut. Dann sind die Clipbuttons für Play, Overdub, etc ... zuständig, mit visual feedback. Allerdings funktioniert die quantisierung vom looper dann nicht mehr, also muss man Rec, Play, Overdub immer gut im timing drücken, allerdings könnte man da auch was basteln. ich sehr mir das am abend mal an, sollte eigentlich fix auf Push zu portieren sein.
     
  3. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

  4. Ermac

    Ermac Tach

    Danke für die Infos! Hört sich ja leider recht kompliziert an.
     
  5. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    ja, mir ist es ein rätsel, warum ableton da nicht von haus aus eine push anpassung vorgenommen hat, sind ja mehr als genug buttons vorhanden ...

    das alles ändert aber nichts daran, dass push ein großartiges tool ist, ich würde nicht mehr ohne es wollen.
     

Diese Seite empfehlen