Ableton, Startschwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von sägezahn-smoo, 7. August 2012.

  1. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Ich habe nach Umstellung von Logic etwas Probleme und finde keine Antworten im Handbuch, auch nicht über Suchfunktion mit Stichwort: "Schneiden"....

    Die Fragen sind mir etwas peinlich, aber ich stelle sie nun trotzdem. Ist recht basic:

    - Kann man in der Arranger-Ansicht aufgenomme Samples schneiden?
    - Falls nicht, wo kann man das überhaupt schneiden?
    - Wie kann ich an einem aufgenommenen Beat den Anfang (Latenz) perfekt abschneiden? Bei Logic war das eine Sache von ca. 2 Sekunden, ich nehme an bei Live auch.
    - Wie misst man ganz genau die tatsächliche Latenz? (das entspricht dann genau der Länge des vorher abgeschnittenen Teiles). Generell laufen meine externen Midi-Sachen zwar gleich schnell wie die internen Ableton-Plug-ins, aber natürlich alles verschoben - ich denke Ableton hat keinen automatischen Latenzausgleich (auch das müsste ich ja wissen).

    ähem - danke! (ich habe mir nun einen DVD-Kurs bestellt)
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

    Also Samples kann man sogar nur in der Arrangement Ansicht schneiden.
    Schau mal unter Hilfe nach, da gibts Tutorials die wirklich gut sind. Wäre jetzt zu aufwendig alles zu erklären.
    Genau dort findest auch ein Tutorial zum Einmessen der tatsächlichen Latenz! Also Ableton hat natürlich ein automatischen Latenzausgleich (könnte man auch deaktivieren im Menue) aber da der Computer auf Herstellerangaben begrenzt ist, die nicht immer 100%tig stimmen kommt es zu Problemen. Einfach mit dem Tutorial per Hand die wirkliche Latenz einmessen und alles funktioniert.

    Jaja aller Anfang ist schwer wenn man auf eine ungewohnte DAW umsteigt...

    Noch ein Profi Tip: Monitor Auto und Monitor OFF ergeben verschiedene Latenzen beim Aufnehmen!
     
  3. DrFreq

    DrFreq -

    In Renoise kann man Samples wunderbar und sehr einfach bearbeiten und natürlich schneiden. man kann markierte bereiche des samples in ein neues instrument / sample erzeugen, man kann marker setzen und die Amrker auf der Keyzone verteilen oder aus allen slices neue Samples erzeugen. man kann einzelne looppunkte rückwärts laufen lassen... alles sehr easy und übersichtlich auf einem schirm und alles mit rechtsklick erreichbar
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    und das ist für einen ableton user wichtig weil ???
     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    :mrgreen:

    Gibts eigentlich mittlerweile noch einen anderen Sequenzer als Live, der auf wirklich alles (Inkl. VSTi- und Plugineinstellungen !!) Undo kann ? :cool:
     
  6. DrFreq

    DrFreq -

    man mit Ableton 8.4 Beta nun auch die Möglixhkeit hat Renoise via Rewire 64 mit Ableton Live zu verknüpfen :mrgreen:
     
  7. Zolo

    Zolo aktiviert

    Geil! Endlich Renoise in 64 BIT über Rewire ins Ableton reinhauen !!! Ich schnapp über vor Freude :gaehn:
     
  8. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Danke für die Antworten, muss ich mal checken :)
     

Diese Seite empfehlen