Ableton Timestretching Qualität

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Roman, 11. Dezember 2008.

  1. Roman

    Roman Tach

    Hi,

    ich schau mir grad die Demo zu Live 7 an. Im Moment benutze ich EnergyXt 2.0, also eine eher sehr günstige Software.
    Mit ist aufgefallen, dass ich wenn ich in den beiden Programmen einen Loop bei gleichem Tempo einpasse qualitativ völlig unterschiedliche Ergebnisse bekomme.

    hier eine Audiodatei die das ganze ganz gut verdeutlicht:
    http://www.made-of-sun.de/vergleich.mp3

    Der erste Teil ist Live, das zweite Energy XT.
    Seltsamerweise klingt Live echt bescheiden, hört sich an als wäre da eine art Tremolo effekt drauf. Während das günstige Energy Xt ganz gute Ergebnisse liefert. Oder mache ich irgend einen Denkfehler? Live war doch immer bekannt für seine guten Timestretching Funktionen.


    Gruß Roman
     
  2. Hast du die Warp Funktion auf "Beats" eingestellt?
    Damit klingt's so gut wie immer bescheiden.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    In Live kann man für die Clips den Algorithmus anpassen. Wenn diese Warpeinstellung in Deinem Beispiel auf "Beats" stand, dann klingt das bei solchem Material nicht gut. "Complex" oder "Tones" wäre da eher angebracht.

    edit: Ah, Nekrobot war schneller :)
     
  4. Erster Poperster! :tralala:
     
  5. Roman

    Roman Tach

    Wow, da muß man erstmal drauf kommen ;-)

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
     
  6. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Über dem Transpose-Regel kannst du noch auf "Hi-Q" klicken. Damit rufst du einen besseren Interpolations-Algo auf. Frisst dann freilich etwas mehr CPU-Leistung.

    edit: Unsinn, hat damit gar nix zu tun. :oops:
     
  7. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die meisten Programme benutzen den Algorithmus von zplane. Hier ist eine Liste der Hersteller/Programme:

    http://www.zplane.de/index.php?page=des ... references

    Interessanterweise hat die Taschengeld-DAW Reaper einen wesentlich besseren Algorithmus als Ableton Live. Das sollte zu denken geben ...
     
  8. Zolo

    Zolo Tach

    Ableton ging ja auch ein anderes Konzept an... Mehr so in Richtung "Jetzt kannst du alles und sofort verbiegen" und nicht "du kannst nur wenig und langsam verbiegen - aber das in toller Spitzenqualität" :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen