ableton->ultranova->EMX via MIDI

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von vogltek, 31. Dezember 2011.

  1. Griass euch zum ersten Mal-->Ich hab schon öfters was nachgelesen in dem Forum->hat mir schon oft weitergeholfen, jetzt aber werde ich aus den alten Beiträgen nicht schlau, deswegen habe ich mich registriert (bei einem der besten Synth-Foren, schleim, heheh)

    Hab das ganze auch schon ins Korg Forum geschrieben, jedoch wartet man dort sehr lange auf eine Antwort und es ist ja auch ein allgemeines MIDI Problem:


    Mein Plan ist:
    Ableton und Ultranova zu verbinden(funktioniert einwandfrei-fast schon Plug and Play über USB) und dann Ultranova mit EMX (Mit MIDI)

    Auch die Verbindung von EMX und Ultranova funktioniert allerdings nur wenn ich EMX als Master verwende und den Ultranova als Slave
    (EMX MIDI OUT, ULTRANOVA MIDI IN, sämtliche MIDI FILTER bei EMX habe ich ausgeschaltet da ich wirklich nur Bezug auf die clock nehmen will)

    Ich will aber das Ableton die MIDI Clock aussendet->ULtranova nimmt die MIDI Info vom Ableton und die EMX schleift sich über den MIDI Ausgang von der Ultranova als slave ein.
    (Ich habe leider noch kein MIDI Interface da ich dachte das der Ultranova als das fungieren kann, dem ist leider nicht so-->muss mir also e eins kaufen, aber das dauert noch)


    So Wenn ich Ultranova als Master nehme und die EMX als Slave (bezieht sich nur auf MIDI OUT und IN) steht bei Tempo bei der EMX zwar EXT-->sprich der EMX erkennt zwar die MIDI Clock von Ultranova, wenn ich jedoch auf Play schalte um Patterns zu starten kommt kein Ton heraus-->auch wenn ich nur einen Synth abspielen will, kein Ton (auch kein Durchlauf der Lichter bei den Steps)!! :mad:
    Auch wenn ich bei Ultranova MIDI through nehme, wo ja eigentlich die Midi Infos von Ableton direkt an die EMX weitergeleitet werden müssten-->das selbe!!
    Sprich das Problem muss bei dem EMX liegen. :sad:

    Fällt jemanden dazu etwas ein??Bitte Hilfe!!!
     
  2. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    prinzipiell muss bei den "unpfiffigen" geräten immer aktuell ein midiclock signal anliegen, wenn die midi clock auf "extern" geschaltet ist. d.h. ableton muss gerade laufen (play gedrückt).
    pfiffige geräte schalten automatisch um zwischen externer und interner clock. d.h. die interne wird aktiv sobald von extern kein clock signal anliegt. ich befürchte die EMX ist nicht "pfiffig" (weiß es aber nicht).


    ansonsten check mal die novation website. es gibt ein neues OS update (im moment noch beta) für die ultranova. die haben da bezüglich midi auch was gemacht. ich meine mich zu erinnern, dass die ultranova nun auch als midiinterface fungieren kann (bin mir aber nicht sicher).
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Midi-Clock im "Stop" abzuschalten ist nicht Midi-Norm-konform. Die Clock muss eigentlich durchlaufen.
     
  4. Danke für die schnellen Antworten, im Handbuch vom Ultranova steht halt das Ultranova kein Midi Interface ist-->jedoch beruht das Handbuch auf dem ursprünglichen Ultranova Betriebssystem 1.1.01. glaub ich.

    Ich hab die neueste 1.1.13-->muss mal schauen obs da bez. MIDI Interface wirklich eine Änderung gegeben hat, wär natürlich sehr fein.

    Jedoch Problem ist nicht das er die Informationen nicht erhält-->bei der EMX beim Tempo wird ja angezeigt das er nun die Infos von einem externen Gerät erhält.....aber die Patterns starten halt nicht....(Es gibt auch die Einstellung MIDI Auto->wo er sich auf externe Clock umstellt wenn vorhanden)
    Die Play Taste leuchtet wie wenn er spielen würde (kann auch auf Pause schalten dann blinkt play-->alles ganz normal)

    Aber der typische tempobezogene Durchlauf (keine Lichter laufen über die Steps) startet nich und sowieso reagiert die EMX dann auf gar nix.
    Ist halt nicht das beste Produkt, habs halt sehr billig bekommen, werds wahrsch. verkaufen und gegen irgend einen Roland ersetzen.....aber das tut nichts zur Sache.

    Hat noch irgendjemand einen Wild Guess?? :school:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ultranova musst du wohl auf true schalten! würde ich meinen
     
  6. Was meinstn damit auf True schalten?

    -Beim EMX im Midifilter?
    -Beim Ultranova irgendwo?
    -oder doch was ganz anderes.....

    -->Bin Anfänger zumindest am Synth; bitte etwas detaillierter die Erklärung....thx
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    welche geräte sind den so pfiffig? also ich kenne nur welche, die man clock int/ext manuell verstellen muss!
    genauso kenn ich (gerade bei roländern ohne midi-trio) nur das manuelle umstellen: entweder midi-out oder midi-true!

    p.s. ob man in der EMX gar die clock filtern kann, weis ich auf anhieb nicht mal d.h. wenn aus alles "xxx" im global menü ein "---" gestellt wurde.
     

Diese Seite empfehlen