Access Indigo 2 Keyboard Einstellungen anpassen?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Rupertt, 6. August 2009.

  1. Rupertt

    Rupertt Tach

    Hallo,

    ich habe mir einen Indigo2 zugelegt und bin total davon genervt das dieser irgentwie auf bestimmten Tasten
    höhere Töne abspielt, bzw. wenn der keymode auf poly steht er anscheinend ganze akkorde spielt, was total kacke klingt.
    Betroffen sind wenn transpose auf 0 steht die Tasten 2,10,18,26,34.
    Wenn ich mein Midikeyboard anschließe ist alles super, hier habe ich auch den direkten vergleich wenn ich die selbe Note auf beiden Spiele.

    welche Option muss ich den setzten um dieses verhalten abzustellen?


    vielen Dank

    .r
     
  2. Rupertt

    Rupertt Tach

    kann sowas durch einen Defekt entstehen oder ist das einfach ein Feature des Indigo?
     
  3. Kaneda

    Kaneda Tach

    Wüsste ehrlich gesagt nicht durch welche Einstellung beim Indigo-2 man die von Dir beschriebenen Symptome haben. Würde da von meiner Sicht aus auf einen defekt schließen. Wenn du nicht geschrieben hättest das du mit einem MIDI-Keyboard keine Probleme hast, hätte ich eventuell noch auf einen Loop im MIDI getippt.

    Du könntest mal versuchen "Local Echo" auf off zu setzen, dann werden die MIDI-Daten nicht mehr direkt an die Sounderzeugung vom Indigo geschickt, sondern nur an MIDI-Out. Der Sequencer dahinter müsste das dann wieder zurück schicken. Zudem könntest du dann mal schauen ob die "überflüssigen" Noten auch per MIDI ausgegeben werden.
     
  4. Rupertt

    Rupertt Tach

    Hallo,

    danke für Antwort. Ich bin die halbe zeit auf recherche aber kann auch nichts dazu finden, komisch nur das der keymode poly genau diese Tasten betrifft.
    Beim arpegiator spielt er auf diesen tasten auch bei ausgeschaltetem keymode poly mehrere Tasten.
    Ich frag nochmal direkt bei Access an aber sollte das ein defekt sein bin ich wohl vom gebrauchtkauf geheilt und werde lieber 2 Jahre sparen als das ich mir solchen Ärger wieder einhandel.




    Gruß
     

Diese Seite empfehlen