Access Virus b springt immer in den LFO2 Edit Modus

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von TickTackMann, 9. Dezember 2012.

  1. Nachdem wir ja vor kurzem meine Rauschproblel lösen konnten sitze ich hier nun wieder und raufe mir die Haar...

    Ich habe vorhin ziemlich wild an einem Sound moduliert. Nach dem Speichern wollte ich im Multimode auf einem anderen Part weiterarbeiten
    und dort einen weiteren Sound editieren. Wenn ich nun im Multimode die Taste "Value +" drücke schaltet der Virus nicht zum nächsten Ton
    weiter (wie bis dahin immer) sondern es öffnet sich der LFO 2 Shape Edit Modus...

    Auch beim drücken von anderen Tasten (PArt und Parameter) springt er immer wieder zum LFO Mode zurück.

    Ich habe bis jetzt das letzte OS 3x neu aufgespielt, mehrfach nen Reset (Shape 1 und 2 gedrückt beim einschalten) gemacht...

    Nichts hat genützt.
    Ist das ein defekt? Oder stecke ich in einem Menü fest?

    Ich deh durch :twisted:
     
  2. Die letzte OS Version ist 4.09 oder sowas...

    Drück mal 'Single' oder 'Multi' bis Du den Patchnamen im Display siehst, dann sollte das umschalten wieder gehen.
     
  3. Das hab ich x mal probiert...

    Drücke ich Single oder Multi bin ich wieder im "normalen" Modus.
    Egal ob ich im Single oder im Multi oder im SingleMultimode bin.
    Die Reaktion des Virus ist immer die gleiche...

    LFO 2 Shape Edit

    Und 4.9 ist die aktuellste Version...
     
  4. Ich tippe auf ein mechanisches Problem. Ich kenne die Oberfläche vom Virus nicht, aber ich vermute, dass ein Regler oder Taster für den LFO2 einen Wackler (bekommen?) hat, und die Software interpretiert "das Wackeln" an dem Poti als willentliches Bedienen dieses Potis. Ähnliches kenne ich von vielen anderen Synths.
     
  5. Dann würd ich mal auf den 'Edit' Taster vom LFO2 tippen...
     
  6. ...dann springt das Display auf "LFO 2 Contour"...

    Drücke ich dann wieder Multi / SIngle fängt der Spass wieder von vorne an :sad:

    Ich habe jetzt gerade nochmal "rumgedrückt".

    Drücke ich die Value Taste scheint es so als werden alle möglichen Wellenformen des Sounds durchgeschaltet zu werden.
    Dann springt der Virus zum nächsten Ton.

    Dann wieder alle Wellenformen durch und weiter geht's...

    Drücke ich Value - springt die Anzeige mal auf OSC 1 und mal auf LFO1.
    Es ist für mich im Moment kein System in der Rektion zu erkennen...

    @Florian : danke, gerade erst gelesen...
    An wen kann man sich wegen ner evtl. Reparatur wenden, wobei sich das warscheinlich gar nicht lohnt...

    Hab vergessen zu erwähnen:
    Ich hatte das schonmal, das hat sich dann aber durch das erneute aufspielen der neuesten OS erledigt ...
     
  7. Zaphod

    Zaphod engagiert

    Als ich mal einen Virus B hatte, stand ich vor einem ähnlichen Problem.
    Er sprang zufällig in irgendwelche Menüs. So wurde er mir vom Vorbesitzer zugeschickt. Lösung: Neues Netzteil. Ernsthaft. Kannst ja einfach ein passendes von einem anderen Gerät testen. Garantieren kann ich natürlich nichts. Bei mir war es wirklich des Rätsels Lösung.
     
  8. Beim JD-800 ist das Problem auch bekannt, da ist es meist Dreck in den Fadern, den man durch mehrfaches Betätigen zumindest erstmal umverteilen und (besser) später gründlich entfernen kann.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  9. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich würd einfach mal bei Access anrufen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie deinen Synth reparieren oder dir die Adresse eines Technikers in deiner Nähe nennen können.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schön das wir dir auch bei deinem Suchtproblemen helfen konnten :P
    Okay Spass beiseite.

    - Es wäre möglich das du tatsächlich in einem Menü festhängst. Drück mal nach dem Speichern nochmal den Multitaster (oder singlemodetaster. Je nachdem wo du grad bist?)
    - Hängt manchmal einer der LFO 2 Buttons?
     
  11. Ich habe bei dem auf der Webseite von Access angegeben Servicepartner angefragt, mal sehen was da geantwortet wird...

    Es "hängt" keiner der Knöpfe.

    Ich habe nach dem Speichern alle möglichen Knöpfe gedrückt. Das hat alles nix geholfen. Nach drei mal OS neu aufspielen
    ist es auch immer das gleiche geblieben...
     
  12. So, gerade mit dem "SynthesizerServiceDepartment" telefoniert.

    Das Problem kennt man dot. Tritt meißt nur sporadisch auf. Das der Fehler bei mir schonmal auftrat und
    mittels Softwareupdate behoben werden konnte schien interessant.
    Hat aber generell wohl nichts miteinander zu tun. War Glück.

    Hab den Virus noch ein paar mal angeschaltet, immer das gleiche.

    Laut "SSD" ist das wohl ein Problem auf der Platine, Reparaurkosten ca. 100-1500 € Netto.

    Werde Ihn nächstes Jahr wohl mal hinschicken, das ist er mir allemale Wert...

    Ich halte Euch dann auf dem laufenden.
     
  13. s-tek

    s-tek -

    meintest du 150? oder stimmt der kostenvoranschlag so wie geschrieben? :shock:
     
  14. Re: AW: Access Virus b springt immer in den LFO2 Edit Modus

    Naja, ich denke mal er hat sich vertippt. :cool:
     
  15. Ups, vertippt... 100 - 150 €
     
  16. Um mal falls es jemanden interessiert zu berichten wie es um meinen Virus steht :

    Nehme ich ihn vom Netz, packe ihn schonmal ein weil ich ihn
    gleich in der ersten Januarwoche losschicken wollte.
    Bevor ich ihn dann losschicke schliesse ich ihn noch schnell mal ans Stromnetz an,
    einfach nur um zu gucken. Und siehe da, alles funktioniert so wie es soll...

    Ich mich gewundert, wieder mit ans Set angeschlossen und Musik gemacht.
    Auf einmal nach zwei Tagen wieder das gleiche Problem.

    Vom Netz getrennt, am nächsten Tag wieder angeschlossen und geht :lol: :sad: :lollo:

    Seit dem läuft er jetzt wieder ohne Probleme. Die Synthesizerwerkstatt kann den leider nur reparieren wenn der Fehler definitiv Auftritt...

    Hab mit dem Herrn Lenzgen nochmals telefoniert und ich werde mal gucken ob sich da ein Muster erkennen lässt, also
    bestimmte Aktionen die den Tilt hervorrufen. Aber warscheinlich kommt der so wie es ihm passt...

    Platine tauschen kann man ja leider nicht, die gibt es nicht mehr.

    :phat:
     
  17. Ui, jetzt schon Rare Vintage? :selfhammer:

    Versuch evtl doch mal ein anderes Netzteil.
     
  18. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    wie florian schon sagte, der hat bestimmt einfach einnen fetten wackler.... ich würde den mal auseinandernehmen und nachschauen,

    hatte auch schon wackelpoties beim virus c gefixt.
     
  19. Ich habe mir nun Anfang Februar ein Access Ti Netzteil gekauft.
    Das ist laut Access das richtige für den Virus.

    Tatsächlich hab ich seit dem trotz teilweisem wildem geschraube
    den Fehler nicht wieder gehabt...
     

Diese Seite empfehlen