Access Virus Indigo II - LED Beleuchtung kaputt

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von EC-HQ, 6. August 2009.

  1. EC-HQ

    EC-HQ -

    Hallo,

    nach 6 Monaten Flackerlicht hat sich die Hintergrundbeleuchtung des Haupt-Displays endgültig verabschiedet.
    Eine Reparatur durch Access soll 250,- € (!!!) kosten.
    Habt Ihr Tips, wie ich ein Ersatzdisplay oder nur die Beleuchtung selbst einbauen kann?
     
  2. Mhm, ich hab einen Virus B aber das Display wird ziemlich das gleiche sein - natürlich ist meins aber nicht so schön blau :D

    Ich hab den grad mal eben aufgeschraubt und nachgeguckt: So wie's aussieht (hab nur die Bodenplatte rausgeschraubt, hatte keine Lust, das Mainboard samt Rückblende auch noch rauszuschrauben), ist das Display ist mit einem schönen Flachbandkabel mit dem Mainboard verbunden. Ich kann jetzt allerdings nicht sagen, ob das Display direkt mit dem Kabel am Mainboard sitzt, oder ob das Kabel erst auf das kleine Displayboard geht und das Display aufs Board gelötet wurde.

    Einfach mal nachgucken, würde ich vorschlagen. Wenn du Access alsodann so weit kriegst, dir so ein Display samt dazugehörigem Board zu verkaufen oder vielleicht kann man auch rausfinden, um welches Display es sich handelt - dann denke ich, könntest du einfach das alte rauschrauben, das neue rein und fertig :supi:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

  4. EC-HQ

    EC-HQ -

    Vielen Dank!

    Damit dürfte ich weiterkommen. :supi:
     
  5. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

  6. microbug

    microbug |||

    76€ für ein 2x16 Zeichen Text-Display ist Wucher, sorry. Das sind Standardteile, die man für einen Bruchteil bekommt, gerade bei ebay. Hier gibts was zum Displaytausch beim Indigo 2:

    http://www.infekted.org/virus/showthread.php?t=33659

    Everbouquet/Midas sind ok, die fangen mit "MC" an, hab ich als 2x40 in meinem MW XT verbaut gehabt, man muß nur auf die seitliche Anschlußleiste und die Größe der Platine achten.

    Das dort vorgeschlagene Display wird allerdings nimmer hergestellt, gibt aber Alternativen, 2x16 Zeichen mit HD44780 und kompatiblem Controller finden sich an jeder Ecke.

    Hier kann man sich was raussuchen, nur nicht die mit festem Kontaktstreifen weiter unten

    Oder hier bei Distrelec, sogar OLED
     
    tekzenchelou gefällt das.
  7. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    Warum gleich Wucher?
    Das angebotene Display wird einbaufertig versendet, altes raus und neues rein.
    Ohne Löten, ohne Basteln, ohne Fummeln und mit Garantie.
    Nicht jeder hat Lust auf einen Bastelkurs und ich gehöre zu diesen, warum soll ich wegen 20€ Ersparnis einen Akt draus machen und mir noch eine Brille kaufen?

    [edit] öööhm sorry welches passt denn nun in den Indigo II? Wenns die ja wirklich für nen 10er gibt such ich auch noch meinen alten Lötkolben raus ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017
  8. microbug

    microbug |||

    Ich kenne leider die Maße des Display nicht, man kann aber, wenn man sie hat, bei beiden Lieferanten danach auswälen.

    Einbaufertig geht übrigens nur, wenn da Display entweder absolut identisch ist oder den exakt gleichen Regelbereich beim Kontrast besitzt - oder der Anbieter hat da einen Widerstand dazwischengebaut. Das Gleiche gilt für die LED-Beleuchtung, da gibts welche, die brauchen einen Vorwiderstand und welche, die haben den eingebaut.
     
    tekzenchelou gefällt das.
  9. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    Ok, ich mach die Tage die Kiste mal auf und mess das Ding genau aus.
    Ich hab den Verkäufer ja angeschrieben und so stehts auch im Angebot, er liefert die Teile einbaufertig für verschiedene Geräte.
    Identisch sind sie nicht da entweder weiß oder blau auf schwarzem Hintergrund, der hat sich da schon Mühe gegeben ;-)
     
  10. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    microbug gefällt das.
  11. microbug

    microbug |||

    Genial, die Seite kannte ich noch nicht, gleich mal abspeichern.
     
    tekzenchelou gefällt das.
  12. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    ERM1602DNB-3 ist blau auf schwarz
    ERM1602DNS-3 ist weiß auf schwarz
    kosten alle dasselbe, es gibt sie in allen mögllichen Kombinationen nur kann man im Shop selbst die Farben nicht auswählen und muss an den Kundendienst schreiben.

    Endpreis mit Versand (6,24 US$) war 3,34 US$/Stück und 16,26 US$ für alle drei, ich hab mal 2 auf Reserve bestellt, davon ein weiß/schwarz, ist vielleicht sogar besser als blau/schwarz. Muss ich mal ausprobieren.

    Du brauchst die 5V Version und musst mit der Polarität der Beleuchtung aufpassen, auf dem Everbouquet Originalkabel sind Pins 15 und 16 am Stecker vertauscht!

    Jetzt fehlen mir praktisch nur noch die 3 Kabel 10cm mit 16 poligen Steckern, die hab ich noch nicht gefunden, nur 2x8 aber nicht als 1x16.
     
  13. microbug

    microbug |||

    Für 1x16 mußt Du so Pfostenfeldleisten nehmen oder IC Kontaktstreifen. Am Display sind diese einreihigen Leisten eh fast immer eingelötet, auf der anderen Seite bist Du dagegen frei beim Stecker, wenns der Synth nicht vorgibt.

    Es gibt da einige passende Steckverbinder, zB MTA150 von AMP/TE oder VH und XH von JST, müssen halt das Standard-Rastermaß für DIP Anschlüsse bzw Pfostenfeldstecker haben (2,54mm). Dieses Rastermaß findest Du auch im Datenblatt des Displays bei der Anschlußleiste angegeben.

    Die Japaner haben bei sowas fast immer JST verbaut, kann ich Dir raussuchen. Die JSTs mit 2,54 Rastermaß sind aber selten als 16er zu haben, jedenfalls nicht die üblichen VH und XH Stecker.

    Einfach bei farnell, digikey und mouser mal nach folgenden Kriterien suchen:

    Rastermaß: 2,54mm
    Reihen: 1
    Anzahl der Pins: 16
    Montageart: THT

    Stecker/Buchse nach Wahl, wobei die THT-Angabe ja nur für die Stecker/Messerleisten gilt.

    Eine Kombi aus 16poliger, einreihiger Pfostenfeld-Messerleiste und einem AM/TE MTA150 als Gegenstück sollte eigentlich immer passen, ist aber nicht verriegelt.
    Die bessere Variante wäre, auch das Gegenstück aus der MTA100-Serie zu nehmen.

    Das wären dann als "Stecker" mit Buchsenleiste folgende:

    AMP/TE Connectivity 4-640441-6 oder 4-643814-6 (Crimpbuchse)
    AMP/TE 1-640456-6 oder 1-640454-6



    Siehe:
    https://www.digikey.com/catalog/en/partgroup/mta-100-series/9332
    https://www.digikey.com/products/en...t=0&page=1&quantity=0&ptm=0&fid=0&pageSize=25

    https://www.digikey.com/catalog/en/partgroup/mta-100-series/2660


    https://www.digikey.com/en/resources/datasheets/te-connectivity-amp-connectors/640456
    https://www.digikey.com/products/en...t=0&page=1&quantity=0&ptm=0&fid=0&pageSize=25
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2017
    tekzenchelou gefällt das.
  14. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    Genau, danke! Wenn man weiß wonach man sucht findet man sie auch, es gibt ja tausende verschiedene :nihao:
     
  15. tekzenchelou

    tekzenchelou aktiviert

    Mission ziemlich erfolgreich, also für 5€ und ein wenig Löterei kann man es selber machen. Nur das Abisolieren von diesen Kabeln ist schwierig, weil es beidseitig auf der Platine verlötet ist hab ich es einfach abgeschnitten. [edit] geliefert wurde dann doch ohne Pins, zum Verlöten.

    Jetzt brauch ich nur noch 2 Kabel mit Stecker für die beiden anderen Displays die ich noch rumliegen habe falls es nochmal kaputt geht :huepfling:

    Daran denken bei diesem Modell von EastRising die Pins 15 und 16 am Stecker wieder an ihren Platz zu machen, beim Original sind sie vertauscht. Ich habs erst vergessen und dachte schon es wär kaputt oder ich zu blöd zum Löten.

    Auf dem Bild sieht es tatsächlich viel besser aus als es in Wirklichkeit ist, der Hintergrund ist doch nicht komplett schwarz sondern eher bläulich.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2017
    microbug gefällt das.

Diese Seite empfehlen