ADAT Format.. Veraltet oder immer noch gut im Studio?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Panko PanneKowski, 21. Juli 2014.

  1. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Da ich mit dem Gedanken spiele mir einen tollen Kleinmixer mit intern verbauter qualitativ hochwertiger Soundkarte zuzulegen, welche allerdings nur ins begrenzte (Wortbreite) ADAT Format wandelt .. Wollte ich mal gerne wissen in wiefern dieses eigentlich veraltete Format immernoch alte Studio Hasen zu überzeugen vermag .. Also schlicht was sind die Vor und die Nachteile .. insbesondere was die Einbindung in Moderne Rechner DAW Recording Umgebung angeht ? Die Wandlung ist an sich ja schon hochwertig .. Danke schon mal für Tips und Meinungen ;-)

    Was mich derzeit erstaunt und auch ermutigt ist, dass aktuell immer noch Interfaces Soundkarten hergestellt werden ( RME ADIENT ect ), welche ADAT unterstützen und als Schnittstelle anbieten .. während zum Beispiel Audio direkt gewandelt zu Firewire nach und nach verschwindet.
    USB in Verbindung mit ADAT als Option hingegen bestehen bleibt. Also vermute ich da mal eine ungetrübte Beliebtheit dieses Formats.
     
  2. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Dir reichen also 24 Bit Wortbreite nicht? :adore:
     
  3. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Doch, mir reicht das schon .. aber dem Produktions und Studiostandard soll ja heutzutage auch genüge getan sein.

    Eigentlich nervt mich bei ADAT vor allem Eines : dass ich mir extra noch ne teure ADAT fähige Karte für den Rechner kaufen muss um damit die ADAT Schnittstelle im jeweiligem Gerät kompatibel zu halten .. das sind für mich zunächst mal unnütze doppelte Geldausgaben.
    Wenn jeder Rechner von Hause aus ne ADAT Schnittstelle ( so wie Usb oder Firewire) hätte wärs ja auch kein Problem.
    Was mich stört ist aber genau DIES, dass es keine reinen einfachen preiswerten ADAT interfaces am Markt gibt .. man muss sich immer gleich ne komplette Soundkarte holen, wo dann irgendwie als Dreingabe auch ADAT mit bei ist.

    Toll ! :selfhammer:

    Die Soundkarte an sich will ich doch aber gar nicht.
    Denn Ich habe ja nun bereits schon eine ADAT Sound Karte .. Ich brauch doch nur noch die Schnittstelle zum Rechner. Zum Beispiel als reiner ADAT zu USB Konverter oder so.
    Stell dir vor (in 10Jahren oder so) du hast ein USB Audio Interface.. aber aktuelle Rechner hätten keine USB Slots mehr .. Und der Markt bietet dir nur noch an 'ne Thunderbolt Soundkarte mit 'ner USB Option .. Da würde ja auch jeder sagen "hähhh ?? " Das meine ich mit doppelt bezahlen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mac? Steck mal ein mini Toslink Kabel in den Kopfhörerausgang ...
     
  5. Thx2

    Thx2 Tach

    ADAT ist super :)
    Benutze ich sehr gerne.
     
  6. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    @robotwalla

    leider nein

    Toslink überträgt kein ADAT Format nur SPDIF
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Über Toslink kann man sowohl ADAT als auch SPDIF übetragen.
    Mindestens.
    Müssen die angeschlossenen Geräte lediglich unterstützen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte auch 8 Kanal sollte eigentlich gehen
    Meh
    Ich hab mal 5.1 über toslink aus der Kopfhörerbuchse ausgegeben
    Ein bissl was geht da
     
  10. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Ok sorry .. dann hab ich wohl ne falsche Info darüber bekommen.
    Probier ich's eben doch mal mit Toslink ;-)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Frag mich aber blos nicht ob das spdif oder adat war :floet:
     
  12. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Ich glaube, dass SPDIF (encodiertes) 5.1 (AC-3/DTS) unterstützt.
     
  13. haesslich

    haesslich Tach

    da glaubst du richtig! :nihao:
     
  14. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Keine weiteren Meinungen ?

    War meine Frage etwa zu doof und der Foren Intelligenz zu unwürdig der Betrachtung :roll: ? ..

    ( wer nicht fragt bleibt dumm )

    Ok ich merk schon .. ADAT ist out :?

    Na Ja wat solls..

    Denn eben nicht

    :cool:
     
  15. Sagen wir so:
    ADAT ist ein rein auf den ProAudiobereich beschränktes Format für den Signalaustausch zwischen Geräten. Sowas wird sich nie nur irgendwie mit einer universellen Norm wie USB oder Firewire vergleichen lassen.

    Im Konkrete: Die direkte-Synchronisation zwischen mehreren Playern (die ursprüngliche Intention) ist eigentlich durch. Die Standard-Anwendung ist die Anbindung mehrerer zusätzlicher Interfaces an eine zentrale Interfaceeinheit im Sinne einer Erweiterung. Ob es irgendwann mal andere Anwendungen geben wird (Synths mit ADAT-Out) ist fraglich. Nubus war auch mal ein Quasi-Standard ist den Krempel kriegt man jetzt in 1-Euro-Auktionen in der Bucht. Das wird ADAT auch mal so gehen.

    Das ist aber ein grundproblem moderner Elektronik: nach allerspätestens 10 Jahren, ist sie komplett obsolet, meist zu nichts mehr kompatibel und überhaupt nichts mehr wert.

    Florian
     
  16. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    danke für die Antwort :)

    Ich verstehe so gesehen ist ADAT noch der beste Kompromiss verschiedene Geräte digital-audio Kompatibel zu halten. Und deshalb noch (trotz geringer Auflösung und Maximal 8 Kanäle) am Markt ..weil es keinen besseren Allgemein-Standard gibt.

    Im Prinzip so in etwa wie bei Midi , dass als Controller Standard weiterhin auch existieren darf ..obwohl ( ebenso grobe Auflösung 128 und nur 16 Kanäle ) irgendwie auch längst veraltet ;-)

    Was ist eigentlich der hauptsächliche Unterschied zu SPDIF ? ( was ja auch so ein Standard zu sein scheint )
    Und wieso gibt es von seiten der Audiogeräte immer nur Entweder Oder Adat|SPDIF und selten beides .. ( immerhin einige Toslink Interfaces verstehen beide Formate ( Babyface RME ))
     
  17. Ja.

    Den exakten Protokoll-Unterschied kann ich Dir nicht benennen. S/P-DIF ist halt ein Stereo-Signal. ADAT ist acht unabhängige Signale.

    Wenn wir vom früheren klassischen Studio mit mehreren getrennten Aufnahmegeräten ausgehen, dann wäre ADAT die Anbindung zur Mehrspurmaschine und S/P-DIF die Anbindung zur Stereo-Mastermaschine. Letzteres braucht aber keine Sau mehr.
    Im Prinzip ist S/P-DIF viel mehr outdated weil niemand mehr auf Stereo-geräte überspielen will (hast Du noch einen DAT-Recorder, CD-Recorder????)


    Ich benutze das da:
    http://www.ebay.de/itm/M-Audio-Profire- ... 20e90d7ae6
    Eigentlich das perfekte Ding für ein komplettes rechnerbasiertes Großstudio:
    analog Stereo-Out und Kopfhörer.
    S/P-DIF-In/Out
    4x ADAT-In/Out

    Gibts neu nimmer, und Firewire ist auch schon eine betagte Schnittstelle. Aber funzt einwandfrei.



    Achja: ein wichtiger Aspekt: Wenn man mehr als zwei ADAT- oder S/P-DIF Geräte zusammenhängt, dann empfiehlt sich die Verwendung von Wordclock!
     
  18. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Ah ja .. so was bräuchte ich dann wohl auch ( falls ich das ADAT Pult erwerbe )

    Danke für den Tip .. ( und die ausführlicheren Beschreibungen )

    ;-)
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Naja, wenn du ein Gerät mit ADAT-Ausgang hast, dann suchst du halt nach einem anderen Gerät mit ADAT-Eingang. Veraltet ist ADAT insofern, weil eben max. 8 Mono-Kanäle mit max. 48 kHz, 4 Mono-Kanäle mit 96 kHz oder 2 Mono-Kanäle mit 192 kHz gehen. Mit MADI sollen bei 192 kHz immerhin 16 Kanäle gehen, und bis 48 kHz ganze 64 Kanäle.
     
  20. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Na Ja

    Eigentlich.. reichen ja auch 8 Monos bei 48 khz .. Also für meine Ansprüche :floet: Kommt drauf an ob man sehr viele Einzel Spuren oder Subgruppen analog summieren will ( was hier zwar schon mein Anliegen wäre .. aber eben nur wenige Spuren gleichzeitig ).

    man kann ja adat auch kaskadieren oder ?
     
  21. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  22. Bernie

    Bernie Anfänger

    Bei mir läuft immer noch fast alles über ADAT.
     
  23. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Nutze ADAT/SPDIF/AES/Analog_I/O.
    Was gibt es denn sonst ausser ADAT/MADI?
     
  24. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Bei mir auch
     

Diese Seite empfehlen